Guter Office PC bis max. 400€?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo xxx1234,

Den von Dir verlinkten 300 EUR Office PC kann ich uneingeschränkt empfehlen: Selten bekommst Du gute Qualität und so viel Büro-Leistung incl. Win 10, für nur 300 EUR. :-)

Zudem bekommst Du hier einen ganz normalen PC-Tower, den man später jederzeit aufrüsten kann.

Der PC-300 hat sogar eine SSD, damit bootet Windows in ca. 5-10 Sekunden. 👍

WLAN 2,4 GHZ reicht vollkommen, das 5 GHZ Netz ist die neueste Variante, die aber noch kaum eingesetzt wird.

Hallo, danke für die freundliche und ausführliche Antwort! Dann werde ich mich wohl für diesen PC entscheiden. :-)

2

Hab mal für dich gefiltert, 3 Geräte stehen zur Wahl:

https://geizhals.de/?cat=sysdiv&xf=15827_4~4236_240~444_Windows+10+Pro~445_8192~447_allgsosd~448_DVD%2B%2F-RW~6764_AMD~6764_Intel~9255_DDR4&asuch=&bpmin=300&bpmax=400&v=e&hloc=at&hloc=de&filter=aktualisieren&plz=&dist=&mail=&sort=p

Ohne integriertes DVD-Laufwerk und mit Windows 10 Home statt Pro würde sich die Auswahl erhöhen, WLAN habe ich nicht berücksichtigt, nutzt man an Stand-PCs normalerweise auch nicht.

Der Unterschied zwischen 2,4 & 5 GHz ist vereinfacht gesagt, dass 5 GHz eine höhere Geschwindigkeit & 2,4 GHz eine höhere Reichweite bietet. Per LAN-Kabel ist die Verbindung jedoch stabiler und schneller.

Per LAN-Kabel ist die Verbindung jedoch stabiler und schneller.

LAN kommt für mich leider nicht in Frage, da ich in einer WG wohne und ich keinen direkten Zugriff auf den Router habe :(

Danke für die Antwort aber. Was ist mit dem im Link erwähnten PC?

1
@xxx1234

Ich kann die Kalkulation nicht nachvollziehen, denn für die Leistung ist der PC meines Erachtens nach zu günstig. Jedenfalls erfüllt er deine Anforderungen.

Bzgl. WLAN solltest du unbedingt die 5 GHz-Variante nehmen, da sich die meisten Geräte im 2,4 GHz-Bereich befinden und du deshalb weniger Störungen hast, wenn du dich im 5 GHz-Bereich befindest. Außerdem ist der Aufpreis nicht groß.

2
@antimalware

Nur als Info für Dich "antimalware": Hardwarerat.de ist ein recht junger Shop, der sich als Geschäftsmodell dafür entschieden hat, richtig gute Qualität und sinnvolle Zusammenstellungen, für den bestmöglichen Preis anzubieten. :-)

Die bauen dann immer 20x den selben PC am Stück, um so effektiv wie möglich bei der Preisgestaltung zu sein.

Einziger Nachteil des Shops: Man kann keine eigenen Wünsche mehr umsetzen, entweder Dir gefallen die verwendeten Komponenten oder nicht. ;-)

2
@gandalfawa

Kann gut sein, dass die kostengünstig einkaufen & knapp kalkulieren. Es könnte aber auch sein, dass billige Komponenten eingebaut werden, habe mit denen keine Erfahrungen.

1

Was möchtest Du wissen?