HP Pavilion dv8-1280ez, wie auf Raid umsellen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn da bei der Storage-Konfiguration es keine Option gibt um RAID auszuwählen (statt AHCI oder IDE), wird das Mainboard wohl kein Hardware-RAID unterstützen. Das würde mich bei einem Laptop auch nicht wirklich wundern.

Da bleibt dir dann nur die Option Software-RAID zu verwenden. Das kannst du in der Datenträgerverwaltung von Windows einstellen. RAID 0 sollte selbst Home Premium können. Du wirst aber die RAID-Partition neu anlegen und die Datenträger in dynamische Datenträger konvertieren müssen. Und für die Windowspartition geht das ganze natürlich nicht.

Und selbstverständlich kann ich davon nur abraten, Festplatten sind so schon nicht zu trauen, geschweige denn in einem mobilen Gerät das Erschütterungen und Stößen ausgesetzt ist. Und dann auch noch RAID0 als Kirsche oben drauf...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sotnu
05.03.2016, 01:06

Danke wieder einmal für deine Antwort :)

Ist denn Software-Raid gleich effizient ? Ich habe nicht gewusst das es das gibt (ich hätte, wenn nötig, auch andere Versionen von Win7 zur Verfügung, bzw. wäre es machbar).

"Du wirst aber die RAID-Partition neu anlegen und die Datenträger in dynamische Datenträger konvertieren müssen."

Also mit "Raid-Partition" meinst du einfach die ganze Platte bzw. eine Platte mit einer Partition, oder ?  Ein dynamischer Datenträger ist ja (habe ich gerade gelesen) einfach ein Datenträger, der Daten austauschen kann, richtig ? Aber ist bei so einem Datenträger dann die wahrschienlichkeit höher Daten zu verlieren oder warum rätst du davon ab ? Wenn ja, warum ?

Hier ein Video von einem, der so ein Software Raid0 erklärt:

- https://www.youtube.com/watch?v=IwCqmEVQde4

"Und für die Windowspartition geht das ganze natürlich nicht."

Also warum geht das ganze nicht für die Windowspartition ? Das ist doch das Ziel vom ganzen, dass die Platten gemeinsam schneller sind, als alleine. Oder warum geht das nicht ?

"Und dann auch noch RAID0 als Kirsche oben drauf..."

Warum macht es RAID0 schlimmer ? Ist das nicht genau gleich "sicher" wie eine Platte alleine ? Oder was daran macht es noch schlimmer ?









0

Was möchtest Du wissen?