Handschriftliches Schreiben digitalisieren?

3 Antworten

es gibt zwar diverse OCR-Programme (Texterkennung), aber wie gut die handschrift lesen können weiß ich nicht. Musst du ausprobieren. Microsoft Office Lens, Evernote usw.

Hey, nettes Konzept was du da machen willst.

Aber mal eine Frage, willst du das Papier dann immer neu beschreiben? Das ist doch eine richtige Blattverschwendung.

Schau mal auf diese Webseite https://www.netz.de/apps/news/everlast-notebook-wie-smarte-notizbloecke-die-zettelwirtschaft-revolutionieren

Das Notizblock ist wiederverwertbar. Heißt du kannst es so oft beschreiben, wie du willst. Einfach abwaschen und fertig.

Der Vorgänger konnte auch einfach in die Mikrowelle gesteckt werden. Also ich fand das cool.

Aber welche App man dazu benutzen, das weiß ich leider auch nicht. Würde mal bei Google und Co anschauen.


meine Notizen aufschreiben und digitalisieren. Kennt da jemand was Gutes?

Digitalisieren ist gar kein Problem. Schon Dein Handy macht digitale Bilder. Oder ein Scanner digitalisiert Deine Notizen. So einfach geht Digitalisieren!

Oder meintest Du etwa die Umwandlung (D)einer sehr gut leserlichen Schrift in digitale Worte, sprich Texterkennung? Dann solltest Du das auch schreiben und für welche Hardware Du das brauchst.

Es gibt zwei Wege wie Du Deine Notizen in digitale Worte, Zahlen und Zeichen umwandelst: 1. Abtippen (mit dem Zehnfingersystem schaffst Du mit Blindschreiben nach einiger Übung ungefähr 200 Buchstaben/Minute, Experten schaffen über 400) oder 2. Vorlesen (und hoffen, dass Dich die Diktiersoftware auch versteht).

Wenn Du Microsoft Word und Windows 8 oder 10 verwendest, dann ist vielleicht die kostenfreie Programmerweiterung Dictate geeignet:

https://www.pcwelt.de/a/dictate,3447132

Aber bitte deutlich und richtig sprechen.

Die Umwandlung einer  Handschrift in digitale Schrift scheitert häufig an den persönlichen Schriftmerkmalen, zu deutsch "Sauklaue".

25

Ich habe gerade Dictate ausprobiert. Mein Ergebnis:

"Unter dem Strich: Keine steuerliche Mehrbelastung.

Die gute Nachricht ist: die meisten von Sparer werden unter
dem Strich nicht mehr Steuern zahlen als bisher. Denn sie erhalten einen pauschalen Ausgleich für die Belastung auf der Fonds Ebene. Für Privatanleger bleiben Ausschüttungen des zorns und Gewinne aus dem Verkauf von von anteilen teilweise von der Abgeltungssteuer verschont.
"

Alles klar?

Das Original ist hier nachlesbar:

http://www.asscompact.de/nachrichten/neue-steuerregeln-f%C3%BCr-fonds-was-%C3%A4ndert-sich-ab-2018

0

Gibt es ein Schreibprogramm für das iPhone?

Ähnlich wie Word oder Open Office Writer?

...zur Frage

Wo stelle ich ein, dass in jedem Schreibprogramm für eine Abkürzung etwas Bestimmtes verwendet wird?

Wenn ich jetzt z.B. statt "Mit freundlichen Grüßen" nur "mfg" eintippe, um Zeit zu sparen, sollte das Schreibprogramm (egal ob Word, Powerpoint oder Outlook) automatisch erkennen, dass ich "Mit freundlichen Grüßen" meine und es automatisch korrigieren.

...zur Frage

Wie kann man ein Formular (DIN A4 Blatt) weiter am PC bearbeiten?

Hallo und guten Morgen :)

ich habe ein DIN A4 Blatt auf dem ich etwas ausfüllen will, jedoch will ich das nachträglich am PC machen, weil meine Schrift nicht so wirklich leserlich ist. Ich würde das Formular also erst einmal scannen. Aber wie mache ich dann weiter, wenn ich also ein .jpg habe? Ich will also in das Blatt per PC reinschreiben.

Habt ihr Lösungsvorschläge für mich? Kann man das mit dem Adobe Reader machen? Oder gibt es spezielle Software dafür?

Ich will das ausgefüllte Blatt als PDF speichern und verschicken.... Ich habe Windows XP.

...zur Frage

Wie schreibe ich ein á ?

Hallo ich brauche hilfe!!! Ich kann keine á mehr schreiben, bisher habe ich neben dem fragezeichen erst gedrückt und dan den a und dann habe ich ein á gehabt. Jetzt wenn ich die taste drücke neben dem fragezeichen, kommt diese zeichen ´´ Ich habe schon ein neuer Tastatur gekauft und der macht die gleiche fehler Wenn jemand mir helfen könnte es wäre Super!!!! Vielen Dank im vorraus Judit

...zur Frage

Werbung bei 1und1?

Hallo,

vor Kurzem habe ich gemerkt, dass ich im Layout meines 1und1-E-Mail-Postfachs rechts Werbung habe, wenn ich eine E-Mail schreibe. Es sieht in etwa wie folgt aus:

Daraufhin habe ich 1und1 angeschrieben, gefragt, ob sie es bitte entfernen können, denn ich zahle ja dafür, und habe die folgende Antwort bekommen:

"...vielen Dank für Ihre Rückmeldung zur Werbeeinblendung....Werbeeinblendungen können durch 1&1 nicht gesteuert oder entfernt werden. Es tut mir leid, dass Ihrem Wunsch nicht entsprochen werden kann. ..."

Stimmt es? Ich kann doch auch auf meiner eigenen Homepage Werbung implementieren oder es sein lassen. Wer soll denn das sonst entscheiden?

Jemand eine Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?