Headset Switch für 5.1 Headset (ROCCAT KAVE)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mal wieder ein typisches Beispiel des Effekts "manche Produkte werden verlangt und angeboten, andere nicht - und keiner weiß, warum". Zehn Jahre lang war ich ein Exot, weil ich kleine Geräte mit Touchscreen benutzte, dann wurde ich förmlich überrollt von einer Welle aus Äpfeln (wie sagt die Redewendung? "Für'n Apple und i") ... Wieso mich zehn Jahre lang alle für'n Verrückten hielten und dann alle so'n Teil gekauft haben wie die Verrückten ... weiß wohl nur der Teufel.

Du benötigst einen brückend schaltenden 6PDT-Schalter, eigentlich nix Besonderes, aber eben: "Angeboten wird, was die Menschen begehren, ob sie's brauchen können oder nicht". Und kein Mensch hat gefälligst in PISA-Zeiten einen 6PDT-Schalter nötig - basta!

Abgesehen von ein paar völlig überteuerten Exoten, die gleichzeitig auch Videosignale umschalten können, kommt für dich am ehesten ein alter mechanischer KVM-Switch infrage, der allein auf der Monitorebene bis zu 15 Signale/Pole umschalten kann, also so etwas:

http://www.elektro-planet.com/shop/catalog/oem-monitortastaturmausswitch-manuell-2fach-p-27045.html

Klar muss man sich den noch "zurechtdengeln", denn er bietet ja keine passenden Anschlüsse. Das Einsetzen entsprechender Klinkenbuchsen bereitet auch dem wenig erfahrenen Bastler keine Mühe ...

Alternativ (aber aktuell gerade zu spät) kann man einen asiatischen Elektro(nik)zubehörvertreiber im Untergeschoss der IFA ansprechen, die kennen dort keinen derart ausgeprägten PISA-Effekt und liefern einfach, was Sinn macht ...

Was möchtest Du wissen?