Habe ich bei zu langsamen Internet Anspruch auf Erstattung dem Anbieter gegenüber?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was du machen kannst ihn kündigen ohne warten zu müssen, bis du wieder zur Kündigung berechtigt bist. Aber du hast meines Wissens keinen Anspruch auf die volle Gesch. weil es ja immer nur "BIS zu" heißt.

Sers Norbert ;)

Nein, du hast keinen Anspruch auf eine Erstattung. Schließlich heißt es immer max. ... mbits/s; Ich war auch lange Zeit mit meinem Internet nicht zufrieden :( Ständig die Abstürze oder Aufhänger beim Download von Programmen oder Spielen. Dies war sehr ärgerlich. Aber jetzt haben wir seit einem halben Jahr Glasfaserinternet und seitdem klappt alles super. Wenn du also keine Lust mehr hast auf die langsame Geschwindigkeit, bleibt dir nur der Wechsel zum Glasfaserinternet übrig. Wenn du mehr darüber wissen willst, schau einfach mal hier drauf: http://www.unitymediabusiness.de/

Gruß

Bei T-Home bedeutet aber dsl 16000 einen Call and Surf Comfoprt Plus Tarif mit Zusatzleistungen wie z.Bsp eine Hotspot Flat, Sicherheitssoftware, und email Paket. Man kann nicht euinfach den Tarif auf calland Surf Comfort zurücksetzen. Die Zusatzleistungen entfallen und kosten dann bei extra Buchung zusätzlich. Auf anfrage wird natürlich auf den Call and Surf Comfort Tarif runtergestuft. Im übrigen einfach beim der kostenlosen Hotline 0800 330 1000 anrufen. Im übrigen kann es auch bedeuten das man in einigen Fällen sogar eine dsl 16 plus oder VDSL 25/50 bekommen kann. Sie werden über andere Platformen hergestellt. Einfach über den DSL Check die Leitung überprüfen lassen. Es sind natürlich theoretische Werte: Die genaue Werten werden erst nach der Schaltung festgestellt.

Was möchtest Du wissen?