Habt ihr gute Erfahrung mit Ebay Kleinanzeigen mit Gutscheinen gemacht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer über eBay einen abgelaufenen Gutschein verkauft, ohne darauf hinzuweisen, dass er abgelaufen ist, macht sich des Betruges strafbar. Bewahrst Du alle Beweise (Angebot, Überweisung, etc.) auf, stellst Du fest, reingelegt zu sein, erstattest Du Strafanzeige. Wird der Betrüger ermittelt, wird er bestraft. Nutzt Dir aber vorerst nicht, denn Dein Geld ist weg und erhalten hast Du nur wertloses Papier. Die strafrechtlichen Konsequenzen für den Betrug sind aber doch recht abschreckend, sodass Dein Risiko als Käufer relativ gering ist. Trotzdem ist eine gewisse Aufmerksamkeit geboten. Deshalb in solchen Fällen immer die Dauer der Gültigkeit des Gutscheins vor dem Kauf bestätigen lassen. Kommt die Bestätigung nicht: Finger weg.

Bei diesen Kleinanzeigen würd ich mir nur welche raussuchen wo man den Artikel selber abholen kann und vorher prüfen kann. Da kannst du im Zweifel noch sagen dass du nicht mehr interessiert bist und mit deinem geld wieder abziehen. Ich hab mal bei Kijiji (so hiessen die Ebay kleinanzeigen früher)und habe dort selber Gutscheine verkauft, meistens wurden die persönlich übergeben.

Was möchtest Du wissen?