Guter Pc und reicht windows 10 für Präsentationen auf Powerpoint oder Word?

2 Antworten

Hallo Jxnnis,

Einen Gaming PC kannst Du selbstverständlich auch nutzen für Power Point. Das wäre so als ob Du fragst, ob Du mit dem Lamborghini auch zum Kaffee trinken in die Stadt fahren kannst. ;-)

Der PC von Megaport hat nur 2 Nachteile: Der RAM hat nur 2400 MHZ, das bremst die CPU um 20%. Zudem ist das Netzteil in schlechter Qualität, rund 20% aller Leute haben Probleme mit diesem Netzteil.

Schau Dir als Vergleich mal diesem PC von Hardwarerat.de an: https://hardwarerat.de/computerpc/gaming-pcs/146/gaming-pc-hardwarerat-1200?c=78

Dort bekommst Du 3000 MHZ schnellen RAM und zudem ein hochwertiges (und sehr leises) Bequiet Netzteil (500 Watt reichen locker), einen CPU Kühler, und die 2. Festplatte ist auch eine SSD statt HDD, und kostet sogar noch 50 EUR weniger. 😀

Danke für die guten und hilfreichen Tipps das hilft mir sehr weiter! :)

1

Ich habs mal grob überschlagen und komme auf einen Wert von etwa 1100 Euro. Für einen Fertig-PC halte ich das für ok.

Der PC verschenkt leider etwas an potenzieller CPU-Leistung, da 2400Mhz RAM verbaut ist. Perfekt wäre zwar 3600, aber selbst 3000 hätte es sein dürfen. Die 3000er kosten ja praktisch das selbe. Auch wird nicht angegeben ob es sich bei der SSD um eine SATA oder PCIe SSD handelt. Daher wirds wohl leider SATA sein. Im Produktbild sieht man eine Corsair Wasserkühlung, im Text wird die Kühlung nicht erwähnt. Du solltest davon ausgehen dass der Standard Luftkühler des 3600X verbaut ist. Und das der PC nicht besonders leise ist. Ich vermute dass die die billigsten RGB Lüfter reingeschraubt haben die das Lager hergibt.

Die Combo aus 3600X und 2070 Super ist ziemlich gut wenns dir um hohe FPS bei Full HD geht. Die Grafikkarte sollte bei vielen Spielen an den 144 kratzen.

Windows 10 gibts nur in 64 Bit

Windows 10 hat kein Office vorinstalliert und in der Produktbeschreibung wird auch kein Office-Paket erwähnt. Also wenn du Word, Excel und PowerPoint haben willst wirst du dir noch Microsoft Office Home and Student extra dazukaufen müssen. Oder du nutzt die kostenlosen und freien Alternativen wie LibreOffice

Was möchtest Du wissen?