HD 4000 vs GeForce GT610M

2 Antworten

Die Nvidia ist 10TAUSEND mal schenller las die Intel Grakkas`,jedoch ist der Prozessor ja auch Ein Wichtiger komponent i3vs.i7 hmmm.....

Ist dieser PC gut genug für große Programme? Grafikkarte & RAM gut genug?

Hallo!

Ich habe das Problem, dass das Programm "Pytha 21" (ein CAD-Programm zum modellieren von Möbeln) auf meinem aktuellen PC sehr stark ruckelt. Ein neuer PC muss her.

Mein aktueller PC ist 3-4 Jahre alt und eigentlich nur für den Privatgebrauch gedacht. Den hab ich damals als "PC-Set" für 500 Euro gekauft.


DATEN ALTER PC: HP, Produktnummer: XS310EA

  • Windows 7 Home Premium 64Bit
  • Prozessor: AMD Athlon II X2 220 2.80GHz
  • RAM: 2,75 verwendbar
  • "Integrierte Grafik" (?) mit nVidia GeForce 6150SE
  • 500GB Festplatte

DATEN NEUER PC: HP Pavilion 500-158eg

  • Windows 8 64Bit
  • Intel® Core™ i5-4440
  • AMD Radeon HD 8570 (2 GB DDR3 dediziert)
  • 8 GB DDR3
  • 1 TB 7200 U/min SATA

**** ALLE DETAILS ZUM NEUEN PC:**** http://h20386.www2.hp.com/GermanyStore/Merch/Product.aspx?id=D7E36EA&opt=ABD...


Mindestanforderungen von PYTHA:

(ohne die Verwendung von Shadern)

  • Prozessor : 3 GHz
  • Hauptspeicher : 1024 MB RAM unter Windows XP, für Vista und 7 2048 MB RAM
  • Festplatte : 100 GB
  • Grafikkarte : OpenGl 2.1- und DirectX 9.0 fähig

Standard-Anforderungen von PYTHA:

  • Prozessor : Dualcore CPU ab 2,6 GHz oder Quad
  • Hauptspeicher : ab 2048 MB RAM
  • Festplatte : 500 GB
  • Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 260

MEINE FRAGE:

Kann ich mit dem neuen PC ruckelfrei arbeiten? Ist die Grafikkarte gut genug? Photoshop und Sony Vegas haben auf dem alten PC super funktioniert, nur Pytha ist echt ein riesen Programm. Deshalb möchte ich mir jetzt den neuen PC kaufen. Er kostet 600 Euro.

...zur Frage

Gaming Laptop mit led Monitor anschließen

Hallo

da mir mein Laptop zu klein ist 15.6 Zoll wollte ich mir nen 24 Zoll led Monitor holen Mein Laptop ist ein samsung rc 530 s 01 und der Monitor ein BenQ gl 2450

Nun meine frage mein Laptop hat die Auflösung 1366x768 nun geht das ganze durch den Monitor ja auf 1920x1080 HD

Wie schlechter wird die Grafik beim zocken also wieviel muss ich mit der Grafik runter.

Modell/Prozessor Intel® Core™ i7-2630QM 2,0 GHz / max. 2,9 GHz mit Intel® Turbo Boost 6 MB Cache

NVIDIA® GeForce® GT 540M (externe Grafik) und Intel® HD Graphics (interne Grafik), automatische Nutzung durch NVIDIA® Optimus™ Technologie. Grafikspeicher 2.048 MB GDDR3 (externe Grafik)

4GB RAM

Bin mit dem Laptop eigentlich voll und ganz zufrieden kann WoW auf Guter - Hoher Grafik zocken

Black Ops 2 auch.

Mir sind halt nur die 15,6 Zoll zu klein.

Möchte aber jetzt auch nicht mit den Monitor holen und Dan auf einer Grafik spielen wo es kake aussieht solange ich noch auf mittel bis gut zocken kann wenn man paar Details wie Schatten usw aus macht bin ich zufrieden

Was sagt ihr ?

Was ist eure Meinung ?

Danke euch

...zur Frage

GTX 660 Ti wird nicht erkannt! =(

Guten Abend,

seit 2 Stunden kämpfe ich darum, meine Grafikkarte wieder zum laufen zu bringen. Nach dem neustarten meines neuen Rechners wird die Grafikkarte nicht erkannt (Nicht der erste Neustart) , sodass ich mit dem VGA-Kabel an das Mainboard musste, sprich die Intel HD 4000 Graphic benutzen muss. Die Grafikkarte habe ich in bereits 3 verschiedene PCI-Slots gesteckt, zum testen, ohne Erfolg :( Die Grafikkarte wird mit einem 6-Poligen Adapter vom Netzteil versorgt (580 Watt von be quit!). Im BIOS wird die Karte auch nicht erkannt, einen Treiber o.Ä kann ich nicht installieren :( Ich hoffe, dass die Karte nicht defekt ist, bestellt bei Mindfactory.

Mainboard: ASRock Z77 Pro 3 Graka: EVGA GeForce GTX 660 Ti

Außerdem rotiert der Lüfter der Grafikkarte unterschiedlich schnell (Beim booten sehr schnell und sehr laut, auf dem Desktop sehr leise oder auch auf höchster Stufe.) Im BIOS wird die Karte garnicht angezeigt, bzw. dass auf dem PCI-Slot, auf dem diese drauf ist, eine "EmptyPCI Slot" angezeigt wird :(( Bin total verzweifelt.

Ich hoffe auf schnelle hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Computerleistung (Gaming) plötzlich erheblich schwächer!

Hey Leute!

Ich habe einen relativ alten Computer ( ca. 4,5Jahre), den ich hin und wieder auch heute noch für Gaming (z.B. für Freund) nutzen möchte. Aktuell geht es dabei v.a. um das Computerspiel League of Legends. Nun mein Problem:

Seit 2 Tagen ist das Spiel wegen Framerates von ca. 4 FPS nicht mehr spielbar. Natürlich auf höchsten Einstellungen, wenn ich wirklich ALLES auf das niedrigste stelle und die Auflösung heruntersetze, komme ich auch ca. 30 FPS ABER: mit starken Einbrüchen. Bis vor 4 Tagen konnte ich das Spiel bei dauerhaften 60 FPS spielen! Zwischendurch ist zwar ein Update erschienen, aber ich habe nichts im Spiel verstellt und auch bei anderen Spielen, die schon vorher flüssig liefen, habe ich das selbe Problem: extrem niedrige FPS. Allerdings hatte ich vor 2 Tagen die glorreiche (nicht) Idee, mein System zu übertakten. (Specs kommen noch). Ich habe alles extrem vorsichtig gemacht, und nur Prozessor (via BIOS, ohne Spannungsveränderung) und GraKa (via msi Afterburner) übertaktet. Alle Tests mit msi Afterburner/Kombustor, GPU-Z, Prime95, CPU-Z und Core Temp liefen UND LAUFEN IMMER NOCH normal/gut!! Die Temperaturen sind bei längerer 100%iger Vollast bei ca. 80°C. Als ich die niedrigen FPS festgestellt habe (leider weiß ich noch nicht mal ob das mit dem Overclocken zusammenhängt!!), habe ich alles wieder rückgängig gemacht, sogar das BIOS neu aufgespielt und alle OC Programme deinstalliert, sowie die LoL-Installation repariert --> KEINE Veränderung. Allerding hatte ich irgendwie die Vermutung, dass es am RAM liegen könnte, weil die GraKa beim Spielen voll ausgelastet wird und Speicher und Core arbeiten anscheinend normal, und auch Prozessorleistung ist bei ca. 60%. Inzwischen habe ich überhaupt keine Ahnung mehr. Bitte helft mir!

Meine PC Specs: Mainbord: ASUS P5Q Pro

Prozessor: Intel Core Duo E8400 @3,00 Ghz (bzw. 3,6 @ OC)

GPU: nVidia Geforce GTX 9800+

RAM: 4x2GB DDR2 800mHz

Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Schlechter WLAN empfang

Hallo leute, ich habe mir heute ein neuen laptop gekauft aber wenn ich mir was runterlade dauert es sehr viel länger als normal. Ich habe noch den verkäufer gefragt wie der WLAN wäre und er sagte dan irgendwas davon ,dass das gerät einen ziemlich guten wlan hätte. zB lade ich mit meinen alten laptop mit 2400 kb pro sekunde und mit dem neuen nur 300 kb pro sekunde. Woran kann das liegen und was kann ich dagegen tun?

hier die daten vom laptop: Allgemeine Features:

Prozessortyp : Intel® Core™ i5-2450 Prozessor Prozessor-Taktfrequenz : 2,5 GHz Festplattenkapazität : 1000 GB Arbeitsspeicher : 8 GB DDR-3-RAM Bildschirmgröße : 40cm / 15,6 Zoll Bildschirmauflösung : 1366 x 768 Grafik : nVidia GeForce GT 630M mit 1024 MB optisches Laufwerk : DVD-Multiformat Brenner USB Anschlüsse : 3x 2.0 Gewicht (inkl. Akku) : 3 kg inkl. Betriebssystem : Windows 7 Home Premium 64Bit weitere Anschl. inkl. Software integrierte Webcam integriertes Breitbandmodem integriertes LAN integriertes WLAN Sound : on Board

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?