Grafikkarten vergleich?

4 Antworten

Beim Kauf einer zu übertaktenden RTX 2070 solltest du darauf achten, dass du Grafikkarten mit dem TU-106A Chip bekommst, denn diese sind besser/stabiler übertaktbar - meist aber auch teurer. Die 106 non A chips sind u.a. beim Powerlimit beschnitten, sodass du mit ca 100Mhz weniger Takt am Ende rechnen musst.

Die von dir vorgeschlagenen Karten fallen beide in die letztgenannte, schlechter übertaktbare Kategorie.

Alternativen der gleichen Hersteller wären die

-EVGA RTX 2070 XC Ultra

-Gigabyte Windforce RTX 2070 OC

Schmerzlos emlfehlen kann ich noch die Asus-Strix RTX 2070 OC wenn du übertaktbare Karten willst.

Ebenfalls wird die KFA2 RTX 2070 OC oft empfohlen, hat aber nur zwei recht kleine Lüfter.

Die Gigabyte Windforce 2070 hab ich selbst, von dieser kann ich nur abraten, da die Lüftersteuerung nicht ordentlich funktioniert und Gigabyte entsprechende Updates noch schuldig ist!

Falls du nicht ao viel Geld ausgeben möchtest und eine günstigere RTX 2070 suchst, solltest du dir folgende Karte noch ansehen:

-Gainward RTX 2070 Phoenix GS

Nachdem ich selbst kurz nach release eine RTX 2070 gekauft habe, hab ich recht viel recherchiert und weitere Fragen in dem Bereich darfst du natürlich gerne an mich stellen.

Hallo Gembid,

Sieht nach einem prima Setup aus! :-)

Also beide Grafikkarten sind nahezu gleich schnell. Die Versionen untereinander unterscheiden sich in der Praxis später kaum. Höchsten 2-3% Unterschied zwischen schnellster und langsamster 2070.

Du kannst also nehmen was Du willst, und Du kannst eigentlich auch eine günstige MSI 2070 Armor nehmen.

Falls Dir das Design z.B. einer Black Edition besonders gefällt, ist es Deine Entscheidung, auch gerne dafür mehr zu investieren! Soll ja auch optisch schön werden. :-)

Wenn du schon diese Frage stellst, wirst du den unterschied sowie nie merken.

LG

27

Hallo Zursalmares,

Vielen Dank für Deine freundliche und hilfreiche Antwort! Darüber hat sich der Fragesteller sicher sehr gefreut, und er hat sich von Dir bestimmt auch sehr gut verstanden und wertgeschätzt gefühlt. ;-)))))

1

Sind diese PC-Komponenten kompatibel/angemessen?

Servus, ich habe mich hier angemeldet da ich mir nicht zu 100% sicher bin ob alle Komponente die ich mir ausgesucht habe kompatibel sind bzw. ob etwas fehlt an das ich nicht gedacht habe. Preisklasse liegt mit Peripherie bei 1200€.

Mainboard: Asus Prime B350-PLUS Mainboard Sockel AM4

CPU: AMD Ryzen 5 1600

GPU: Asus ROG Strix GeForce GTX1060-6G

RAM: Ballistix Sport LT 16GB Kit (8GBx2) DDR4

Gehäuse: Corsair CC-9011105-WW Carbide Series 270R Seitenfenster Mid-Tower ATX

Netzteil: Corsair CP-9020097-EU VS Serie VS550 80 Plus ATX Netzteil (230V, 550W)

HDD: Seagate Desktop ST2000DM001 HDD 2 TB Interne Festplatte

SSD: SanDisk SSD PLUS 240GB Sata III 2,5 Zoll Interne SSD

Wlan-PCie: TP-Link TL-WN881ND WLAN PCI-E Adapter

Dann kommt noch ein Asus Monitor und Tastatur mit Maus hinzu. Netzteil ist deswegen 550W weil der Preisunterschied bei 5€ liegt und ich mir Platz lasse falls ich mal upgrade.

Hoffe auf schnelle Rückmeldung

lg freeskiihero

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?