Gibt ein Programm, was Java ersetzen kann ? Wenn ja, welches, da Java ziemlich groß ist !

4 Antworten

Also die JRE ist nicht wirklich groß (nicht mehr als 20mb). Aber ja es gibt Alternativen. Das sind dann aber abgespeckte Runtime Environments, die nicht mit jedem Programm klar kommen, da einfach nicht alles ausgeführt werden kann. http://de.wikipedia.org/wiki/Kaffe ist z.B. solch eine andere Runtuime. Der Sinn ergibt sich für den normalen User aber nicht, weshalb anzuraten ist weiterhin die JRE zu nutzen.

Java ist eine Programmiersprache; meinen Sie die Laufzeitumgebung (JRE)? Z.B. für Windows ist die 16MB gross, was heutzutage nicht gar so viel ist. Die komplette Entwicklungsumgebug (JDK) ist knapp 80MB, für ein SDK ist das auch nicht wirklich viel.

Die JRE zumindest wird aber benötigt um Java Code laufen zu lassen.

Gibt es ein konkretes Problem auf das die Frage abzielt?

Soviel ich weiss, ist Java aus der Suche nach etwas Betriebssystem-unabhängigem entstanden, wo es möglich ist, den genau gleichen Code überall mit dem selben Resultat laufen zu lassen. Also Programme, die man OHNE EXTRA INSTALLATION auf allen Plattformen (Mac, Windows, Linux/Unix) gleich laufen lassen kann. Diese Art "Sandbox" ist von da her genial. Aber wie es so ist, wenn jemand "alles" unterstützen will, dann geht das nicht ganz ohne Kompromisse (z.B. Einbussen bei der Geschwindigkeit). Wenn du also so etwas Gleichwertiges suchst: NEIN, das gibt es nicht.

Java schließt sich beim öffnen gleich wieder. Was kann ich da machen?

Hab mir vor ein paar Tagen einen neuen Pc gekauft und mir Java runtergeladen. Jetzt will ich eine Java Datei ausführen, aber es öffnet sich nur ganz kurz ein Fenster und nach 1er Sekunde schließt es sich wieder. Auch wenn ich Java.exe ausführen will passiert das gleiche. Kann mir jemand sage was das für ein Problem ist und wie ich es beheben kann? Danke im Vorraus:)

...zur Frage

Gibt es ein Programm, das den Acrobat Reader DC ersetzen kann?

...zur Frage

Braucht man wirklich MacKeeper?

Werbung für das Programm MacKeeper gibt es mittlerweile richtig viel. Und eigentlich braucht man so etwas doch nicht wirklich auf dem Mac. Oder doch? Der Mac organisiert sich ziemlich gut selbst ohne Hilfsprogramme m.E.

...zur Frage

Safari - Für was braucht man das Programm ? - Ziemlich groß, daswegen frage ich !

Ist dieses Programm unnötig ?

Für welchen Zweck braucht man es ?

...zur Frage

Sehr langsamer Internet-Anschluss. Wie kann man ein Antiviren-Prog. inst. ohne stundenlange Downloads?

Hallo, 

Oma hat DSL-1000 oder eine noch langsamere Internet-

Verbindung. Nun ist Ihr Antiviren-Programm (Kaspersky 2017, die 

kostenpfl. Version) abgelaufen. 

Zuerst habe ich das alte Kasp. deinstalliert und dann versucht, die 

kostenlose 2018er-Kaspersky-Version übers Web zu installieren. 

Leider brach der Download nach ca. 100 MB von 160 MB ab. Die 

100MB runterzuladen hatte schon fast 2 Stunden gedauert. Dann 

habe ich es mit Avira-Free versucht, aber der wollte über 200 MB 

downloaden. Als Nächstes habe ich dann versucht, die alte 2017er-

Kasp.-Version wieder zu installieren, um anschließend auf 2018 

upzudaten. Leider kam auch dabei gleich die Meldung, dass über 150 

MB downgeloadet werden müssten. Auf einem Stick hatte ich auch 

noch das Avast-Installations-Programm. Aber dieses war auch nur 

einige wenige MB groß und wollte auch gleich beginnen, über 100 MB 

downzuloaden. Meine nächste Idee war, irgendwo eine DVD mit dem 

kostenpfl. Kaspersky zu kaufen. Aber was ist, wenn auf der DVD auch 

nur ein kleines Inst-Programm ist, welches dann hunderte von MB 

runterladen will aus dem Internet?

Daher die Frage: gibt es irgendein Antiviren-Programm, welches ich 

jetzt auf meinem Rechner (mit schneller Internet-Verbindung) 

downloaden kann (möglichst komplett), auf einen Stick kopieren und 

dann bei der Oma vom Stick aus installieren kann? Wo dann dort 

nach der Inst. nicht mehr als max. 5-10 MB downgeloadet werden 

müssen?

Für Tipps danke im Voraus!

...zur Frage

Suche einen Musikplayer für den PC, der immer im Vordergrund ist

Ich weiß nicht, ob es das gibt, denn wenn man zwei Fenster auf hat (sagen wir mal den IE und Word), dann ist immer das Programm im Vordergrund, in das ich klicke. Das andere verschwindet dann automatisch im Hintergrund.

Gibt es denn trotzdem ein Programm, das natürlich ein kleines Fenster hat, weil es ja möglichst wenig des großen Fensters verdecken soll, aber trotzdem noch so groß ist, dass ich den aktuellen Track sehe und die Möglichkeit habe, ein Lieder weiter zu machen? Es soll immer im Vordergrund sein. Auch, wenn ich WOrd maximiert habe und gerade etwas schreibe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?