Gute ego-shooter gesuchtt

1 Antwort

Max Payne 3 ist kein Ego-, sondern 3-Person-Shooter. Bulletstorm dürfte ein reiner Ego-Shooter sein.

Aktuell gibt es Medal of Honor: Warfighter, CoD:Black Ops 2, Crysis 3 und Aliens: Colonial Marines die man wohl als "klassische" Ego-Shooter in dem Sinne bezeichnen könnte. Far Cry 3, Borderlands 2 & Dishonored haben Rollenspiel-Elemente und die meisten anderen sind entweder Neuauflagen bzw. Remakes (Painkiller: Hell & Damnation, Doom 3 BFG Edition) oder sind Free-2-Play Multiplayer-Shooter (Planetside 2, Blacklight Retribution usw.).

Als Geheimtipp gilt der Shooter "Hard Reset" in der Extented Edition, der im Laden meist nur zwischen 15 und 20 € kostet und vor allem Fans klassischer Shooter ansprechen soll, abgesehen von der Grafik, die soll nämlich sehr gut und aktuell aussehen.

Als "Evergreen" Battlefield 3 in der Premium Edition, da das immer noch sehr beliebt ist im Multiplayer, jedoch eine kurze Singleplayer-Kampagne hat, die sich auch kaum von der eines beliebigen Call of Duty Teils unterscheidet.

Laptop für League of Legends?

Hallo, ich würde mir gern einen Laptop kaufen. Ich würde gerne wissen welchen Laptop ich mir kaufen soll, damit ich League of Legends bei niedrigster Grafik  konstant auf ca 50-60 FPS spielen kann. Spiele mit größeren Anforderungen werde ich da drauf nicht spielen. Dementsprechend will ich auch nur so viel ausgeben, dass es gerade so für die Anforderungen ausreicht. Hier noch paar Zusatzinfos:

▪Budget: 250-400€ ▪Anwendungsbereich: League of Legend  (bei niedrigsten Einstellungen  ca.50 FPS)  ▪Bildschirmgröße: min. 15,6zoll (größer ist natürlich immer gut, muss aber nicht zwingend) ▪Bildschirmauflösung: HD oder besser ▪Glare/Matt: egal ▪Akkulaufzeit: egal ▪Gewicht: egal

Habe hier auch schon 2 Angebote gefunden. https://m.notebooksbilliger.de/notebooks/asus+vivobook+max+f541ua+gq1094 Was haltet Ihr davon, sind die gut genug? Und wenn ja, gibt es auch günstigere Laptops, die von der Lestung vielleicht schwächer sind aber für meine Anforderungen dennoch ausreichen?

...zur Frage

proplam mit Gtx 670 und dual-monitor nutzung-Oder gehen nur mind.Drei tfts?

Guten morgen zusammen, und sorry das ich ständig mit etwa dem selben graka7monitor problem nerve,kriegs aber net hin... Also mein system: I 5 2500, 8GB DDR3 RAM, Gigabyte GTX 670 2GB, Win 7 64 bit, Bisher 1 tft 21,5 zoll LG flatron E2250V

Habe meinen alten monitor über HDMI mit der graka verbunden u läuft. Nun habe ich mir einen neuen, zweiten 21,5 zoll TFT Benq GL 2250 dazu gaholt und ihn auch, aber über DVI an die graka angeschlossen. Bekomme auch auf beiden ein bild, aber halt nur zweimal das selbe bild auf jedem monitor.(siehe anhang bild 2) Aber eigentlich war der sinn des zweiten monitor kaufes , das ich auf EINEM GROßEN Bild spielen wollte. Wenn ich nun in die nvidia systemsteuerung unter "surround, PhysicX konfigurieren gehe, ist die option surroun-Konfikuration ergraut/tot, also lässt sich nichts verändern, bzw per haken aktivieren.(siehe bild im anhang) Kann es sein, das man die GTX 670 nur mit drei monitoren betreiben kann, und zweie nicht funktioniert? Hab da sowas gefunden, was darauf hin deutet: http://www.nvidia.de/object/geforce-gtx-670-de.html
Was mache ich falsch, oder kann ichs noch länge rum probieren, geht aus hardware gründen nicht. Vielen dank für aufklärende antworten/tips was zu probieren wäre... Hole mir sonst eben einen 27zoller u schicke den wieder zurück.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?