Google Chrome läßt sich nicht deinstallieren. Woran kann das liegen?

2 Antworten

und wenn dort kein Prozess und vorallem kein Chrome zu sehen ist?

LG

Zsa-Zsa

Drücke Strg - Alt - Entf gleichzeitig und starte den Taskmanager dort siehst Du unter Prozesse alle laufende Programme,suche chrome... und beende den Prozess.

24

Danke, das habe ich gemacht und alle Programme geschlossen. Habe auch einen Neustart durchgeführt und der Hinweis wird trotzdem angezeigt. Habe auch eine System Wiederherstellung durchführen wollen, jedoch besteht nur ein Wiederherstellungsdatum vor 2 Tage. Warum ich kein anderes vorhergehendes Datum bekomme weiss ich nicht. Trotz Systemwiederherstellung habe ich dasgleiche Problem. Mittlerweile kann ich sogar meine E-Mail von GMX nicht mehr lesen, Warum weiss ich nicht.

0
5
@althaus

Gehe zu Wiederherstellung unten ein Haken bei " weitere Widerherstellungspunkte anzeigen " dann siehst Du frühere Punkte.

0

grüne Dateinamen wieder herstellen

Hallo miteinander. Ich habe das folgende Problem:

Vor einigen Jahren habe ich beim Installieren einer Software gemerkt, dass plötzlich alle Namen meiner Datein grün geschrieben waren. Ich bin darauf nicht eingegangen weil sich die Dateien trotzdem öffnen liessen und ich auch die Dokumente und Bilder öffnen konnte die sich darin befanden.

Aus verschiedenen Gründen musste ich einige Zeit später meinen Computer deinstallieren und ein neues System starten. Deswegen habe ich alle Daten auf eine externe Harddisk übertragen. Als ich diese wieder in den "neuen" Computer einfügt habe, konnte ich die Dateien nicht öffnen mit dem Hinweis, dass diese Dateien nur vom Administrator geöffnet werden könnten.

Es handelt sich nun um Verschlüsselte Dateien (über das Internet), die ich nicht mehr öffnen kann weil der Administrator (das System) in diesem Sinne nicht mehr existiert.

Besteht trotzdem irgendwie die Möglichkeit, diese Dateien wieder zu entschlüsseln? Habe es bereits mit X verschiedenen Programme versucht und auch durch ein Backup, jedoch erfolglos.

Kann mir jemand helfen bzw. hatte jemand schon das gleiche Problem? Danke für eure Antwort und LG

...zur Frage

Frage: Wo und wie kann ich die Einstellungen des Vertrauensstellungscenter speichern?

Hallo, ich habe mir eine grössere Festplatte einbauen müssen. Habe vorher ein Backup gemacht, die neue Festplatte eingebaut und ein Recovery gemacht. Seitdem habe ich folgendes Problem: Ich arbeite mit Office2007. In Excel hatte ich eine umfangreiche Anwendung mit Makros(VBA) geschrieben, die auf der alten Platte einwand frei lief. Immer wenn ich die Anwendung starte, um Daten ein zugeben, werden die Eingaben nicht bearbeitet. Oberhalb der Excel-Tabelle erscheint eine

   "Sicherheitswarnung  Makros wurden deaktiviert. Optionen..."

Wenn ich auf das Feld

   "Optionen"

klicke, öffnet sich wieder ein Fenster

"Sicherheitswarnung - Makro",

in dem mir die möglichen Gefahren erklärt werden. Unter anderem steht da

  "Warnung: Es kann nicht festgestellt werden, ob dieser Inhalt
    aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammt...."

Ich habe dann nur 2 Möglichkeiten an zu klicken:

 "o Vor unbekannten Inhalt schützen (empfohlen)"

oder

  "o Diesen Inhalt aktivieren"

und ganz unten ein Link "Vertrauensstellungscenter", der mich auch nicht weiter bringt. Alles ausprobiert!

Wenn ich "Inhalt aktivieren" an klicke funktioniert alles. Aber wenn ich die Anwendung erneut starte, geht das ganze von vorne los.

Frage: Wo und wie um alles in der Welt kann ich die Einstellungen speichern?

Hat einer einen Tipp?

Gruß Dele

PS: Arbeite mit Win7

...zur Frage

Internet mit Medion-Stick (Aldi)

Hallo Freunde, auch ich habe ein Problem mit den mobilen Internet. Allerdings mit meinen Umts-Stick von Medion und der Simkarte von Aldi Talk. Einen Beitrag der genau auf meine Probleme zutrifft habe ich noch niht gefunden. Also bitte entschuldigt falls ich hier ein doppelten Beitrag schaffe. Nun zu den Fakten: Stick u Simkarte bei Aldi gekauft. Simkarte regestriert. Verbindungssoftware über den Stick installiert. Software gestartet... Sim geprüft OK... Pin geprüft OK ... Netz suchen... OK (1-2 Striche 3G) die Software steht auf Bereit. Bis jetzt ist auch alles prima... Dann habe ich auf den Verbinden Button gedrückt und das Statusfenster wechselt auf " Optionsprüfung läuft... " Da bleibt dann aber auch... nach 10 min habe ich denn Verbindungsassistent beendet. Rechner neu gestartet und das ganze nochmal. Jetzt lief wieder alles bis zum Punkt "Bereit" als Options war die 24Std Flat ausgewählt. Die will ich auch nutzen.(Ich weiß das es eine Monatsflat gibt) ich wieder gestartet und dann stand da "Verbinde" wieder 10 min und nichts passierte.

Nach vielen versuchen bin ich mit den Auto rum gefahren und deutlich mehr Empfang gesucht und gefunden 5 Balken aber nichts passierte. Zwischen durch könnte ich den Startbutton drücken aber die Statusmeldung blieb auf "bereit". Also wollte ich die Software deinstallieren, was auch nicht ging. Weder über die Systemsteuerung oder die Deinst.exe des Programms. Also löschte ich die Dateien manuell beendete die automatischen dienste der Software und löschte auch diese Dateien. Danach liess ich die Regestry bereinigen. Ich begann von vorne. Wer mag kann auch wieder erneut beginnen zu lesen weil so gings weiter. Zwischen durch habe ich eine SMS versendet um zu gucken ob der Stick überhaupt was macht. Das klappt. Die Hotline könnte mir nicht wirklich helfen, die meinte es könnte man Virenscanner liegen. Den sollte ich mal ausstellen. Ja naturlich, warum nicht auch gleich die Firewall abstellen das Internet ist ja sicher. Die Vodafone Software hat den Scanner oder die Firewall auf nicht gestört warum dann die von Medion? So das ist meine "traurige Leideesgeschichte". Ich hoffe ihr könnt mir ein paar nette Ideen nennen. Vielen Dank schon mal für eure Hilfe. Ach noch was mein Stick ist der Huawei E173 (schwarz) und der Verbindungsassistent hat sein Startbutton links. Diese infos waren fürden Hotlinetypen interesant evtl für euch auch. Noch mal Danke.

...zur Frage

Firefox-Fenster bzw Tabs flackern schwarz, wenn ich viele Tabs geöffnet habe. Weiss jemand was das sein könnte...Grafikkarte (Bitte Ergänzung durchlesen) ?

Ja wie schon gesagt, flackert das Bild manchmal schwarz und wenn ich die Maus bewege oder runter scrolle werden einzelne Stellen kurzeitig wieder sichtbar.

Es liegt definitiv nicht am Bildschirm!

Es passiert dann auch wirklich nur bei den Firefoxfenstern und bei anderen Programmen oder sonst was nicht. Eigentlich hätte ich gedacht, dass es an der GPU liegt, aber da es ja nur bei Firefox passiert, weiss ich nicht, was dass sein könnte. Ich habe das übrigens, auch noch nach neuaufsetzung de Systems. Also damit meine ich, dass ich die Treiber schon zum 2. mal (ohne Fehlermeldung) installiert habe und Firefox schon das 3. mal, also kann ich mri nicht vorstellen, dass es an der Installation liegt.

Ich muss ca 30-50 Tabs offen haben (jenachdem was sonst noch läuft), damit es dazu kommt. Ich hatte aber auch schon viel mehr offen und das ha da auch nie was gemacht. Auch schon um die 150 Tabs und hatte nie Probleme (ist keine Seltenheit bei mir).

Also liegt das an der Grafikkarte ? Früher hatte ich das noch nie, ich hatte aber auch eine andere Grafikkrate, wobei man sagen muss, das ich das auch nie bei der neuen hatte, erst seit ein paar Wochen.

Also wer kann mir da weiterhelfen ?

Gruss sotnu

...zur Frage

Ist es möglich-CPU Pins am Mainboard verbogen und läuft trotzdem noch?

Hallo Gemeinde, habe mir ein neues Mainboard (Gigabyte Z87X UD5H) zugelegt, eingebaut und in Betrieb genommen. Alles lief einwandfrei. Auch die CPU (i7) lieferte die volle Leistung. Nach ca. 3 Wochen versagte das Board seinen Dienst. Also ausgebaut und beim Verkäufer (Schwanthaler Computer) reklamiert. Nach etwa 3 Tagen kam die Antwort, das die CPU-Pins auf dem Board verbogen sind. Das wäre ein selbstverschuldeter Fehler beim Einbau gewesen und fällt nicht unter die Garantieleistung. Meine Frage: Ist es möglich, das ein Board 3 Wochen einwandfrei läuft und der Fehler der verbogenen Pins erst dann auftritt? Nach meiner Meinung hätte das Board von Anfang an bei verbogenen Pins nicht laufen dürfen. Zumindest nicht bei voller Leistung. Zwar bin ich kein Techniker, aber das klingt unlogisch. Hier die Fehlerbeschreibung: Habe meinen Computer abends normal runter gefahren. Am nächsten Tag ließ er sich nicht wieder hochfahren. Er ging nach dem Einschalten sehr kurz an und sofort wieder aus und das ständig. Das Netzteil hatte also einen Kurzschluss registriert. Nach dem alle anderen Quellen als Ursache ausgeschaltet wurden, lag der Fehler beim Board. Das wurde mir auch von Schwanthaler bestätigt. Nach Aussage des Technikers (Telefonat) kann eine Board Monate mit diesem Fehler laufen. Hätte aber gerne eure Meinung dazu gehört, ob die Aussage des Technikers stimmt oder möglich ist. Immerhin habe ich ca. 200€ hin geblättert und dann versenkt. Immerhin versuchen sie das Board zu reparieren. Ob dieses klappt, könne er mir aber nicht versprechen. mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Computer braucht seit einem Tag doppelt so lange zum Hochfahren

Hallo, ich habe das Dell Inspiron 15 5000 Series Notebook mit Windows 8

Gestern lief mein Computer fast den ganzen Tag und heute Morgen habe ich gemerkt, dass er doppelt so lange wie sonst zum hochfahren braucht. Ich dachte vielleicht, weil Updates installiert wurden, allerdings hat sich bei 4 weiteren Versuchen nichts geändert.

Immer wenn ich den Computer hochfahre, taucht als erstes das Dell-Logo auf. Anschließend taucht seit heute ebenfalls darunter der Windows-Lade-Kreis auf (Die kleinen Punkte, die sich im Kreis drehen). Das passiert sonst nur, wenn ich einen Neustart wegen einer (De)Installation oder Updates machen muss.

Und wenn ich mich dann später einlogge und wieder der Ladekreis beim Login-Fenster auftaucht, dann wird seit heute für 1/3 Sekunden ebenfalls der Bildschirm ganz kurz schwarz. In dieser Zeit passiert irgendetwas. Das habe ich wie gesagt erst seit heute. Ich weiß nicht woher es kommt. Das war vorher auch noch nie so. Ich habe auch gestern nicht unübliches an dem Computer gemacht, an das ich mich erinnern könnte ...

Die letzte Veränderung ist, dass wenn ich dann nach dem Einloggen (was ebenfalls seit heute doppelt solange dauert), den blauen Ladekreis neben dem Mauszeiger sehe. Auch das war vorher noch nicht so.

Woran könnte es liegen? Kann ich da etwas nachschauen/prüfen? Oder vielleicht eine Systemwiederherstellung von vor 2-3 Tagen machen? Ich habe schon mit Avast nach Viren gesucht, CCleaner und Adw-Cleaner. Nichts hat geholfen. Eurer Rat ist gefragt. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?