gute kostenlose Virenscanner?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob es nötig ist hängt davon ab wie viel Schutz du brauchst.

Wenn du normal im Netz surfst reicht der kostenlose Basisschutz falls du unbeabsichtigt auf illlegalen Virenverseuchten Seiten landest ist ein bezahlter Komplettschutz zu empfehlen.

Aber 100 % Schutz ist sowieso reines Wunschdenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dingo
24.01.2015, 12:08

Sorry aber eine kostenpflichtige Variante von Kraut&Rüben Scannern ist in keinem Fall einem MBAM vorzuziehen und der Windows Basisschutz ist weitaus besser!

0

Also ich benutzte den kostenlosen Schutz von AVG dem gegenüber von Avira und muss sagen es hat mich bisher super geschützt, sogar einmal vor einer Phishingseite, diese wurde Prompt geblockt. Früher hat man Geld für Antivirensoftware rausgeschmissen, aber wenn man weiß wie man sicher im internet surft, dann reicht ein einfaches kostenloses Basis Programm! ;-)

PS: Ich habe AVG auch auf dem Handy und es gibt einen kostenlosen Diebstahlschutz mit Tracking funktion! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von kostenpflichtigen Programmen sollte man sich fernhalten ist meine Philosofie! Als Windowsnutzer reicht eine vernünftige Handhabung des OS und die Bordeigenen Sicherheitstools. Ab Windows Vista (was aber bescheiden war und deshalb wenig genutzt wurde/wird ist das OS sehr sicher)-zumindest wenn man weiß was man zu tun hat. MSE von Windows ist für ein gleinamiges System natürlich am besten. Avira verkauft ja auch schon lieber und ist grundsätzlich als "Fremdkörper" auf dem System und erst eine Fremdsoftware macht ein System überhaupt angreifbar! Wenn du ein echt sicheres tool gegen Viren nutzen möchtest,>>> https://www.computerfrage.net/tipp/benutzung-von-malwarebytes-antimalware Dies ist natürlich auch in der Kaufversion zu Empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?