DDR4 RAM Riegel passen nicht ins Mainboard ASUS B85-PLUS (C2) - könnt ihr mir ein anderes empfehlen?

1 Antwort

Und nun musste ich leider feststellen, das alles irgendwie passt

Ich musste heute Morgen leider auch feststellen, dass ich mich wohlfühle ...

Hallo alienware,

mir ist kein Board mit 1150er-Sockel bekannt, das DDR4-Riegel unterstützen täte - sagen wir mal so: es gibt keins.

ok,also am besten den ddr4 speicher gegen ddr3 tauschen? Oder besser neues board auf welches dann evtl der i7 4790 nicht mehr passt

0
@alienware

Jepp, so isses ...

DDR4 wird von Sockel-1151er- Boards unterstützt (die neueste Generation neben 2011-3) unterstützt. Da passen aber nur Prozessoren der aktuellen Generation drauf.

Also entweder du bleibst beim gekauften Prozessor und Board, dann bräuchtest du DDR3-Speicher oder du behältst den erworbenen Speicherriegel und kaufst ein passendes Board nebst CPU dazu.

0
@AnnaRisma

aber wenn ich nen neue cpu sprich für sockel 1151 bzw 2011-03 hole und den ddr4 ram darin verbaue ist mir glaube gelesen zu haben ein doller geschwindigkeitszuwachs auch nicht garantiet, zumindest die nächsten monate,oder?

0
@alienware

Leider ist dem so ... Intel hat es derzeit einfach nicht nötig, Leistungssprünge zu bieten ... Es gibt schlicht keine Konkurrenz, die das erforderlich machen würde.

Deswegen ist mein Gerätepark beim i5-2500K stehengeblieben, wenn ich den übertaktet betreibe, liege ich ca. 20% unter der Leistung etwa doppelt so teurer aktueller CPUs.

Die Rechnung geht für mein Dafürhalten einfach nicht auf! Ich soll über 500 € hinblättern (für CPU, Board und RAM etc.), damit ich ca. 20% mehr Leistung erhalte (bei vergleichbaren Verlustleistungen)?

Sorry, aber da weiß ich mit 500 Ocken besseres anfangen ...

Wenn allerdings Geld nicht die Hauptrolle spielt, und man eh neukaufen muss, sollte man immer zur neuesten Generation greifen! Die Vergangenheit zeigte immer wieder, dass man sich so den wenigsten Ärger mit Kompatibilitätsproblemen etc. einhandelt ...

0

Umtausch bei Alternate!

Hallo, ich habe einen neuen PC für den Flugsimulator bekommen! Aber leider bekommt dieser dauernd Bluescreens. Also nach dem wir alles versucht haben, habe ich bei Alternate gefragt weil wir die Teile da her haben, was der Auslöser für diese kack Bluescreens seien könne. Die haben gesagt, dass das Mainboard wahrscheinlich defekt sei. Jetzt hab ich Prozessor, Mainboard und Ram hingeschickt(Zur sicherheit) und die mir nach 2 wochen Prozessor und Ram wieder zurückgeschickt weil da nichts zu bemängeln war. Doch beim Mainboard ist wohl ein Defekt. Nach 2 Wochen sagen die jetzt aber dass es nochmal 2-4 Wochen dauert weil die das reparieren wollen. Das dauert mir jetzt aber zu lange weil ich gerne den PC benutzen würde, ist es möglich eine Umtauschware zu bekommen? :) Hab da mal angefragt aber heute ist ja Sonntag.

...zur Frage

PC erkennt nur die Hälfte vom Ram?

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Ich habe mir vor einem Monat einen neuen PC zusammen gebaut. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich 8gb Ram (2x4gb). Da mir 8gb aber zu wenig sind habe ich mir neulich weitere 8gb (2x4gb) gekauft. Diese sind komplett identisch mit den ersten beiden. Problem an der Sache ist: Im Bios werden alle Riegel erkannt, doch mein PC gibt trotzdem nur 8gb anstatt 16gb frei. Ich habe alle Riegel einzeln und in jedem Slot getestet. Alle funktionierten einwandfrei und ich hatte immer 4gb RAM. Als ich dann wieder alle Riegel einsetzte und dachte endlich die Lösung gefunden zu haben wurde ich auch wieder enttäuscht, siehe da nur 8gb Ram.

CPU-Z erkennt die vollen 16gb, Windows 10 und das Bios jedoch nicht. ich habe das gesamte Internet durchforstet aber ich habe keine Lösung gefunden.

Ich benutze die Vengeance LPX (4x4gb) DDR4 mit 3000MHz.

Ich benötige dringend eine Lösung weil so langsam echt verzweifel mit der Technik und ich gefühlt schon alles doppelt und dreifach ausprobiert habe (wie z.B. msconfig und so etwas).

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?