ich suche ein gut gekühltes pc gehäuse!?!?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann dir das HAF nur empfehlen (habe das auch). Gut verarbeitet, mehr als ausreichende Kühlleistung durch Lüfter vorn (gleichzeitig für Kühlung der Festplatten), seitlich, hinten und oben und vor allem massig Platz. Die Kabel für die Sromversorgung können versteckt verlegt werden um die Luftzirkulation nicht zu beheindern. Auch hast Du da schon eine Vorbereitung falls Du auf Wasserkühlung umsteigen willst. Das einzigste was ich ev. nochmal ändern werde sind die blauen LEDS für Power und HDD, die in meinen Augen nicht zur roten Beleuchtung des Frontlüfters passen. Zum NZXT kann ich nichts sagen, da ich das nicht kenne.

Wenn Luft im inneren eines Gehäuses bewegt wird kann sie auch für Kühlung sorgen. Schlechte Belüftung durch z.B. mangelde Öffnungen ,kommt nicht selten vor. mein altes Coolermaster Gehäuse aus guten alten Tagen ( mittlerweile 10 Jahre alt) hat nur Luftöffnungen vorne und hinten keine nach Oben oder seitlich weg. Das macht dann schon was aus wenn seitlich nen Großer Lüfter langsam und leise dreht ,so die Luft im Inneren des Gehäuses zum Zirkulieren bringt.

Entscheide selbst welches Gehäuse dir dann dazu passt.

Ich kann dir nur das Beste Gehäuse für einen Coolen PC empfehlen und zwar das Thermaltake Level 10 oder Level 10 GT! ;-)

http://11tech.wordpress.com/2009/10/03/scifi-pc-case-thermaltake-level-10/

33

PS: Wenn deine CPU zu heiß wird dann kann ich dir auch noch diesen Hammer CPU Kühler empfehlen Scythe Katana 3, den hab ich auch der hält meinen Quad-Core auf Zimmertemperatur! ^^

http://www.scythe-eu.com/produkte/cpu-kuehler/katana-3-cpu-kuehler.html

0
8
@sdeluxe64

...das ist aber ein hexa core. auch wenn die cpu von amd etwas leistungsschwächer sind als diese intel dinger... sie werden trotzdem vergleichbar warm im gegensatz zu einem 4core

0

Gehäuse Lüfter notwendig ??

Hallo ich habe gerade mein Gehäuse bekommen nun habe ich mit Schrecken festgestellt dass mit ganz hinten ein Gehäuselüfter fehlt sprich so einer der die Abwärme nach draußen pustet.

Mein alter PC hatte so etwas auch nicht nun habe ich aber ein stärkeres Netzteil und eine stärker Graka die mehr Wärme erzeugt braucht man da unbedingt so ein Gehäuselüfter also ich werde mir heute gleich noch ein Lüfter bestellen aber für ne Woche oder so geht das schon oder ???

http://www.alternate.de/html/product/MS-TECH/CA-0300_Raptor_NG/900202/?

...zur Frage

PC stürzt nach 10min Far Cry 3 Spielen ab

Vor einem Jahr konnte ich Far Cry 3 ohne Probleme spielen, auch wenn nur mit 25 FPS auf niedrigen Einstellungen. Dann habe ich mir eine neue Grafikkarte zugelegt, die GTX 670 und mit der konnte ich dann wunderbar auf Ultra mit 60FPS spielen. Und das nicht nur 10min am Stück, sondern schon ein paar Stunden^^ Seit dem sind dann aber schon einige Monate her und ich wollte mal wieder Far Cry 3 spielen. Ich starte das Spiel, fahr ein bisschen rum, und auf einmal ist mein Bildschrim schwarz und ich bekomme nichts weiter als ein Störgeräusch :/ Dann hab ich den PC Manuell neu starten müssen, und habs nochmal versucht. Nur hab ich diesmal auf die Temperatur meiner GPU geachtet. Die GPU Auslastung war schon im Menü auf 99% und die Temperatur lag bei 60*. Beim Spielen kam es dann bis auf 77* und die Auslastung senkte sich auf 0% -_- . Ich hab noch weiter getestet, da meine Schmerzgrenze bei so 83* liegt. Dann stürzte er aber wieder ab. Seit dem ich damals normal spielen konnte liegen schon zwei oder drei Grafiktreiber Updates zurück, kann das daran liegen? Hab auch schon nach neuen Updates gesucht, aber nichts gefunden.

...zur Frage

Eisspray-Kühlung

Hallo!

Ich kam auf die Idee, dass man vielleicht den PC von aussen ab und zu mit ein wenig (Trocken)Eisspray kühlen könnte.

Etwa wie in diesem Video, einfach irgend ein kalter Spray: http://www.youtube.com/watch?v=XCQf9Z3WhpE

Oder der hier macht das wirklich mit Eis: /watch?v=wOMkW7YybWg

Könnte das funktionieren und gibt es so einen Spray?

...zur Frage

Über Bios Laptop-Kühlleistung erhöhen

Hallo, ich habe einen 3-4 Jahre alten Laptop, ich habe ihn entstaubt und einen 24 Euro teuren externen Lüfter drunter stehen, aber er wird immer noch zu heiß. Ich habe mal nachgelesen, dass man die Kühlleistung im Bios anpassen kann, ich habe es auch über Programme wie Speed Fan und co. probiert, aber die haben alle meinen Lüfter nicht erkannt. Kann mir evtl. jemand erklären wie das geht und worauf ich achten muss? Die Lautstärke spielt dabei keine Rolle. Achja, ich benutze Windows 7.

Mfg, xlordmvx

...zur Frage

PC sehr laut durch Frontlüfter.

Hallo,

habe gerade einen PC zusammengebaut. Er läuft einwandfrei und schnell.

Nur ein problem, der vordere Gehäuselüfter ist sehr laut. Es ist ein aerocool shark red.

Ich denke es liegt nicht am Lüfter selbst. Ich wusste nicht haargenau wo anschließen. Den CPU habe ich an CPU Fan angschlossen, den hinteren Gehäuselüfter an den CHA FAN 1 und dann hab es da noch unter der CPU den PWR FAN und CHA FAN 2 (ich habe ihn dann an den CHA FAN 2 angeschlossen) Komischerweiße hat dieser einen 4 Pin anschluss, ich habe den 3 Pin dann einfach darauf angeschlossen.

IM Bios sagt es mir dass der CPU Fan auf 450rpm läuft und der Gehäuselüfter 1 auf etwa 500. Bei Gehäuselüfter 2 zeigt es mir an dass dieser fast auf 1200 läuft. Wie kann ich das runter regeln oder habe ich doch etwas falsch angeschlossen. Kann ihc an den PWR FAN gehen?

Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Kann ich die Seitenwände entfernen um die PC-Kühlung zu verbessern?

Hi, immer wenn ich lange am Computer zocke läuft die Lüftung an meinem Computer auf vollen Touren. Kann ich nicht einfach eine oder beide Seitenwände des Gehäuses abmachen, sodass mehr Luft dran kommt? Oder wird’s dann schlimmer? Cya

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?