Mainboard und ATX Kabel: Kann ich das Netzteil einbauen?

1 Antwort

Was haltet ihr von dem folgenden PC?

Gehäuse: be quiet! Pure Base 600

CPU: Intel i7 8700k

GPU: Gainward GeForce GTX 1060 6GB Activ PCIe 3.0 x16

RAM: Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 CL15 28GB

SSD: Samsung 850 Evo 500GB

HDD: Seagate BarraCuda 64MB 2TB

MB: ASRock Z370 Intel Z370

Netzteil: 550 Watt be quiet! Straight Power 11

Blu Ray: Pioneer BDR-209DBK

CPU Lüfter: be quiet! Dark Rock 4

Gehäuse Lüfter: be quiet! Silent Wings 3 PWM

Zusammen entstehen aktuell kosten von 1385,61€ auf Mindfactory.de (was zwar okay wäre, aber mir eigentlich zu viel ist, dennoch soll es ein längerfristiger PC werden).

Hat wer Verbesserungsvorschläge oder weiß ob das System so gut funktioniert und alle benötigten Anschlüsse auch vorhanden sind? Sollte ich mehr oder weniger Lüfter einbauen usw.

Bin für jeden Tipp dankbar!

Meine Präferenzen liegen dabei:

  • Leises System
  • Leistungsfähig, auch mal, aber keineswegs ausschließlich zum Spielen.


...zur Frage

Ich weiß nicht ob die Grafikkarte an meinem Pc (Hp Pavillon HPE h8-1355eg) funktioniert

Ich habe einen Netzteil mit 460w (633187-002) und mein Mainbord ist IPMMB-FM (Formosa) von Pegatron ( der Stecker für Grafikkarten ist PCI Express x16). Ich habe den Intel Core I7-3770 (3,4GHz) als Prozessor.Im moment ist eine Nvidia gt 640 eingebaut und ich will gerne eine Nvidia gtx 750ti OC von Asus einbauen (was einen 6 pin stecker benötigt). Als ich nachgeschaut habe, habe ich bemerkt, dass ein 4 Pin stecker an meiner Grafikkarte eingesteckt ist. Ich habe die anderen Stecker ebenfalls angeschaut und habe einen Stecker gefunden dass genau so wie ein 6 Pin Stecker aussah gefunden es war frei und nirgendswo verbunden. Ich wollte fragen ob Hp so nett war und ein 6 Pin und 4 Pin Stecker eingebaut hat und ob die Grafikkarte überhaupt an meinem PC funktioniert. Noch mal Vielen Dank an alle Antworten voraus.

...zur Frage

Wofür zweites Kabel?

Mein Netzteil Bequiet Pure Power 10 (400W). Also ich habe heute Geburtstag und habe neue Teile für meinen Gaming PC bekommen. Ich habe nun alles eingebaut (Prozessor, CPU-Kühler, Gehäuselüfter, Ram-Karte, Festplatten, Mainboard natürlich, Verkabelung usw.) Ich habe nun alle Kabel eingesteckt, die vom Netzteil ausgehen und habe von meiner SSD und HDD die SATA- Kabel aus ans Mainboard angeschlossen. Nun muss ich diese Kabel, die diesen L - förmigen Stecker haben anstecken. Es gibt aber zwei Kabel, die mehrere von diesen Steckern haben und ich weiß nicht, wo ich die anschließen soll. Also ich weiß wo der Eingang in der Festplatte ist, aber nicht, welches der Kabel ich nehmen soll. Auf YouTube finde ich keine Lösung für mein Problem, da alle nur einen Kabel haben. Am Ende des Kabels habe ich einmal einen Stecker mit 4 Eingängen und einmal diesem älteren Festplatten-Stecker mit den 4 runden Kreisen. Habt ihr eine Lösung?

...zur Frage

8-PIN oder 6-PIN am Netzteil (PCIE)?

Hallo liebe Community :)

Meine Frage ist etwas schwer zu formulieren aber:

An diesem Netzteil: http://www.amazon.de/Sharkoon-WPM700-PC-Netzteil-Watt-Kabelmanagement/dp/B00HYV5ONQ/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1405170808&sr=8-6

sind ja 2 8-PIN PCIE Stecker wo man die Kabel selbst reinstecken kann. Nun ist meine Frage: Wenn meine Grafikkarte nur einen 6-PIN Stecker benötigt, muss ich dann auch am Netzteil nur 6 PINS in den 8-PIN Stecker stecken? Oder muss ich trotzdem den vollen 8-PIN Stecker ins Netzteil stecken und dann 6 an die Grafikkarte?

Danke für eure Antworten!

LG, Nociii

...zur Frage

PC bzw. Mainboard bekommt für 2 Sekunden Strom und geht dann sofort wieder aus, Mainboard kaputt?

Hallo. Also erstmal möchte ich sagen das der PC nicht neu ist, die Teile sind schon so 2-3 Jahre oder älter.

Meine Hardware:

(CPU) Intel Core i5 750 (Grafikkarte) Palit GeForce GTX 750 Ti 2GB (RAM) 1 x 2GB und 1 x 4GB (Ich glaube beide von Kingston) (Mainboard) ASRock P55 Pro/USB3 (Netzteil) 450 Watt (CPU Kühler) Arctic Freezer 13

Habe so gut wie alles versucht was ich im Internet finden konnte. Der 20+4 Pin Stecker ist drin, der 4 Pin Stecker ist drin (Mainboard hat eigentlich 8 Pin anschluss), Alle Lüfter angeschlossen und auch schon das Mainboard auf den Tisch gelegt und nur mit Mainboard + CPU + CPU Kühler + 1 RAM und 2 RAM Sticks + Ohne und mit Grafikkarte probiert.. Jedes mal passierte das gleiche, das Mainboard bekam ganz kurz Strom (bzw. POWER + RESET Knopf am Mainboard blinkten auf). Habe es auch einmal geschafft (Mainboard war schon im Gehäuse) das der PC für 2-3 Sekunden Saft bekam, also Lüfter usw. drehten sich, und dann aus ging.. Das ganze wiederholte sich dann bis ich nicht letzendlich dem Netzteil den Saft wegnahm. Das sah so in etwa aus: https://www.youtube.com/watch?v=QPl2kULPvhI Bei ihm war jedoch das NETZTEIL kaputt doch das Netzteil funktioniert bei meinem alten Setup immer noch.

Hardware:

(CPU/APU) AMD A4-4000 (Mainboard) Biostar Hi-Fi A88S3+

Der Rest ist gleich wie beim anderen Setup, habe also die meisten Teile nur gewechselt, die 750 Ti war auch noch drin habe also nicht die OnBoard benutzt.

Also kann es nun doch nur das Mainboard sein, oder? Vielleicht muss ich ein Netzteil mit einem 8 Pin Stecker kaufen weil das Mainboard ja ein 8 Pin Anschluss hat aber ich den 4 Pin einfach auf die linke Seite reingesteckt habe und rechts jetzt noch 4 frei sind?

Kann falls nötig noch Bilder schicken.. Bin hier echt am verzweifeln.

...zur Frage

Wieso zeigt mein Bildschirm merkwürdige Muster / Punkte ?

Hallo Community,


ich bin mittlerweile vollkommen ratlos. Ich versuche mein Problem jetzt einmal möglichst genau zu schildern:

Etwa zwei Jahre habe ich meine alte HD 6950 von Radeon verwendet. Ich hatte nie Probleme, jedoch fing sie in den letzten Monaten an, sporadisch kein Bild mehr zu zeigen. Hin und wieder funktionierte es dann jedoch wieder. Manchmal jedoch ging 10, 20, 30 mal hitnereinander gar nix. Abhilfe verschaffte ein einfaches umstecken der beiden 6-pin Stromkabel an der Seite der GraKa. Keine Ahnung warum es geholfen hat, jedoch hat ein einfaches austauschen der Kabel untereinander das Problem immer mindestens für eine Woche gelöst.

Nun habe ich mir eine GTX 970 zugelegt. Auch sie funktioniert eig sehr oft einwandfrei, jedoch zeigt sie hin und wieder merkwürdige Muster an die nicht da sein sollten, farbige Punkte (etwa. 10x10 Pixel) oder anderen Irrsinn. Manchmal stürzt der Treiber dann ab (Fehlermeldung erscheint: Anzeigentreiber wurde nach Problem wiederhergestellt). Ich habe den Treiber als verursacher vermutet (auch wenn das dann wegen der Sache mit den Stromkabeln komisch wäre). Nachdem ich die Treiebrversion gewechselt habe (ein Downgrade) ging es ein wenig besser, jedoch kommt es nach wie vor vor, dass das Bild einfach schwarz / weiß / blau wird und dann auch nciht wieder kommt.

Bei Neustart bootet alles ganz gewöhnlich. Erst wenn ich mein PW eingebe und mich anmelde wird der Bildschirm wieder schwarz/weiß / etc. Lösung:

Die beiden 6-Pin Kabel wieder vertauschen, dann ist erstmal für ~1 Woche bis 3 Wochen Ruhe.


Das bringt mich langsam um den Verstand! Was ist hier los?


Setup:

Intel i7 2600K @ 3.4GHz

GTX 970 bzw. vorher Radeon HD 6950

12GB RAM (2x4 + 2x2)

Netzteil 600W (sollte also für die GTX 970 reichen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?