Ich benutze Windows 10 und trage mich mit dem Gedanken auf Linux umzusteigen. Wie ist es mit Runterladen und Abspielen von DVD`s??

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

CDs und DVDs sind nur Medien. Unter Linux kann man die auch benutzen. Es kommt drauf an was drauf ist. Audio/Video Wiedergabe ist nicht das Problem, schwierig wirds bei Programmen. Software die für Windows geschrieben wurde läuft meist auch nur unter Windows. Im Linux Umfeld nutzt man normalerweise andere Programme als die die man im Laden kauft.

Es lassen sich aber viele Programme und Spiele trotzdem zum Laufen bringen mithilfe von WineHQ bzw. PlayOnLinux. Was läuft und wie gut ist von Programm zu Programm und von Version zu Version unterschiedlich. Was Spiele angeht kann man auf der Webseite von PlayOnLinux sich anschauen welche Erfahrungen andere gemacht haben. Grundsätzlich sei aber gesagt dass es bei brandaktuellen Spielen und Kopierschutzsystemen schwierig ist.

Wenn du konkrete Beispiele von Programmen hast lässt sich sicher genaueres sagen.

Für Einsteiger empfehle ich das ubuntu-basierende Linux Mint mit dem Cinnamon Desktop: https://www.linuxmint.com/edition.php?id=246

Linux Mint enthält schon alle Multimedia-Codecs. Damit kann man auch DVD Filme und Audio-CDs abspielen. Firefox und der neueste Flashplayer ist ebenfalls dabei.

Die Installation von Software funktioniert unter Linux anders als bei Windows. Unter Linux Mint gibt es einen Software-Manager. Das wird wie ein Appstore bedient. Ein Update-Manager hält das System und die installierten Programme aktuell. Man muss nicht wie in Windows jedes Programm einzeln aktualisieren.

Es gibt auch Linux-Software die man im Software-Manager nicht findet. Diese Software liegt für Linux Mint meistens als DEB Datei vor. Das sind Installationspakete die man einfach per Doppelklick installieren kann.

Skype: https://go.skype.com/skypeforlinux-64.deb

Google Chrome: https://www.google.de/chrome/browser/desktop/index.html Wenn man Google Chrome nutzt kann man Firefox entfernen. Das geht im Software-Manager. Ausserdem ist Google Chrome die einzigste Möglichkeit unter Linux Sky Go zu nutzen.

Google Earth: https://www.google.de/earth/download/gep/agree.html

Auch Spotify ist für Linux verfügbar. Die Installation ist etwas komplizierter. Dazu die Tastenkombination Strg Alt T drücken. Jetzt erscheint die Kommandozeile. Dann muss man folgendes eingeben oder kopieren und einfügen und jedesmal mit Enter abschließen:


sudo apt-key adv --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv-keys 0DF731E45CE24F27EEEB1450EFDC8610341D9410


echo deb http://repository.spotify.com stable non-free | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/spotify.list


sudo apt-get update


sudo apt-get install spotify-client

Spotify ist nun installiert.

Auch diese Programme werden vom Update-Manager aktuell gehalten.

Was möchtest Du wissen?