HIS R9 280x will nicht richtig hoch takten

1 Antwort

Hab auch das CCC und bei mir nachgesehn, habe gleiches Problem aber ich nutze nur ne 7850. Bei mir steht sie auch auf 1000 mhz aber taktet nur auf 300, Grafikspeicher ist auf 150 mhz getaktet :D

Im BIOS kannst ja einstellen (GPU BOOST)-stell den mal auf manual und gib mehr ein zb. 1000 mhz, vielleicht klappt das ja?

Danke, werde ich mal probieren.

0
@2fast4U

Habe in meinem Asus UEFI leider keine so eine Einstellung

0
@2fast4U

Hast jein Tweaker Menü?, darin findet man GPU BOOST. Übrigens steht im Graphics Overdrive, dass sie Uhzeiger/Tachoanzeige nur im Hochleistungsmodus aktiv ist.

0

Prozessor zu langsam

Hallo zusammen,

folgende Ausgangslage: Bei meinem Dell-Notebook XPS 15 L502X wird der Akku schon seit längerem nicht mehr geladen. Ich hab den Notebook einige Zeit nicht genutzt und wollte ihn nun vom Netz nutzen, was immer noch funktioniert.

Aus dem Schrank geholt, formatiert, Win7 64 Bit draufgespielt und Treiber installiert.

Nun das Problem: Nach dem formatieren war plötzlich alles sehr langsam und ich kann nicht sagen wie es vorher war. Sehr hohe CPU Auslastung festgestellt und daraufhin sowohl CPU-Z als auch den Intel CPU Check genutzt. Bei beiden wird lediglich eine Taktfrequenz von 800 Mhz angezeigt.

Ich denke, dass das Problem wohl bei der CPU liegen wird. Alle Treiber nochmal überprüft, dabei ergab meine Suche, dass ein BIOS Update helfen könnte.

Meine BIOS Version ist A06, die neuste Verfügbare ist A12.

Ein Update funktioniert aber nur mit geladenem Akku, was bei mir aber ja nicht der Fall ist.

Wieder recherchiert und rausgefunden, dass man ein BIOS Update per DVD oder Boot Stick machen kann.

DVD-RWs hab ich da, einen USB Stick leider nicht, kann ich zur Not aber kaufen.

Was in den Anleitungen steht, ist dass man ein Flash-Tool UND die BIOS Datei vom Hersteller braucht, während ich auf der Dell Seite lediglich die .exe finden konnte, mit der man das BIOS normalerweise updated.

Jetzt sitze ich hier seit Stunden und habe möglicherweise die CPU als Fehlerquelle identifiziert, bei der möglicherweise ein BIOS-Update hilft, was ich aber nicht mal schaffe alleine durchzuführen.

Ich wäre sehr sehr dankbar für jede Hilfe! Alleine komme ich nicht mehr weiter :(

...zur Frage

Wie kann ich hier den Cpu takt fixieren?

Hallo,Ich habe mir ein kleinen Internet Streaming PC zusammen aus alten Pc teilen zusammengebaut.Es handelt sich um ein Asus P5LD2VM-DH Rev.1.03 (775) Da dieses Board bei der Rev. kein Core 2 duo unterstützt muste ich auf einen Intel Pentium D 445 2x3.4ghz (Netburst) ausweichen

Mir ist aufgefallen das der Pro.Ständig zwischen den Multi 12 und 17 unwirkühlich rumschwankt und zwar ohne jedengrund selbst bei voll last geht wechselt er zwischen den 2 Zustanden der der damaligen Speedstep Technologie ide 2.4Ghz und vollast 3.6 ghz.Da die architektur des Prozzesors Auf Tacktraten ausgeleht hat man das problem das es bei sehr hocherauslastung zu rucklern kommt durcn den unwirkürlichen taktveränderung.

Bei den Da vor eingebauten Pro. P4 630 hatte ich das Problem nicht er hilt immer den Takt konstant(wo möglich da er kein Speed Stepping hatte)

Folgendes habe ich versucht :

  • In Windows 7 den Höchstleistungs Modus ausgewählt
  • Neuer Kühler der den jez unter 55 grad hält
  • Neustes Beta Bios geupdatet
  • Standart/Manual Jumper free Config Sprich standart takt FSB Vcore usw.
  • Automatische Multiplikator einstellung auf Manual gestellt
  • Intel Speed Steep Deaktiviert
  • Therminal Control Deaktiviert
  • Automatische Drosselung deaktiviert
  • Cosmos/Bios Resetet

Mittlerweile bin ich radlos wie man den takt fixieren kan habt ich eine idee oder gibt es ein tool der das im Windows Betrieb Fixsiert

...zur Frage

Passt diese CPU in mein Notebook?

Guten Tag,

Ich habe mich jetzt schon seit längerem mit der Frage auseinandergesetzt, aber finde eine bestimmte Information dazu nicht. Und zwar möchte ich in mein

  • Medion Akoya P7618 (akt. CPU: i5 480m)

die CPU: i7 640m einbauen. Die CPU passt vom Chipsatz (HM55) her, sowie von der TDP (35W) und Sockel (rPGA988/BGA1288). Einzige Frage die sich mir stellt, wozu ich nichts gefunden habe, ob das Mainboard die erhöhte Taktrate des Prozessors aktzeptiert.

Alte Taktrate: Basis: 2,67GHz (Turbo: 2,93Ghz)

Neue Taktrate: Basis: 2,8Ghz (Turbo: 3,47Ghz)

(ich erinnere mich an ein altes Mainboard meines Stand-PC's, welche eine festgelegte Takt-Grenze hatte)

Somit wollte ich entweder Besitzer eines solchen Modells mit vielleicht denselbem in die Tat umgesetzten Vorhaben fragen, oder jene die mir sagen können wo ich mich darüber informieren kann. Schliesslich sind Infos zu OEM Boards (vorallem Laptops) bekanntlich gut versteckt.

Mfg Selector3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?