1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nacheinander nach Malware scannen mit AdwCleaner, Eset Online Scanner, Emsisoft Emergency Kit und Kaspersky Virus Removal Tool und Befunde entfernen.

Das Sicherste wäre jedoch, regelmäßig eine Datensicherung durchzuführen und bei Infizierung Windows neu aufzuspielen. Weiteres kannst du beim BSI und der Allianz für Cybersicherheit nachlesen.

Der Eset-Scan dauert am längsten. Welche Geräte und Betriebssysteme (inkl. Versionen) sind und welcher Router ist denn vorhanden? Wie kommst du denn darauf, dass im Netzwerk irgendwas nicht stimmen soll? Und wie kommst du ausgerechnet auf Emotet? Panikmache?

0

Wir haben tatsächlich die Rechner neu aufgesetzt.

0

Was möchtest Du wissen?