Grafikkarte wird nicht erkannt/angezeigt?


21.07.2021, 19:42

Angezeigt wird nur noch Intel(R) HD Graphics 630

1 Antwort

Hallo!

Ich musste zunächst einmal nach diesem Notebook suchen gehen:

https://www.msi.com/Laptop/GP72VR-7RF-Leopard-Pro/Specification

Du hättest auch gleich schreiben können, dass es eine GTX 1060 (3GB) ist, die nicht mehr erkannt wird.

Was sagen Tools wie Speccy, oder GPU-Z denn dazu?

Wird evtl. im Windows-Gerätemanager ein unbekanntes Gerät, oder Treiber-Problem angezeigt? Oder findet sich dort irgendwo ein Hinweis auf diese GTX-Graka?

Aber auch im Bios/Uefi müsste diese Graka zumindest als vorhandene Hardware angezeigt werden.

Du kannst es aber auch mal versuchen, eine Treiber-Aktualisierungs-Software nach veralteten, oder nicht vorhandenen Treibern suchen zu lassen. Ich empfehle da gerne die kostenfreie (und leicht eingeschränkte) Version von DriverMax.

Und mit dem Tool "Display Driver Uninstaller" (DDU) kann man installierte Graka-Treiber vollständig deinstallieren, um danach die aktuellsten Treiber ohne weitere Störungen neu installieren zu können.

Wenn diese GTX 1060 (3GB) zumindest im Bios/Uefi als "existent" angezeigt wird, aber alle anderen o.g. Dinge nicht funktioniert haben, dann wäre eine vollständige Neuinstallation von Win10 wohl der letzte Ausweg.

Das ist etwas völlig anderes, als das Win10 lediglich "zurückzusetzen"...

Davor solltest Du allerdings alle wichtigen und persönlichen Daten sichern. Ein richtiges Backup der Systempartition ist ebenfalls sehr empfehlenswert.

Auch brauchst Du dann den Zugriff auf alle relevanten Software-Keys, da sämtliche Software ebenfalls erneut installiert und registriert werden muss. Das gilt natürlich auch für den Registrierungs-Key von Win10 selbst.

Aber bevor Du diesen letzten Schritt versuchst, teste die weiter oben genannten Möglichkeiten durch.

Aber eine Garantie, dass irgendetwas davon wirklich funktioniert, kann ich Dir nicht geben. Es sind lediglich Versuche, um einen möglichen Fehler zu finden.

Es kann (theoretisch) aber auch ein echter Defekt an dieser GTX 1060 (3GB) vorliegen...

Gruß

Martin

Was möchtest Du wissen?