Grafikkarte für das HP 630 (A1E25EA)

1 Antwort

Es ist nicht so, dass "einige Modelle absichtlich so gebaut sind, dass man keine neue Grafikkarte nachrüsten kann", sonden vielmehr ist dies bei Notebooks eigentlich nie vorgesehen. Es gibt höchstens mal Bastler, die es trotdem bei wenigen Geräten schaffen eine andere Grafikkarte als die ursprüngliche nachzurüsten.

Bei einem Notebook fehlt dir nämlich nicht nur der Platz, sondern es müsste auch noch ein "Sockel" für eine zusätzliche Grafikkarte vorhanden sein (deine ist ja im Prozessor integriert) und last but not least: Das Kühlsystem muss die zusätzliche Abwärme wegtransportieren können.

Es gibt theoretisch auch noch externe Grafikkarten (wobei das exotisch ist), jedoch hast du bei deinem Einsteigernotebook auch keinen Expresscard-Slot, der dafür nötig wäre.

All das macht es schwierig bis unmgöglich eine Grafikkarte (die dazu noch spieletauglich ist) bei deinem Notebook nachzurüsten.

Es tut mir leid, aber solange du deinen Laptop hast, du wirst wohl mit der integrierten Intel-Grafik leben müssen.

1

Dann werde ich eben für nen gamer laptop sparen müssen.

Kann aber dann auch neuere Spiele spielen ^^

Vielen Dank für die ausführliche Antwort ;)

0

Was möchtest Du wissen?