1 Antwort

Für die GTX ?70-Serie ist der i5 im Allgemeinen zwar ausreichen, dürfte allerdings auf Dauer zum Flaschenhals werden.

Ich weiß jetzt nicht, ob die 670 bis vorhin noch reduziert war, aber der Preis ist wohl die Schlimmste Abhocke derzeit. Wie wär's mit dem Nachfolger (GTX 770) für unter 300,-€?

http://www.hardwareversand.de/2048+MB/80493/Gigabyte+GeForce+GTX+770+Windforce+3X+OC%2C+2GB+DDR5%2C+2x+DVI%2C+HDMI%2C+DisplayPort.article

Zudem könnte sich warten durchaus auszahlen, da nVidia wohl nicht mehr allzu lange warten wird, bis die neue 800er-Serie auf den Markt kommt. Die 800er-Serie für Mobilgeräte (Laptop & Co.) ist schließlich schon vorgestellt worden.

P.S.: Die GTX 770 hat einiges an Power und dürfte für FullHD auf "Mittel" für eine recht lange Zeit reichen. Wenn du also keine Grafikhure bist, kannst du dich auch mit der GTX 760 zufrieden geben und stattdessen den i5 in nicht allzu ferner Zukunft gegen einen neuen austauschen.

Sollte Geld keine Rolle spielen empfehle ich dir: i7 4770K & GTX 770 bzw. 780

Was möchtest Du wissen?