Gutes Programm zur Videobearbeitung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich muss roibostee für einen Imagefilm rechtgeben. Trotzdem kann es ja sein, dass ihr nur ein harmloses Produktvideo machen wollt. Dafür könnte dann der in Windows mitgelieferte MovieMaker reichen. Etwas besser (aber dafür kostenpflichtig) wäre dann z.B. Magix Video Deluxe. Da könnte man sich im Versand eine ältere Version besorgen und könnte unter 50€ bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann solltet ihr es lieber jemanden machen lassen. Rumstümpern würde ich nicht. Das kostet dann zwar, aber ist wenigstens professionell. Wie wichtig gute Videos sind, kann man an den Grafiken hier gut nachempfinden:

http://www.industry-press.com/videomarketing/

Produziert man dann natürlich irgendeinen Mist selber, braucht man sich nicht wundern, wenn man das Gegenteil erreicht.

Gute Programme dafür sind übrigens Final Cut Pro am Mac. Premiere Pro von Adobe ist auch sehr verbreitet. Für den Einstieg ist am Mac iMovie auch ganz ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, dass es sich um so eine Art Imagefilm handelt? Wenn ja, muss alles dort perfekt sitzen, ich meine ihr wollt doch ein gutes Bild an eure Kunden vermitteln, oder nicht? Bei sowas würde ich auf jeden Fall professionelle Hilfe anfordern, denn die wissen genau, was und wie man etwas sagen muss. Und die bearbeiten das Video auch für euch. Agenturen wie https://www.credia.de/ machen sowas zum Beispiel. Wenn ihr so ein Video macht, bitte auch darin hineininvestieren.

Ich könnte dir zwar einige Videoprogramme empfehlen, aber die guten sind immer kostenpflichtig bzw. im Abo erhältlich. Da lohnt sich eher eine einmalige Investition in eine Dienstleistung... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann als weiteres kostenloses, aber gutes Schnittprogramm kdenlive empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?