Google löscht - brauche dringend neue Mail-Adresse?

2 Antworten

Also mal unabhängig davon, dass dich an Google wenden solltest, die Mail vielleicht fake ist und du das Postfach mindestens zwecks Mailweiterleitung bräuchtest, lauten meine Empfehlungen:

Wenn es kostenfrei sein soll*: ProtonMail Basiskonto, Disroot, Tutanota oder Mailfence

Wenn es 1 € pro Monat kosten darf*: mailbox.org oder posteo.de

Darf es mehr kosten: ProtonMail PLUS (4 € mtl.)

*bieten auch weitere Pakete

Danke für die Antwort. Also ich hatte im Dezember, glaube ich war es, die Mail von Google erhalten, es gäbe geänderte Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen. Hatte mir jetzt das ganze kopiert um genauer nachzusehen.

Und heute bekam ich, entdeckte ich im Link "Netzwerke eine Nachricht, die ich öffnete. War vom Google+ Team (hatte auch, bei Eröffnung des Kontos bereits unter diesem gleichen Absender eine Begrüßungsmail erhalten, schon etwas her. Heute mußte ich lesen im Titel dieser Nachricht:Dein privates Google+ Konto wird am 2. 4. 2019 gelöscht. Weiter: "Im Dezember 2018 hatten wir angekundigt (hatte das aber in der Mail nicht erkannt) Google+ für Privatnutzer im April 2019 einzustellen.

Somit dürfte es doch weder Fake noch ein Trojaner sein oder.....

Leider war es mir noch nie möglich, Google d i r e k t anzuschreiben, nur über die Links, die vordefinierte Probleme aufzeigen.

0
@avoki

Achso, du verwechselst da was. Google+ ist einer von vielen Diensten von Google. Hierbei handelt es sich um ein soziales Netzwerk, welches demnächst eingestellt wird. Das hat nichts mit deinem E-Mail-Postfach (Gmail) zu tun, dieses bleibt davon unberührt.

1
@antimalware

Danke,l dann kann ich das Konto behalten. Das soziale Netzwerk habe ich sowie sogut wie nicht genutzt. Danke nochmals.

0
@avoki

Gerne doch. Da Google jedoch ein amerikanisches Unternehmen ist, Mails mitliest, diese sowie weitere Daten auswertet und an Dritte weiter gibt und allgemein nicht gerade vertrauenwürdig ist, würde sich ein Wechsel in jedem Fall lohnen.

0
@antimalware

Ich brauch doch ein neues E-Mail-Konto. Hatte einen Bekannten mit Google-Konto angeschrieben, er hatte zunächst nicht so eine Mail erhalten. Aber gestern doch und sagte mir, Google Messenger würde gelöscht und auch seine Konten. Das ist echt Scheiße.

0
@avoki

Ich kann dir versichern, dass keine Google-E-Mail-Postfächer gelöscht werden und ich dir aus o.g. Gründen dennoch einen Wechsel empfehle. Was wirklich passiert: https://winfuture.de/special/google-plus/

Einstellung zweier Google Dienste (von vielen): Google+ sowie Messenger, hat nichts mit E-Mail-Konten zu tun.

0
@antimalware

Google hat viele Dienste, wie z.B. Google, Maps, Chrome, YouTube und viele weitere. Und so werden auch Experimente durchgeführt, indem neue Dienste bereitgestellt und diese nach einer bestimmten Zeit auf Erfolg/Verbreitung geprüft werden. Bleibt dieser aus, wird der Dienst wieder eingestellt - so bei dem Google Messenger "Allo": Einstellung im März 2019. Er konnte sich nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen. Sie setzen nun erstmal auf den Dienst Android Messages.

Google+ (soziales Netzwerk) ist ein weiterer von Googles vielen Diensten und auch dieser wird wie bereits erläutert eingestellt - zwar im April 2019. Gründe sind fehlender Erfolg und Datenpannen.

Das gleiche geschah auch schon mit anderen Diensten wie z.B. Google Inbox und Google Reader und ist nichts besonderes. All das hat absolut nichts mit den E-Mail-Konten zu tun, hier musst du keine Angst vor Einstellung oder Löschung haben!

0

Es wird nur das Konto von Google + gelöscht. Wenn du da aktiv bist, solltest du deine Daten von dort speichern. Wie das geht, wird dir auf der Seite erklärt.

Andere Google - Konten sind nicht betroffen , auch nicht Google Fotos.

Nein, es wird alles gelöscht, mir fiel ein Bekannter mit Google-Konto ein, er wußte von nicht, erhielt aber auch gestern die Nachricht, daß alle Google Messenger gelöscht werden und damit auch seine Mail-Konten etc.

0
@avoki

Stimmt nicht, ließ dir die Anleitung durch.

0

Was möchtest Du wissen?