Hardware Hilfe

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi!

Denn mal ans Werk...

1) Du musst auf den richtigen Steckplatz achten.

Du musst die Grafikkarte natürlich auch an deinem Mainboard anschließen können. Die geläufigen Grafikkarten benötigen einen "PCIe"-Steckplatz, "PCI-Express". Für Grafikkarten benutzt man da einen "breiten" PCIe-Steckplatz, das wird mit ner Art Multiplikator angegeben - "PCIe x16". Es gäb auch "PCIe x8" und weitere, als Steckplatz - ist für die Grafikkarte dann aber ungeeignet. Wenn du ne zeitgemäße Grafikkarte verbauen willst brauchst du also nen "PCIe x16"-Steckplatz am Mainboard.

...diese gibts wiederum in verschiedenen Versionen, also "PCIe 2.0 x16" und "PCIe 3.0 x16", beispielsweise. Wobei das allerdings untereinander kompatibel ist - das ist also nebensächlich.

Und es besteht natürlich die Möglichkeit dass du nen doch etwas älteren PC hast, der noch garnicht über nen PCIe-Anschluss verfügt. Es gibt schon noch einige "Dinosaurier", die haben dann ne Grafikkarte mit z. B. "AGP"-Steckplatz. Das ist definitiv veraltet - ob du für einen derart alten Anschluss noch brauchbare Grafikkarten findest oder gar dafür Geld ausgeben willst... fraglich.

 

2) Du musst die neue Grafikkarte auch mit ausreichend Strom versorgen können.

Dein Netzteil hat ne gewisse Leistung - 300W, 500W, was auch immer. Neuere, "bessere" Grafikkarten benötigen oft mehr Power als die bereits verbauten, alten. Wenn die neue Grafikkarte zu Stromhungrig ist kanns sein dass dein Ntezteil nicht genug hergibt - und dann müsstest du auch das tauschen, gegen ein leistungsstärkeres Modell. Ohne konkrete Hardwareangaben lässt sich dazu aber nichts sagen - die Leistungsaufnahme von Grafikkarten wird üblicherweise angegeben, wenn du dir da nicht sicher bist und dir schon was hübsches ausgesucht hast kannst du ja nochmal nachfragen.

Ausserdem musst du die Grafikkarte auch mit Strom versorgen - also eine Leitung, die von deinem Netzteil rauskommt da anschließen. Es gibt verschiedene Stromanschlüsse für Grafikkarten - aber entweder das Netzteil verfügt direkt über die unterschiedlichen Stecker, oder der Grafikkarte liegt direkt ein entsprechender Adapter bei - oder man besorgt sich eben einen passenden Adapter, dann läuft das.

 

3) Man kann auch mal drauf achten über welche Anschlüsse die Grafikkarte verfügt.

Du willst da ja nen Monitor anschließen, oder? Und... vielleicht auch noch andere Bildschirme, etwa nen TV oder noch nen Monitor? Grafikkarten haben jedenfalls verschiedene Anschlüsse für Anzeigegeräte.

Für die verschiedenen Anschlüsse gibts schon auch Adapter - aber sinnvoll ist es jetzt nicht an der Rückseite des PCs erstmal drei Adapter zusammenzubasteln nur um dann den Moniotor anstecken zu können. Geläufige Monitoranschlüsse wären "DVI" oder "Display Port", viele Grafikkarten besitzen mittlerweile auch nen HDMI-Ausgang. Hier weitere Details und Bilder:

pcwelt.de/ratgeber/Monitor-Anschluesse-Identifizieren-verstehen-nutzen-353522.html

 

4) ...und natürlich sollte die Grafikkarte "besser" sein als die bereits vorhandene.

Klingt logisch - ist aber nicht automatisch der Fall. Nur weil ne Grafikkarte neuer ist oder über mehr Speicher verfügt als die bisherige heißt das noch garnix - im Gegenteil, sowas kann dann sogar noch weniger Leistung bringen als man schon hatte.

Hier gibts ne gute Rangliste mit vielen Details zu verschiedensten Modellen, daran kann man sich orientieren:

pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html

 

Und zuletzt findest du hier auch nochmal Tips zum Einbau:

pc-magazin.de/ratgeber/10-ultimative-tipps-zum-grafikkarten-einbau-86317.html

 

...und solltest du irgendwelche Hardware-Informationen deines PCs benötigen kann das hier ne Hilfe sein:

piriform.com/speccy

Grüße!

MrNoPlan 04.01.2014, 00:18

oahh! super danke für die schnelle antwort! habs doch einigermasen verstanden.. aber dennoch, wenn ich von meinem Pc die Hardware infos + die Grafikkarte die ich im Blick hab poste könntest du mir dann grob sagen obs funktioniert? da ich mir jedes mal unsicher bin bei den tausend angaben die es dort gibt :-( Die stecker und alles guck ich dann natürlich selber nach

0
sphxx 04.01.2014, 00:54
@MrNoPlan

Mach doch einfach mal ;-)

Nenn doch mal dein Mainboard, dein Netzteil - und die gewünschte Grafikkarte.

Entweder direkt hier - oder, weil Kommentare gerne mal untergehen: ...in ner neuen Frage, in der du dann eben wissen willst ob das zueinander kompatibel ist.

Prima wärs natürlich wenn du nicht nur Mainboard und Netzteil, sondern mal komplette Systeminfos nennst. Mit genauen Modellbezeichnungen und so.

Es wird sich jemand finden der dir sagen kann ob das dann passt oder nicht - sowas fragen Leute hier laufend :-)

1

Was möchtest Du wissen?