Heimnetzwerk mit unterschiedlichen Betriebssystemen

2 Antworten

Das verwendete Betriebssystem spielt bei der Netzwerkeinrichtung eine untergeordnete Rolle. Du verbindest einfach alle PCs per Kabel oder WLAN mit deinem Router ( so als ob Du mit dem Rechner ins Internet willst). In den Eigenschaften der Netzwerkkarte stellst Du überall "IP-Adresse automatisch beziehen" ein. Du kannst natürlich auch feste IP-Adressen vergeben, was die Fehlersuche bei vielen Geräten im Netzwerk vereinfacht (das ist aber bei nur 3 Rechnern im Netzwerk nicht unbedingt nötig). Ev. gibst Du noch auf allen PC den selben Namen für die Arbeitsgruppe ein und das war es auch schon. Wenn Du Fragen zu den einzelnen Schritten, zum Drucken und Dateiaustausch im Netzwerk oder der Fernbedienung anderer PCs im Netzwerk hast, stellst Du am Besten zu dem betreffenden Punkt nochmal eine neue Frage. Jetzt in meiner Antwort alles genauer zu erklären würde den Rahmen sprengen

Man kann auf 2 arten ein eigenes Heimnetzwerk erstellen ( wie aluny schon erwähnt hat) . Einmal wäre die Möglichkeit Statisch und die andere Dynamisch . Statisch ist eine Feste zuweisung der IP Adressen der jeweilligen Pc System ,Server ,etc.) .Die meisten kleineren Heimnetzwerke beginnen so also z.B. mit 198 .xxx.xxx.xxx . Bei der Dynamischen zuweisung sendet die Netzwerkkarte ein Datenpacket ins Netz das vom DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) Aufgefangen / Empfangen wird. Meistens in kleineren Netzwerken erldigt das hier der Router . Dort wird dann eine freie IP Adresse in einem vorgegebenen Pool von Adresse ( Begrenzung) zugewiesen sowie auch die Transportprotokolle festgelegt.

Auch hier kann ich dir nur Nahelegen sich Kenntnisse anzulesen was das Netzwerk betrifft. Es reicht alleine nicht aus nur zu wissen wo man was Einstellt sondern man sollte auch wissen warum & wieso .Nur so kann man auch Verstehen wie sowas funktioiert und auch bei Problemen kann man sich da selbst behelfen (Ursachenforschung) .

Google Earth Pro hat zwei Versionen - Warum?

Ich habe mir GoogleEarth Pro als Freeware Version runter geladen und installiert. Auf dem Desktop befindet sich ein Icon mit der Bezeichnung Google Earth Pro. Soweit gut und es funktioniert auch. Ich benutze an dem Rechner noch Win 7 und wenn ich in die Programmliste sehe sind dort zwei oder sogar drei Versionen aufgeführt.

  1. Google Earth Pro
  2. Google Earth Pro Direkt X mode
  3. Google Earth Pro Open GL mode

    Wo liegt der Unterschied ? Wenn ich das Programm einzeln starte, bemerke ich keinen Unterschied. Kann ich eventuell etwas davon löschen ? Danke

...zur Frage

Was ist ein HID-Tastaturmodus?

Hallo

Ich wollte einen Fusschalter kaufen. Da steht dabei das mein BS HID-Tastaturmodus beherrschen muss.

Was versteht man denn darunter und wie kann ich das ersehen? Habe Win 10 Pro drauf.

Danke.

...zur Frage

wie finde ich zugangspunktname für pixma mg 5250

Ich möchte canon drucker pixma mg 5250 für wlan einrichten und weiß nicht wo ich den geforderten zugangspunktname finden kann. als router verwende ich speedport w 503v wäre schön, wenn mir einer auf die sprünge hilft. die kabel gebundene verknüpfung zum rechner läuft einwandfrei.

mfg franz solbach

...zur Frage

Ist OEM immer an Hardware gebunden?

Ich überlege mir, die Seite für Windows 7 Keys zu empfehlen http://www.g2play.de/category/13816/windows-7-professional-oem-key-sp1/# da es den WIn 7 OEM Pro Key für 26€ gibt. Allerdings ist das nicht retail sondern oem und ist das nicht eigendlich immer an Hardware bzw das Mainboard gebunden? z.B. Oem was nur auf Dell MAinboards läuft... ist das nict eigendlich so? Oder kann man diese OEM Verion hier auf allen PCs aktivieren?

...zur Frage

WLAN Adapter, Netzwerkschlüssel

Wlan Adapter, Netzwerkschlüssel: Man bekommt eine Installations CD und den kleinen WLAN USB Stecker. Unter WXP verläuft die Intallation glatt bis zu dem Punkt an dem dann der Netzwerkschlüssel ("WEP oder WPA Schlüssel") verlangt wird um die WLA Verbindung zum T-Online Speedport W701V herzustellen. Am selben Speedport läuft bereits ein Netbook über WLAN und 2 weitere PCs über Kabel. Frage: Was muss ich als Netzwerkschlüssel eingeben? Woher bekomme ich ihn?

Grüße an alle von Demian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?