Grafikkarte; Herstellungskosten

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun, uns Endverbrauchern kann der Herstellungspreis einer Sache egal sein, manchmal ist es sogar "besser", man kennt ihn nicht, da man ansonsten Haare vom Boden aufsammeln kann; Haare, die zuerst schlagartig ihre Farbe auf "grau" wechselten und dann komplett ausfielen!

So glauben z. B. Hersteller von SSDs derzeit, sie könnten sich dumm und dusselig verdienen, indem sie uns ihre Produkte mit mehreren tausend Prozent Aufschlag andrehen. Oder - anderes Beispiel - glaubst du etwa, dass ein Liter Druckertinte wirklich zehntausend Euro in der Herstellung kostet?

Aber wie gesagt, wir Endverbraucher haben leider keinen Einfluss darauf - ein Nachteil der Verindividualisierung, denn wären wir organisiert, ginge das nicht, könnten die Hersteller und Großhändler nicht so mit uns umspringen.

Ich bin mir absolut sicher, dass die reinen Herstellungskosten selbst für eine Gamerkarte weit unter 100 € liegen, vielleicht bei 30 oder 40. Damit wir dummen Schafe das Zeug aber "lieber" kaufen, braucht's Werbung, und die kostet!

Egal, (mindestens) zwei Sorten Menschen gibt es auf der Welt: Die, die arbeiten gehen und das erarbeitete Geld ausgeben und die, die es einnehmen (und sich kranklachen!).

Computer und ihre Komponenten sind keine Geldanlage! Der Preis ist nie "i. O.", es handelt sich stets um herausgeworfenes Geld. Der Einzelne muss sich halt fragen, wie viel er persönlich herauswerfen kann/will.

Solange die Werbung suggeriert , ein PC sei ein MUSS und lebenswichtig für eine Qualifizierung in der Gesellschaft kannst dich auf den Kopf stellen und sagen was du willst, da kaufen die Dummköpfe ihre Privilegien.

Du hast vergessen RAM zu erwähnen aber SSD ist fast gleich.

Rausgeschmissenes Geld sind Computer dennoch nicht, da zieht zB. die Verarbeitung seltener Erden den Preis nach oben.

1

Hallo

Schreibe doch Nvidia und AMD an vielleicht verraten die dir das.

Jetzt mal ernsthaft es ist ja wohl klar das die nicht für den Preis der Herstellungskosten verkaufen können.

Nvidia und AMD müssen Gewinn machen der Händler im Internet und vor Ort muss auch was verdienen.

Ich habe mal bei einem Betrieb gearbeitet der Sportartikel wie Crosstrainer Hantelbänke und Ruderbänke in China herstellen lässt und per Übersee Container ins Land bringt.

Die Kosten für einen Crosstrainer mit Herstellung und Lieferung liegen weit unter dem Verkaufspreis.

Selbstbau-Pc. Bios-Konfiguration nötig?

Ich möchte mir Ende diesen Jahres einen eigenen PC zusammenstellen:

Gehäuse: Zalman Z9 Plus Midi Tower (ohne Netzteil)

Mainboard: ASRock Z87 Pro3 Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

Prozessor: Intel Core i5 4670K 4x 3.40GHz So.1150 BOX

CPU -Kühler: Thermalright HR-02 Macho 120 Tower Kühler

RAM: 8GB G.Skill NT Series DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit

Festplatte: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Grafikkarte: 3072MB PowerColor Radeon R9 280X Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Netzteil: 400 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold

Auflistung(außer Kühler): https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/fdddf3220981a9d2ee894469b8920afaaeef8c215dba8154fcb

Preis: ~ 800€

Boxed Kühler bleibt übrig.

Erst einmal würde mich interessieren, ob ich irgendwelche Fehler (Sockel, Leistung) gemacht habe, bzw. ob ihr Verbesserungsvorschläge habt.

Weiterhin habe ich keine Ahnung was BIOS angeht, worauf sich meine eigentliche Frage bezieht und hoffe darüber aufgeklärt zu werden.

Hoffentlich könnt ihr mir helfen, bis dahin Danke im Vorraus.

...zur Frage

Eine Frage zum Asus M2NS NVM/S Mainboard

Hi Leute,

ich habe ein neues Mainboard geschenkt bekommen, das Asus M2NS NVM/S.

Ich hätte da schon fürs aufrüsten ein prozessor in ebay gefunden ( http://www.ebay.de/itm/AMD-Athlon-64-X2-5600-2x2-9-GHz-Black-Edition-ADO5600IAA5DO-Brisbane-Kern-/261107680073?pt=DE_Elektronik_Computer_CPUs&hash=item3ccb3b0349 )

Und dann würde ich halt noch ne Grafikkarte kaufen 512 mb so für 30 €- 40 €

Und ich will jetzt nicht battlefield oder so zocken sondern eher minecraft mit shader mod und vielleicht noch black ops aber das muss nicht beste grafik sein.

Also nun zur frage sollte ich das mainboard behalten und aufrüsten oder sollte ich einfach ein neues kaufen ( es ist nicht so das ich mir im moment mal ein neues mainboard und prozessor leisten könnte ich müsste da schon etwas sparen)

Ich dachte eher so daran das ich das jetz aufrüste und dann in zwei jahren bin ich mit schule fertig und mache ausbildung und vielleicht würde ich dann genug für einen neuen sehr guten pc haben und das ich den hier dann bis dahin dann einfach behalte

Ich würde mich auf weitere meinungen freuen und wäre dankbar für jede antwort gruß Damien

...zur Frage

Reicht dieser Gaming PC für GTA 5?

https://www.conrad.de/de/gaming-pc-medion-p5377-h-intel-core-i7-i7-6700-4-x-34-ghz-8-gb-nvidia-geforce-gtx960-windows-10-home-1395713.html

Folgende Frage möchte mir einen leistungsstarken nicht sehr teuren PC kaufen. Reicht die Grafikkarte und oder der Prozessor um GTA 5 sehr gut spielen zu können beispielsweise andere Spiele wie jump scare?

Mic2000

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?