Gibt es eine OneNote-Alternative für Linux?

2 Antworten

Bei vielen Linux Distributionen ist aber auch das Tomboy installiert oder vorhanden. Dies korrekt Konfiguriert sollte auch unter Linux eine entsprechende Alternative darstellen. Aber auch das Programm Basket kann man sich in den jeweilligen Distributionen ansehen bzw. müsste man Nachinstallieren ,entweder über Paket Manager oder über Terminal/Shell)

Soetwas habe ich auch lange gesucht. Leider habe ich nichts gefunden was so gut ist wie OneNote. Das beste Notiz-Programm für Linux ist meiner Meinung nach "Basket".

Was passiert mit fdisk i /dev/disk0 in meinem speziellen Fall ??

Falls dass das richtig Mac-Terminal Kommando ist.

ich habe eine "no operating system" fehlermeldung beim starten von windows auf dem mac, nachdem ich ubuntu als drittes installieren wollte und ein bug die installation stoppte und ich abbrechen musste.

Mein Ziel ist das Windows wieder bootet und natürlich nichts verschwindet. Wenn ich mit [alt] boote, sollte wenn möglich win und mac vollständig sein. Im Finder scheint bootcamp vollständig. Im FDP habe ich zuvor noch eine Disk04-partition gelöscht, wo noch Teile von Linux drauf waren. Davor habe ich versucht die OSX Partition zu verkleinern, weil dann angeblich die MBR/EFI Partitionstabelle umgeschrieben würde.Was nicht funktioniert hat.

Im IRC sagte man mir NTFS müsste man auf "active"setzen nur weiß ich nicht ob die information korrekt ist. Tools wie rEFIt oder rEFInd ließ ich außen vor. Mit rEFIt konnt eich die Platte analysieren. rEFIt: *** Report for internal hard disk ***

Current GPT partition table:
# Start LBA End LBA Type
1 40 409639 EFI System (FAT)
2 409640 434520103 Mac OS X HFS+
3 434784256 480823335 Basic Data
4 480823336 485706148 Basic Data


Current MBR partition table:
# A Start LBA End LBA Type
1 1 409639 ee EFI Protective
2 * 409640 434520103 af Mac OS X HFS+
3 434784256 480823335 07 NTFS/HPFS
4 480823336 485706148 83 Linux


MBR contents:
Boot Code: Unknown, but bootable


Partition at LBA 40:
Boot Code: None (Non-system disk message)
File System: FAT32
Listed in GPT as partition 1, type EFI System (FAT)


Partition at LBA 409640:
Boot Code: None
File System: HFS Extended (HFS+)
Listed in GPT as partition 2, type Mac OS X HFS+
Listed in MBR as partition 2, type af Mac OS X HFS+, active


Partition at LBA 434784256:
Boot Code: Windows BOOTMGR (Vista)
File System: NTFS
Listed in GPT as partition 3, type Basic Data
Listed in MBR as partition 3, type 07 NTFS/HPFS


Partition at LBA 480823336:
Boot Code: None
File System: ext4
Listed in GPT as partition 4, type Basic Data
Listed in MBR as partition 4, type 83 Linux

Partition ext4 - Linux ist wie gesagt weg... Weiter im Mac Terminal:

#diskutil list

/dev/disk0
   #:                       TYPE NAME                    SIZE       IDENTIFIER
   0:      GUID_partition_scheme                        *250.1 GB   disk0
   1:                        EFI                         209.7 MB   disk0s1
   2:                  Apple_HFS Macintosh HD            215.2 GB   disk0s2
   3:       Microsoft Basic Data BOOTCAMP                23.6 GB    disk0s3

In wie weit kann ich mit "fdisk" windows zum laufen bringen?

Herzlichen Dank

...zur Frage

Backspace-/Löschen-Taste funktioniert in Linux in VirtualBox nicht

Hallo!

Ich möchte gerne Ubuntu in der VirtualBox (Oracle Software) auf meinem MacBook Pro mit  OS X 10.8.5 installieren. Doch schon in der Installallationsmaske funktioniert die Backspace/Löschen-Taste ([ ←]) nicht um Zeichen zu löschen. Ist das normal oder muss ich irgendwas zum anpassen tun? Ich habe jetzt immer als Tastaturlayout Deutschland ➜ „Macintosh (ohne Akzentzeichen)” ausgewählt. Und dann kommt eben die Frage nach dem Namen des Computers und dort kann ich keine Zeichen löschen wenn ich mich vertippt habe... Im Dialog „Wo befinden Sie sich” (vor der Tastaturlayoutauswahl) klappt das Löschen von einzelnen Zeichen noch!

...zur Frage

Knoppix nur auf einer Partition eines USB-Sticks installieren

Hallo zusammen!

Ich wollte auf meinem kleinen USB-Stick Knoppix einrichten. Allerdings würde ich den USB-Stick weiterhin gerne ganz normal benutzen, um Daten auszutauschen. Mein Plan war eigentlich, zwei Partitionen einzurichten: Eine für Knoppix und eine für die Daten.

Wenn ich aber versuche, einen Start-USB-Stick einzurichten, dann kann ich nicht die einzelnen Partitionen (sdb1 und sdb2) sondern nur beide zusammen (sdb) auswählen. In der Folge werden dann auch die Partitionen neu verteilt und ich habe nur eine Partition mit Knoppix, die Datenpartition gibt es nicht mehr.

Das einzige was bei mir funktioniert, ist wenn ich statt dem Knoppix-eigenen Werkzeug Unetbootin unter Xubuntu benutze. Allerdings ist das Endergebnis dann nicht das selbe und alles ist deutlich langsamer.

Weiß jemand Rat?

...zur Frage

Welches Format bei PiTiVi wählen, um einen Film über den VLC-Player anschauen zu können?

Ich komme gerade nicht so klar mit den vielen Formaten bei PiTiVi.

Vorhin hatte ich ein MOV-Format gewählt, das Ergebnis spielt aber nur Ton im VLC-Player ab. Welches Format und welchen Codec muss man denn genau wählen?

Ich habe Ubuntu 10.10 erst seit gestern, deshalb die Frage.

...zur Frage

Wie beim Betriebsstart gefragt werden, welches System gestartet werden soll?

Hallo, Ich Würde gerne Diverse Verschiedene OS auf eine Platte Installieren.soweit ist das absolut kein Problem, da ich angehender IT-Assistent bin und schon Lang Jährige Erfahrungen habe im Bereich IT.Nun die Frage, wie schaffe ich es am Besten ca 5-7 OS (kein Win oder Apple OS eher Ubuntu/Linux ähnliche) auf eine 2. Festplatte zu Installieren, diese in meinem Laptop als 2. Platte anzugeben und beim Betriebsstart gefragt zu werden, welches System ich starten möchte?ich habe in meinem Laptop Platz für 2 Sata Platten und eine mSata.zu meinem Laptop : http://i.epvpimg.com/Wrknh.png

Vielen Dank !

...zur Frage

Wie kann man die SUDO Session bei Ubuntu verlängern?

Irgendwie loggt mich Ubuntu immer aus, sodass ich bei SUDO Befehlen immer noch mein Passwort eingeben muss. Kann man die Session verlängern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?