Grafikkarte defekt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kilian,

Mein Tipp, schicke denen nochmal die Grafikkarte zurück, dass Du schon wieder technische Probleme mit dieser Grafikkarte hast, so wie Du es uns beschrieben hast.

Ansonsten was man ganz allgemein probieren kann:

  • Chipset Treiber von ASRock B550 Steel Legend
  • UEFI update
  • Treiber von nVidia oder von Gigabyte, beide testen
  • Grafikkarte leicht undervolten
  • Win 11 neu installieren

Ich glaube aber eher, die Grafikkarte wurde z.B. unsauber montiert und eventuell überhitzt einer der VRAMs, oder ein Chip hat zu viel Anpressdruck, etc.

Ich werde die Grafikkarte erneut zurückschicken, da ich schonmal Probleme hatte, da liegt mir das am nähestem. Eventuell kann ich noch einen Tag Sachen testen usw.

1

Ich möchte dazu noch anmerken, dass evtl. dieses (eigentlich hochwertige) 750W-Netzteil für eine RTX 3080ti (TDP 350W) unter Last möglicherweise nicht ganz ausreichend sein könnte.

Aber soweit ist der FS wahrscheinlich noch gar nicht vorgedrungen!

Und die Graka zu untervolten ist ein ganz hervorragender Vorschlag.

https://www.gamestar.de/artikel/grafikkarten-undervolting,3380309.html

Gamestar+: https://www.gamestar.de/artikel/rtx-3080-undervolting-guide,3362406,seite3.html

https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/54251-weniger-ist-manchmal-mehr-geforce-rtx-3080-im-undervolting-test.html

1
@Klammeraffe

Danke Klammeraffe für Deine Ergänzungen. 😊

Netzteil mit 750 Watt sollte eigentlich schon reichen, aber man weiß ja nie.... 😉

0
@Klammeraffe

Ja, der Silberfan übertreibt allerdings auch gerne ... 😉 ... ich schreib bei dieser von Dir verlinkten Frage aber auch mal gerade eine Antwort.... 😂

0

Was möchtest Du wissen?