Ich kann seit dem letzten Update von win 10 pro 64 bitmein Picture it nicht mehr installieren, obwohl es vorher noch ging.?

1 Antwort

Grafikkarten Treiber kann nicht installiert werden. Liegt es am Win 10 Build 10240?

Wenn ich den benötigten Treiber für meine Grafikkarte installieren möchte, kommt immer eine Fehlermeldung. Hab schon unglaublich viele Dinge versucht um dieses Problem zu fixen. Dann bin ich auf einen Artikel gestoßen, in dem stand, dass das Windows 10 Build 10240 nicht mehr mit Aktualisierungen von Microsoft versorgt wird. Ohne Treiber mag die Grafikkarte natürlich nicht, so bringt mir der PC leider wenig.

Der Treiber sagt mir beim Installationsversuch, dass meine Windows-Version nicht kompatibel ist. Der PC ist frisch zusammengebaut und die Windows Version ist auch neu gekauft, dort stand aber nirgendwo, dass sie veraltet ist. Und von sowas geht man doch auch nicht aus, das grenzt ja irgendwie an Abzocke. Aber vielleicht versteh ich ja doch was falsch? (Ich bezweifle es aber)

Ich hab 'ne Win Pro (Version 1709) schon bereit, die muss nur noch gebrannt werden. In dem Fall müsste ich wohl erst das jetzige Windows 10 deinstallieren? Oder überschreibt sich das ganze einfach?

Oder gibt es doch noch Hoffnung? Ich bin mir ja fast sicher, dass ich das Problem gefunden habe und es kein anderes drumherum gibt als eine andere Win 10 Version zu installieren. Das ganze wundert mich aber, da trotzdem einige Windows Updates installiert wurden als ich danach gesucht hab. Das einzige, das fehlt ist "NVIDIA - Display - 10/27/2017 12:00:00 AM - 23.21.13.8813" welches sich wie gesagt nicht installieren lässt.

...zur Frage

Probleme bei Upgrade von Win7 auf Win10: welches ist nun die sicherste Lösung?

Hallo,

an einem MSI-Laptop mit Win7 steht seit längerem im Update-Bereich der Systemsteuerung: "Ihr Upgrade auf Windows 10 steht bereit" Wenn dies angeklickt wird, kommt dann die Fehlermeldung: "mit windows update kann derzeit nicht nach updates gesucht werden da sie den computer zunächst neu starten müssen, so dass eine vorherige installation abgeschlossen werden kann ". Diese Fehlermeldung wiederholt sich dann aber nach jedem Neustart.Den Virenscanner hatte ich deinstalliert, USB-Geräte abgetrennt usw. Den Update-Dienst neu zu starten hat leider auch nicht geholfen.

Frage: mit welchem Ansatz wird das Upgrade voraussichtlich auf jeden Fall funktionieren? (darf auch ein paar Euro kosten)

Z.B., wenn ich mit dem Media Creation Tool ein Installationsmedium für einen anderen PC erstellen und dann als Win10-ISO auf einen Stick brenne. Ist diese Methode ziemlich erfolgversprechend, oder könnte dabei auch etwas schief gehen?

Oder auf Nummer sicher gehen und bei Amazon eine preiswerte "Windows 10 Home 64 Bit DVD + Aktivierungsschlüssel von ..." bestellen?

Oder noch sicherer(?) eine teure Version wie "Original Microsoft® Windows 10 Professional 64bit - aktuellste Version mit allen Updates. DVD Box Lizenza PRO, Lizenzunterlagen, Zertifikat & Lizenzschlüssel" für knapp 60 Euro ordern?

Ich möchte nicht mehr lange herum experimentieren.

Wäre sehr nett, wenn jemand einen Tipp hätte, welche Lösung mit (fast) 100%iger Sicherheit funktionieren würde.

Danke im Voraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?