Hat jemand schon Erfahrungen mit einem PC-Zusammenbau und hat Tipps für mich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich baue meine Rechner immer selbst und das läuft auch immer reibungslos.

Heutzutage muss man gar nicht mehr viel können um sich seinen Rechner zusammenzuschrauben. Man kann beim Zusammenstellen mehr Fehler machen als beim Zusammenbauen. Die ganzen Kabel und Anschlüsse haben (fast) alle verschiedene Steckverbindungen und wenn sie ineinander passen funktioniert es auch. Das Schwierigste ist da noch die einzelnen Kabeln der Schalter und LEDs mit den richtigen Pins zu verbinden. Da muss man halt mal ins Handbuch schauen. Aber selbst wenn man das falsch macht geht deswegen nichts kaputt.

Und YouTube-Videos wie man einen Rechner zusammenbaut gibts unzähllige falls man dennoch unsicher ist.

Von deiner Zusammenstellung her seh ich auch keine Probleme bzgl. Inkompatibilitäten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RessiX 15.02.2017, 07:47

"Das Schwierigste ist da noch die einzelnen Kabeln der Schalter und LEDs mit den richtigen Pins zu verbinden. Da muss man halt mal ins Handbuch schauen."

Ach dafür is das handbuch da? xDD ich hab dafür einfach immer die beschriftung auf dem board genutzt ;-)

0
FaronWeissAlles 15.02.2017, 10:34
@RessiX

Oder man liest die Beschriftung.

Bei meinen Boards (die meist schon etwas älter sind) sind nur teilweise keine drauf

0
RessiX 16.02.2017, 18:05
@FaronWeissAlles

Wuz? Wie alt sind die denn? Selbst mein Uralt Pentium II Board ist schon beschriftet ^^

Der 486er existiert leider nichtmehr, sonst würd ich da auch mal schauen... aber das war sowieso noch im AT Formfaktor 😄

0

Was möchtest Du wissen?