Hat hier vielleicht jemand Erfahrungen mit dem Displayaustausch bei einem Medion MD 95800?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht den kompletten Deckel tauschen. Einmal ist das teurer. Andererseits führen durch die Deckelscharniere wichtige Verbindungen, die beschädigt werden könnten.

Weil Bilder mehr als Worte erklären, klick folgenden Link an und führe dann den Cursor über das Bild, unter dem steht: "Es ist sehr einfach! Ändern Sie Ihren Bildschirm in 20 Minuten.".

Lass Dich durch die 20 Minuten nicht unter Druck setzen. Wenn es in einer Stunde gemütlich erledigt ist, ist es doch auch OK.

http://www.notebook-displaysdirekt.de/Medion--MD95800--15.0-xga--laptop-bildschirm.shtml

petertheodor 15.08.2011, 20:06

Ach ja, mal wieder herzlichen Dank für den Rat und den Link. Sieht einfach aus und bekomme ich glaube ich auch geregelt. Der Medion den ich habe ist nun 6 Jahre alt...aber ich würde mich ungern von ihm trennen. Haben wir doch schon einiges miteinander durchgestanden :-) Weißt Du vielleicht auch noch wo die genauen Daten für das Display stehen, wie ich an die herankomme? Würde ich gern wissen bevor ich einen neuen kaufe.

0
Avita 16.08.2011, 10:23
@Avita

Danke für eines der nettesten Komplimente!

0

ich kann dir nur raten seht vorsichtig mit dem teil umzugehen, noch vorsichtiger als mit einem rohen ei. ich habe mal ein display demontiert, der pc war eh für den schrott, das ding besteht aus vielen dünnen schichten folie, eine davon ist gebrochen. also vorsicht bein einbau.

Was möchtest Du wissen?