Gibt es innerhalb von Ordnern eventuell Dateigrößen, die man nicht überschreiten sollte?

3 Antworten

Nein, das sollte keine Probleme geben. In einen Ordner kannst du soviel reinpacken, wie du möchtest. Da gibt es keine Grenzen. Habe auch z.B. einen Ordner der über 300 GB groß ist.

10

Ich danke auch Dir!

0

Die Größe der Ordner sind nicht beschränkt. Kannst so viel reinpacken, wie du willst.

10

Vielen Dank! Das beruhigt mich.

0

Also es kommt (3x 3300= 9900) 10 GByte Speicherplatz heraus. Nur auf der oberen Ebene z. B. C:\ sollte man nicht mehr als X Ordner/Dateien haben. In unteren Ordnerebenen C:\Music\ ist die Anzahl nicht begrenzt. Jedoch macht dies auch keinen Sinn, da man die Titel schlecht wieder findet. Zumindest je Album, Musikrichtung usw. sollte man die Titel schon aufteilen, um die Übersicht zu behalten.

10

OK, ich hatte mich verschätzt! Ja, über solch eine Übersicht/Aufteilung denke ich jetzt auch nach. Danke für die Hinweise!

0

Welche Software kann Ordner auf Aktualisierungen abgleichen, verschlüsseln und synchronisieren?

Hallo zusammen,

ich habe zwei Laptops Lap_A und Lap_B, die beide einen Desktop-Ordner "Archiv" mit Unterordnern und Dateien beliebigen Typs besitzen.

Dieser Ordner "Archiv" soll bei Änderungen auf Lap_A oder Lap_B automatisch synchronisiert werden. Als Online-Schnittstelle verwende ich Microsoft OneDrive (Windows 10 Home x64).

Was ich nun suche, ist eine Software, die: 1. den OneDrive-Ordner mit dem Ordner "Archiv" detailgenau vergleicht und erkennt, in welchem Ordner Neuerungen (neue Dateien/Unterordner, Datei-/Unterordner-Aktualisierungen) vorhanden sind 2. evtl. gefundene Änderungen übernimmt (also entweder von "Archiv" zu OneDrive oder umgekehrt)

An sich ist das ja keine große Sache, ein gutes Synchronisierungsprogramm sollte genau diese Zwecke erfüllen. Allerdings möchte ich das Ganze mit Verschlüsselung im OneDrive-Ordner. Folglich muss die Software zusätzlich: 1. eine effektive (min. 256bit) Verschlüsselung/Entschlüsselung bieten können 2. beim Ordner-Vergleich den Zustand der Verschlüsselung im OneDrive- sowie den Zustand der Entschlüsselung im "Archiv"-Ordner berücksichtigen, ohne jede Datei als "unterschiedlich" zu erkennen, nur weil sie ver- oder entschlüsselt ist. 3. Beim Synchronisierungsvorgang logischerweise beim Aktualisieren des OneDrive-Ordners verschlüsseln und beim Aktualisieren des "Archiv"-Ordners entschlüsseln.

Kurzum: Ein Programm, dass m.E. für sichere und aufwandsarme Verwendung einer Cloud unerlässlich ist.

Kennt jemand von Euch ein Programm, das diese Zwecke ausnahmslos erfüllt? Es muss auch nicht unbedingt kostenlos sein, allerdings wäre ich über Erfahrungsberichte sehr froh.

Beste Grüße K.B.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?