Grafikkarte fur Dell Optiplex GX620

2 Antworten

Wenn Du gelegentlich Spielen möchtest, und auch aktuelle Spiele in niedrigen Auflösungen, empfehle ich Dir mindestens eine ATI Radeon HD 5670, denn mit der 4550 könntest Du nur Spiele die bis zum Jahr 2008 erschienen sind, einigermaßen gut spielen! Allerdings habe ich gerade gesehen, dass eine normale Grafikkarte nicht in Dein Gehaeuse passt, sorry!

2

ja das ist das haupt problem bei dem pc das kleine gehause

0

Es gibt mehrere Versionen von diesem Optiplex mit unterschiedlichen Formfaktoren. Wenn es ein MiniTower ist, gibt es kein Problem, weil da jede Karte reinpasst. Desktop und kleinere Varianten können ein Höhenproblem mit der Karte bekommen. Immerhin haben alle Varianten eine PCI und PCI-Express-Slot. Da ist die Auswahl also nicht eingeschränkt und riesengroß. Die Frage bleibt allerdings, was die GraKa leisten können soll. Gelegentlich Level-R/ColinMcRae zocken verlangt der Karte schon einiges ab, auch wenn es dann nur mal "für ne halbe Stunde" ist.

Pixel Shader ab Version 3.0 werden von fast allen neueren Karten unterstützt: GeForce ab 6.0, Radeon ab 2000 (siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Pixel-Shader) bleibt also nur die Frage, wieviel Geld ausgegeben werden soll.

Einige von den neueren Karten benötigen einen zusätzlichen, dedizierten Stromanschluss. Da müsste man mal gucken, ob das Netzteil so einen hat, man einen Adapter braucht und/oder ob es überhaupt soviel Leistung (zusätzlich) bringen kann.

Ich hoffe, das hilft weiter?

2

Es ist der desktop..ich weiss halt das ich eine low profile grafka brauche aber habe keinen schimmer welche geignet ist..weisst du vieleicht welche kompatibel ist?

0
2

Alsooooo..das ist ein sff gehause..hilft das?

0
37
@vucina

Natürlich hilft es, Fragen ordentlich zu konditionieren. ;) Ich schau mal.

0
37
@vucina

Hier ist eine PCIe mit low-profile-Blende (beiliegend): XFX HD4550 (TV-Out, DVI), 39.99€

"Die XFX HD4550 auf Basis der Radeon HD4550 GPU (RV710) eignet sich perfekt für kompakte Arbeitsrechner oder HTPCs. Die XFX HD4550 kann dank der beiliegenden Blende in Low-Profile-Gehäusen verbaut werden und bietet alle Features von ATIs Radeon HD4000er-Generation wie DirectX 10.1 und die ATI Avivo Videoengine mit Unified Video Decoder 2 und Accelerated Video Transcoding, was die XFX HD4550 gerade für die HD-Wiedergabe interessant macht."

0

Was möchtest Du wissen?