HILFE! Avira 12 Planer --es geht kein Update mehr Planer ist nicht gestartet ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Öffne Avira Free AntiVirus, klick links auf Planer, dann oben links auf das Kreuz (wenn Du den Cursor darüber führst, erscheint "Neuen Auftrag mit dem Wizard erstellen"). Dann folge den Anweisungen und richte das tägl. automatische Update ein sowie den regelmäßig automatischen Scan. (Das sind also 2 verschiedene "Aufträge")

Hast Du alles richtig gemacht, schließe Avira und öffne es neu. Klick wieder auf "Planer", dann siehst Du die beiden eingerichteten Aufträge. Achte darauf, dass der Haken im Feld "Aktiviert" gesetzt ist.

Solltest Du der Antwort von Vista64 folgen wollen, warne ich. Denn mit dem Revo Uninstaller lässt sich Avira nicht vollständig entfernen. Nach dieser Aktion bekommst Du erhebliche Probleme beim Versuch, wieder ein Virenschutzprogramm installieren zu können. Für die notwendige restlose Avira-Entfernung benötigt man dieses Tool:

http://www.computerbild.de/download/Avira-AntiVir-Removal-Tool-9070.html

Vor Anwendung muss Avira beendet werden und die Ausführung des Tools muss als Administrator erfolgen.

Ich halte die Deinstallation aber für unnötig. Du musst nur die "Aufträge" einrichten.

8

Hallo Avita ! Das man beim Planer das Update einrichten muss ist mir klar, aber ich kann da bei der Funktion Planer gar nichts anklicken. Es sit alles hellgrau hinterlegt. Der Planer ist nicht aktiv. Bei Dienste im PC habe ich auch schon geschaut. Da steht hinter Planer automatisch--aber da kann man auch nichts verstellen. Was nun ? Danke!

Was hälst Du von AVG Anti-Virus? Den hab ich jetzt drau, weil ich ein Virenprogramm unbedingt erst mal drauf haben wollte.

0
50
@Blondi

Bei diesen jetzt geschilderten Problemen wäre die Deinstallation mit dem verlinkten Tool und anschließender Neuinstallation wohl die Lösung gewesen. Wie ich aus Deiner neuen Frage ersehe, hast Du nun aber AVG installiert. Wenn AVG funktioniert, hast Du das Problem ja - wenn auch anders - gelöst. Kommst Du mit AVG zurecht, so ist das auch ein gutes Virenschutzprogramm. Da lass Dich nicht beirren. AVG ist auch gut!

Solltest Du Dich wieder umentscheiden und doch Avira wollen, bitte dazu neue Frage stellen, denn dann müsstest Du AVG vorher mit einem - wieder ganz speziellen - Tool rückstandsfrei entfernen.

0

Schonmal das komplette Avira gelöscht? Und vor allem auch Avira 11/10/.. falls du das hattest? Nimm den Revo Uninstaller dazu, lad die neueste Avira 12 Version und dann installliers neu, neustarten dann sollte es gehen.

Pc überlastet oder sogar von Viren befallen?

Seit längerem arbeitet mein Pc auf Hochtouren und erst kürzlich hab ich mich gewundert über das , was gestern passiert ist. Der gesammte Pc frohr ein und ist ohne Aufforderrung heruntergefahren. Während des runterfahrens , bekam für eine kurze Zeit ein Text auf blau oder grünem Hintergrund mit diesem Smylie ; :( und darunter stand dann : "Wir müssen ihren Pc neu starten". Mehr weiss ich auch nicht mehr was da stand. Dann als er wieder hochgefahren ist , stand da nicht , dass der Pc sich einschaltet sondern irgendwas mit Intel group Family und unten ein drehender Balken (ladezeichen). Ich hab erstmal den Pc ausgemacht und die Verbindung unterbrochen. Dann hat es aufgehört und mein pc ist normal gestartet. Ich habe auch noch Avira und AVG durchlaufen lassen. Dabei hat Avira ein Virus namens : Adware/Elex.mmjm gefunden. Das Laufwerk habe ich entfernt was schon seit längerer Zeit ohne Grund nicht erkannt wird sondern nur auf 100% läuft. Wie kann das alles zu Stande kommen? ( Pc läuft ohne Laufwerk normal und der Pc arbeitet nicht mehr.)

...zur Frage

Linux Mint neben WinXP installieren

Hallo Compi-Fachleute

Für mein Problem habe ich schon etliche ähnliche Antworten im Forum gesehen und gelesen. Leider komme ich aber mit meinen bescheidenen Vorkenntnissen nicht weiter. Ich möchte Linux Mint12 auf der gleichen Festplatte, auf der sich auch Windows XP SP3 befindet, installieren und zwar in einer bereits vorhandenen aber bisher unbenützten d.h. leeren Partition mit der Bezeichnung E:Linux. Beim Start des Computers sollte ich die Wahl haben, mit welchem Betriebssystem ich starten möchte.

Das Program “ MiniTool Partition Wizard Home Edition “ zeigt die derzeitige Aufteilung der Festplatte an:

C:WinXP / Capacity: 97,65 GB / Used: 27,92 GB / Unused: 69,74 GB / File System: NTFS / Type: Primary / Status: Active&Boot&System

E:Linux / Capacity: 97,65 GB / Used: 68,46 MB / Unused: 97,59 GB / File System: NTFS / Type: Logical / Status: None

F:Daten / Capacity: 270,44 GB / Used: 11,14 GB / Unused: 259,30 GB / File System: NTFS / Type: Logical / Status: None

*: / Capacity: 10,34 MB / Used: 0 B / Unused: 10,34 MB / File System: Unallocated / Type: Logical / Status: None

Folgendes habe ich bisher gemacht: -die Datei “linuxmint-12-gnome-dvd-32bit“ runtergeladen und auf eine DVD gebrannt.
- mit der DVD den Computer gestartet und das Installationsprogramm begonnen - Sprache ausgewählt und freien Speicherplatz bestätigt - im nächsten Fenster die Auswahl “Linux Mint neben Microsoft Windows XP Home installieren“ gewählt

Bei den nächsten Fenstern habe ich verschiedene Möglichkeiten probiert – ich war mir nie sicher, welche die Richtige ist - , aber das Ergebnis war immer das Gleiche und zwar die Meldung “ Es wurde kein Root-Dateisystem festgelegt. Bitte beheben Sie dies imPartitionsmenü“.

Inzwischen habe ich auf einer Internetseite gelesen, dass LinuxMint auf einer Partition mit dem Dateisystem NTFS nicht installiert werden kann. Auch die Einteilung und die Grösse soll vom LinuxMint-Installationsprogram gewählt werden. Es wird vorgeschlagen das vorhandene Dateisystem der Partition, auf der Linux installiert werden soll, mit einem Program “ GParted 0.11.0-10 “ zu entfernen. Auch die Kapazität kann mit diesem Program angepasst werden.

Ich habe dieses Program auf einen USB-Stick heruntergeladen. Nur weis ich nicht, wie ich mit “gparted-live-0.11.0-10.iso.part“ ( wie es auf dem USB-Stick heisst ) verfahren soll, um das Dateiformat der Partition E:Linux zu enfernen. So oft ich versuche die Datei zu öffnen, kommt die Frage “Öffnen mit“ und der Vorschlag “Firefox“ und wenn ich ja klicke, dann verschwindet ein Teil und sonst passiert nichts.

Wer kann mir Beinaheanfänger mit einfachen Worten erklären , wie ich zu verfahren habe?

Vielen Dank für die Mühe im voraus

...zur Frage

Ein Windows Update wird nicht installiert !?!

Ich bekomme immer diese Nachricht:*** Einige Updates wurden nichrt installiert.* Wie kann ich das Problem beseitigen ? **Intel Corporation - Graphics Adapter WDDM1.1, Graphics Adapter WDDM1.2, Graphics Adapter WDDM1.3 - Intel(R) HD Graphics 4600

Downloadgröße: 81,4 MB Ich bitte um einfache Erklärungen

Danke Specht1

...zur Frage

Internet mit Medion-Stick (Aldi)

Hallo Freunde, auch ich habe ein Problem mit den mobilen Internet. Allerdings mit meinen Umts-Stick von Medion und der Simkarte von Aldi Talk. Einen Beitrag der genau auf meine Probleme zutrifft habe ich noch niht gefunden. Also bitte entschuldigt falls ich hier ein doppelten Beitrag schaffe. Nun zu den Fakten: Stick u Simkarte bei Aldi gekauft. Simkarte regestriert. Verbindungssoftware über den Stick installiert. Software gestartet... Sim geprüft OK... Pin geprüft OK ... Netz suchen... OK (1-2 Striche 3G) die Software steht auf Bereit. Bis jetzt ist auch alles prima... Dann habe ich auf den Verbinden Button gedrückt und das Statusfenster wechselt auf " Optionsprüfung läuft... " Da bleibt dann aber auch... nach 10 min habe ich denn Verbindungsassistent beendet. Rechner neu gestartet und das ganze nochmal. Jetzt lief wieder alles bis zum Punkt "Bereit" als Options war die 24Std Flat ausgewählt. Die will ich auch nutzen.(Ich weiß das es eine Monatsflat gibt) ich wieder gestartet und dann stand da "Verbinde" wieder 10 min und nichts passierte.

Nach vielen versuchen bin ich mit den Auto rum gefahren und deutlich mehr Empfang gesucht und gefunden 5 Balken aber nichts passierte. Zwischen durch könnte ich den Startbutton drücken aber die Statusmeldung blieb auf "bereit". Also wollte ich die Software deinstallieren, was auch nicht ging. Weder über die Systemsteuerung oder die Deinst.exe des Programms. Also löschte ich die Dateien manuell beendete die automatischen dienste der Software und löschte auch diese Dateien. Danach liess ich die Regestry bereinigen. Ich begann von vorne. Wer mag kann auch wieder erneut beginnen zu lesen weil so gings weiter. Zwischen durch habe ich eine SMS versendet um zu gucken ob der Stick überhaupt was macht. Das klappt. Die Hotline könnte mir nicht wirklich helfen, die meinte es könnte man Virenscanner liegen. Den sollte ich mal ausstellen. Ja naturlich, warum nicht auch gleich die Firewall abstellen das Internet ist ja sicher. Die Vodafone Software hat den Scanner oder die Firewall auf nicht gestört warum dann die von Medion? So das ist meine "traurige Leideesgeschichte". Ich hoffe ihr könnt mir ein paar nette Ideen nennen. Vielen Dank schon mal für eure Hilfe. Ach noch was mein Stick ist der Huawei E173 (schwarz) und der Verbindungsassistent hat sein Startbutton links. Diese infos waren fürden Hotlinetypen interesant evtl für euch auch. Noch mal Danke.

...zur Frage

Bin am Verzweifeln mit der Windows 10 Installation. Kann mir irgendjemand helfen, bitte?

Hey Leute,

habe jetzt schon eine Lange Zeit die Installation von Windows 10 vor mir her geschoben, bin aber mittlerweile so weit, dass ich es doch recht gerne mal installieren würde. (Habe derzeit Windows 7 Ultimate) Gehe also auf Windows Updates und sehe dort die Nachricht:" Ihr Upgrade auf Windows 10 steht bereit" Darunter dann der Knopf mit "Jetzt Neu starten". Habe also mein Pc neu gestartet und nichts ist passiert. Die Nachricht stand immer noch da. Habe meine Update Einstellungen auf "Updates herunterladen, aber manuell durchführen" eingestellt. Habe auch schon einmal meinen Pc ganz ausgemacht und alle Stromquellen abgenommen, sowie denn Anschalter 30 Sekunden gedrückt gehalten, da auch das hätte helfen können. Habe eigentlich alles gemacht, was ich als Hilfe im Internet gefunden habe, habe dennoch immer noch das gleiche Problem. Zudem habe ich auch das Update KB3035883 deinstalliert und alle "temporären Windows Installationsdaten" von meinem Computer gelöscht, mit der Hoffnung, dass ich dann zumindest nicht mehr die permanente Nachfrage nach der Installation habe, jedoch hat auch das nichts gebracht.

Bin also gerade recht planlos was ich machen soll. Wäre für jeden Tipp dankbar. Sofern ihr noch Fragen habt, schreibt sie einfach. Bin den ganzen Tag erreichbar.

Danke sehr, Picolino.

...zur Frage

Der Zwangs-Update Killer von Computerbild: ein gutes Tool?

Der Link: http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Software-Windows-10-Zwangs-Update-Killer-13265941.html "....Das auch GWX genannte Programm ....erscheint bei Windows 7 und 8.1 im Infobereich (neben der Uhrzeit-Anzeige) und erlaubt es, sich Windows 10 zu reservieren. Die weit verbreitete Meinung: Nur wer reserviert, lädt Windows 10 auch herunter. Diese Annahme ist falsch: Auch ohne zu fragen überspielt Microsoft Windows 10 derzeit massenhaft auf PCs, Notebook und Tablets. Ein exklusives Programm bewahrt Ihren PC davor: der Zwangs-Update-Killer (Portable) von COMPUTER BILD. Er schaltet den Datenfluss ab und entfernt sogar das GWX-Tool, das kräftig die Werbetrommel fürs neueste System rührt. Und auch beim Wegschaffen der bis zu sechs Gigabyte großen Upgrade-Daten assistiert das Tool...." Frage: Wenn man nicht vor hat auf Win10 umzusteigen in den nächsten Sachen, eine gute Sache, oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?