Hallo,kann man eine Festplatte die mit ctrl+alt+del gestartet werden muss auch mit einem Universal Festplattenleser öffnen bzw. auslesen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"kann man eine Festplatte die mit ctrl+alt+del gestartet werden muss" was meinst du damit? ^^

RatKing 28.08.2015, 21:53

Das würde mich auch interessieren. Normalerweise aktiviert Windows bei simultaner Eingabe von  Ctrl+Alt+Del ein Fenster mit den  Möglichkeiten

- Das System zu sperren

- Den Benutzer zu wechseln

- Mich abzumelden

-Das System Neu zu starten

- Den Taskmanager aufzurufen

Bei ganz alten Systemen, begann der Computer bei Eingabe der genanannten Tastenkombination mit einem Neustart.

Das man damit Festplatten startet habe ich bisher noch nicht gehört.

Gruß, RatKing

1
AnnaRisma 29.08.2015, 18:57
@RatKing

... doch, dunkel dämmert es, doch es dämmert. Irgendwie war diese Art der "sicheren Anmeldung" zu Window-2000-Zeiten verbreitet(er), aber warum, wieso das damals so gemacht wurde, kriege ich jetzt aus dem Stegreif nicht recht zusammen ...

http://windows.microsoft.com/de-de/windows/enable-disable-ctrl-alt-delete-logon#1TC=windows-7

Aber dadurch dürfte sich ein Knoppix o. ä. nicht aus der Ruhe bringen lassen, gesichert weiß ich es jedoch nicht ... mal sehen, wenn ich Lust habe, probiere ich es mal aus, ansonsten kann ja der Fragesteller berichten, ob es denn geklappt hat oder ...

0
RatKing 30.08.2015, 14:34
@AnnaRisma

@AnnaRisma:

wenn man mir mit einem Holzhammer nur heftig genug auf den Hinterkopf drischt, fällt mir sowas auch wieder ein.

Das Strg+Alt+Entf sollte es erschweren mittels Fernwartungssoftware/Trojaner Deinen Rechner fernzusteuern. Weshalb legitime Fernwartungssoftware a la PCAnywhere oder Zenworks schnell mit einem Maus-Button für Strg+Alt+Entf ausgerüstet waren. Das hatte nichts mit der Aktivierung oder Deaktivierung von Festplatten zu tun.

Gruß, Rat King

0

Was möchtest Du wissen?