3 Antworten

Das Programm Google Chrome ist ein Produkt der Google Inc. Es ist ein Webbrowser
der seit dem 2. September 2008 verfügbar ist. Er ist Open Source, und Zentrales Konzept
ist die Aufteilung des Browsers in optisch und prozesstechnisch getrennte Browser-Tabs.
Google Chrome baut auf der Rendering-Engine WebKit auf, die ihrerseits aus dem KDE-Projekt
Konqueror hervorging und auch in Apples Browser Safari zum Einsatz kommt.
Vorerst gibt es den Browser nur für Microsoft Windows XP (ab SP2) und Vista.
Versionen für Linux und Mac OS X sind derzeit nur als Betaversionen verfügbar
und sollten in finalen Versionen ursprünglich im ersten Halbjahr 2009 folgen

Im Endeffekt ist es eine weitere Alternative zu den Browsern wie Internet Explorer, Firefox oder zu Opera, aus dem bekannten Hause Google. Jedes der Produkte hat natürlich seine Vor- und Nachteile, der Kampf um die Vorherrschaft auf dem Browser-Markt geht damit auf jeden Fall in eine nächste Runde.

Die Vorteile von Googel Chrom sind, dass er die Internetseiten am schnellsten aufbaut und, dass er ein eingebaute Rechtschreibprogramm hat.

Was möchtest Du wissen?