Gibt es eigentlich Gesundheitsrisiken beim Tintenstrahldrucker?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, zumindest sind mir keine bekannt. Im Gegenteil zu Laserdrucker, verursacht das Auftragen der flüssigen Tinte bei Tintenstrahldruckern keinen Feinstaub. Und das ist genau der Aspekt, der oftmals bemängelt wird.

Unter http://www.tintenmarkt.de/Presseberichte/10-Argumente-Pro-Tintenstrahldrucker-Teil-2-aid-883.html findest du einen Artikel, in dem auf Vorteile der Tintenstrahldrucker eingegangen wird. Natürlich wird auch der Gesundheitsaspekt erwähnt. Ich denke der Autor hat sich auch etwas dabei gedacht, dass es sich dabei um den ersten Punkt handelt... .

Eigentlich nicht die drucker werden doch heutzutage auf schadstoffe usw. geprüft also da würde ich mir keine gedanken machen.

Was möchtest Du wissen?