Gewährleistung und Garantie wie regeln?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer die Quittung hat ist Eigentümer der Hardware und hat Anspruch auf die Garantie/Gewährleistung.

Viele Hersteller gewähren Garantie nur dem Erstkäufer. Mit der Gewährleistung stimmt das, ist ja auch gesetzlich geregelt.

0

Mit meinem Halbwissen in Recht würde ich sagen, dass den Garantieanspruch derjenige hat, der Rechnung und Ware besitzt. Oder genauer gesagt, Eigentümer der Ware und im Besitz der Rechnung ist.

Dann gilt eigentlich nur noch Datum des Kaufs auf der Rechnung um die restliche Zeit für Garantieanspruch rauszufinden.

Ich denke also auch, dass dein Kunde Nr.3 den vollen Anspruch auf die Restgarantie hat.

Das habe ich auch so in Erinnerung. Wer im Besitz der Rechnung ist hat Anspruch auf die Restgewährleistung und ist auch Besitzer der Hardware. So kann er beim Hersteller auch im Gewährleistungsfall die Hardware Reklamieren. Ich bin nur etwas verunsichert darüber und suche daher jemanden der vielleicht dies so Bestätigen kann oder nicht.

0

Bei Amazon läuft die Gewährleistung ja über das Konto des Käufers. Sollte sich deshalb vielleicht mal an den ersten Käufer wenden. Auch Rechnungen werden ja nur noch im Kundenkonto gespeichert und nicht mehr verschickt.
Bei Garantie muss erstmal geklärt werden wer eine Garantie gewährt hat, die ist ja freiwillig.

Bei Amazon läuft die Gewährleistung ja über das Konto des Käufers. 

Das ist klar die Rechnung liegt Käufer Nr.2 als PDF vor. Diese wurde als PDF ( per Mail ) weitergeleitet und Kunde Nr. 3 hat sie sich ausgedruckt. Also Liegt die Rechnung ( Dokument ) in Schriftform vor. Es istn ur sehr sehr mühselig Daten Ändern zu wollen bei Amazon. Dazu muss der Kunde Nr. 1 erstmal sich rühren oder Aktivität zeigen. wenn dieser aber schon keine Reaktion zeigt und somit nicht ansprechbar ist .Kann man noch soviel versuchen. da stellt sich Amazon Quer. Kenne das auch aus meiner Vergangenheit. Ohne dem Ursprünglichen Besitzer ist eine Änderung nicht machbar. Daher versuche ich auch hier ohne Amazon einen Weg für den Kunden Nr. 3 zu finden und zwar über den Hersteller. Bei Western Digital ist das sehr sehr einfach geregelt. Hast Rechnung und Platte Putt , Nummer in Database Eintragen. Gewünschte Lieferadresse Eintragen ,wenn Gewährleistung noch da ,dann wird ne neue Platte per UPS an dich geschickt. Da sollten sich einige Hersteller doch mal ne Fette Scheibe davon abschneiden.

0
@Fugenfuzzi

Garantie stellt gesetzlich der Hersteller zu Verfügung. Wobei diese oft als "Freiwillig" ausgelegt ist ,was aber laut Gesetz nicht stimmt.

0
@Fugenfuzzi

Die Garantie ist immer freiwillige Sache der Hersteller oder Händler. Nur die Gewährleistung ist gesetzlich geregelt. Garantie sollte man nicht mit der Gewährleistung verwechsel, sind völlig verschiedene Sachen.
Und ich schrieb das die abwicklung der Gewährleistung bei Amazon über das Konto des Käufers lauft, weil man dort auf den Artikel klicken muss wenn man die Gewährleistung in anspruch nehmen will.

0
@compu60

Hab ja schon geschrieben das Kunde Nr. 1 bei Amazon die Ware gekauft hat nun aber nicht mehr ansprechbar ist. Also dumm gelaufen. Quittung bzw. Rechnung von Amazon liegt vor (PDF ds ausgedruckt wurde) Kundennummer ,Auftragsnummer und alles wichtige steht drin. Doof ist nur wenn man die Ware wegen Gewährleistung einschicken muss das dann die Adresse angenommen wird die der Kunde Nr. 1 Hinterlegt hat. Auch wenn man eine alternativ Adresse Angegeben hat.

0

Ist es möglich die Onboard Grafikkarte automatisch zu deaktivieren, wenn externer Monitor angeschlossen wird?

Hallo liebe Community,

ich habe seit ungefähr einem halben Jahr folgendes Problem:

Wenn ich Videos im Internet im Vollbildmodus gucken möchte, dann bekomme ich entweder nur ein schwarzes Bild (Edge oder Firefox) mit Ton, oder einen BSOD (Chrome) mit der Fehlermedlung "DRIVER_LESS_OR_EQUAL_IRLQ". Deaktiviere ich die Hardwarebeschleunigung im Browser ist das Problem gelöst.

Meiner Meinung (und nach Recherche im Internet) hängt dies mit einer Treiber-Inkompatibilität zwischen dem Intel Treiber für die HD4000 und der Geforce m650gt zusammen unter Windows 10. (Hersteller Treiber sind veraltet und werden von Windows "netterweise" mit den neusten überschrieben.)

Problem Research:

1) Hardwarebeschleunigung deaktivieren --> funktioniert 

2) Bildschirm erweitern --> funktioniert 

3) Nur Laptop Bildschirm --> funktioniert 

4) Intel HD4000 deaktivieren und dann nur externer Monitor --> funktioniert auch 

5) Intel HD4000 wieder aktivieren und nur externer Monitor --> funktioniert nicht

Lösungsansätze: 

1) Treiber komplett deinstalliert und aktuellste Treiber der Hersteller installiert.

--> Problem not solved.

Meine Frage lautet also:

Kann man einstellen, dass sich automatisch beim einstecken des externen Monitors (über HDMI) die interne Grafikkarte deaktiviert? Somit könnte ich wieder die Hardwarebeschleunigung verwenden

Danke für eure Hilfe, frakker

Specs: Asus N76VZ Intel HD4000 (intern) Geforce m650gt i7 Q3365m (? aber nicht wichtig)

...zur Frage

Fujitsu Stylistic Q550 Problem

Ich habe ein Problem mit meinem Fujitsu Stylistic q 550. Und zwar ist in der Mitte vom Bildschirm(von oben nach unten) ein ca. 3-4 cm breiter streifen, wo das "touch" nicht funktioniert. Ich habe gestern schon mit der mitgelieferten Windows 7 CD Windows 7 neu installiert und musste somit auch mit der ebenfalls mitgelieferten Hardware-CD die Hardware installieren. Die Rechnung besitzte ich leider nicht mehr. Bevor ich in den Fachhandel fahre, wollte ich hier noch einmal nachfragen, ob der "Monitor" kaputt ist oder ob irgendetwas nicht richtig installiert ist!! Danke schon einmal im Vorraus ;))

...zur Frage

Garantie für PC/Notbook Neukauf nur bei Hardwarefehler?

Garantie beim Kauf von PC/Notebook nur für Hardware oder auf Hard- und Software? Folgender Fall.

Ein Kunde kauft ein Notebook bei einer Elektronik Firma mit installierter Software, die mengenhaft Trial-Software beinhaltet. Eine CD mit BS ist nicht dabei. Nach einiger Zeit ist die Software total verseucht, der Zugang zum Internet funktioniert nicht mehr.

Der Kunde schickt das Gerät an die Firma zurück mit der Bitte, den Schaden zu beheben oder Gerät zurücknehmen, worauf ihm geantwortet wird, es sei kein Hardwarefehler festzustellen und die Reparatur würde in Rechnung gestellt für einen genannten Festpreis. Ein Vordruck zum ankreuzen für „Reparatur durchführen, Gerät nicht reparieren und zurücksenden, Gerät kostenlos entsorgen“ ist beigefügt. Der Kunde lässt Reparatur durchführen und bittet eine CD mit BS unbedingt der Rücksendung beizulegen.

Nach ca. drei Wochen bekommt er wieder die Anfrage mit Vordruck. Nach telefonischer Rücksprache wird ihm mitgeteilt, dass erster Auftrag nicht bekannt. Also beschließt der Kunde diesmal, dass er das Gerät unrepariert zurück haben will, und schickt ausgefüllten, unterschriebenen Vordruck sicherheitshalber per Einschreiben zurück. Kurz darauf erhält er sein Notebook repariert mit Rechnung zurück, ohne BS-CD.

Da der Kunde inzwischen das Gerät mit gehörigem Preisnachlass an einen Bekannten per Vorauskasse bereits verkauft und sich für das Geld ein gebrauchtes Notebook angeschafft hatte, stellt sich die Frage: Muss er die Rechnung bezahlen? Schließlich ist es nicht seine Schuld, dass man ihn falsch informiert hatte. mfg und danke

...zur Frage

PC Games stocken trotz guter Hardware warum?

Guten Abend,

Ich hatte mir vor ungefähr ca. 7 Monaten einen Leistungsstarken Rechner zugelegt, nur leider macht er mir Probleme. Ich habe GTA 4 installiert + die PATCHES und war halt nicht ruckelfrei, hat noch sehr gestockt. Natürlich auch bei anderen Spielen war das Problem da. Ich habe neue und alte Treiber installiert und versucht somit das Stocken vilt. aufzuheben, leider hat es nicht Funkzuniert. Dann hatte ich auch den PC neu Formatiert und habs wieder versucht und leider nichts dabei rausgekommen.

Habe auch einen Techniker angerufen, er wüsste auch nicht woran es liegen könnte.

RECHNER: Windows 7 Ultimate 64x bit 8 GB Arbeitsspeicher Quadcore 4 x ca. 3,2 Ghz 1 x HD 5850 Grafikkarte Gesamtspeicher: (4071) MB

Probleme der Spiele: GTA 4 | patches installiert | stockt | offline Counter Strike Source | laggt | online CoD 6 | laggt | online Dirt 2 | patches kann man nicht installiert weißt mir fehler auf! | offline Tactical Ops | Patches installiert | laggt | Online Homefront | Offline | laggt TDU 2 | Offline | laggt

Falls noch was benötigt werden an Informationen, so lasst es mich wissen.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?