Gehäuse Lüfter notwendig ??

2 Antworten

Dann würde ich an deiner Stelle das Gehäuse offen lassen, um dem Wärmestau, der sonst zwangsläufig entsteht vorzubeugen. Je nach Gehäuse saugt zwar das Netzteil (oben verbaut) auch die warme Luft ab, wird dann aber aufgrund der zu warmen Luft nicht mehr richtig gekühlt und kann überhitzen. Ist das Netzteil dagegen unten verbaut spielt es für die Luftzirkulation im Gehäuse keine Rolle, das es die Luft von unten ansaugt und nach hinten wieder ausbläst, ohne das sie ins Gehäuse gelangt.

Wie kann ich den Lüfter von meinem Acer Laptop selber regeln?

Ich habe meinen Acer 7741g (mit Win7 64 bit) jetzt schon seit ca 1/2 Jahr. Es ist ein Gamer Laptop, nur wenn man spielt und man die Hardware stark belastet wird er ca 85 Grad Celsius heiß, was gelegentlich zum automatischem Abschalten mit bluescreen führt. Aber während dessen macht der Lüfter keine anstallten zu kühlen, er ist kaum hörbar. Aber ich weiß das der Lüfter nicht defekt ist, manchmal wenn man surft geht das Teil für 2-3 sec auf die höchste Leistungsstufe und bläst ganz Laut. Warum geht der Lüfter nicht an wenn er wirklich gebraucht wird? Ist das ein Fehler im BIOS oder in meinem OS? Und gibt es Programme, die die Lüfter stärke regulieren können?

Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

PC macht Geräusche (Lüfter / Kühler)

Hallöchen!

Ich weiß es ist nicht sonderlich schlau auf den PC zu hauen wenn er beim Zocken mal wieder hängt, aber ich muss nun mit den Folgen leben...

Undzwar macht mein PC ab dem ersten Start nach dem Schlag auf das Gehäuse beim Starten ein Geräusch, das wie ein schnelles Klacken kurz immer lauter und heftiger wird und schließlich mittellaut weiterklackt. Man kann das Geräusch auch wie eine CD in einem alten Player deuten.

Ich kenne mich leider mit PCs in ihrem Inneren null aus.. Aber ich habe zwei mal am seitlichen Gehäuse Felder mit Luftlöchern. Hinter dem obereren Feld (etwa auf mittlerer Höhe) konnte ich mit einer Taschenlampe den Lüfter ausfindig machen. Aber auch beim Feld ganz unten an der Seite des PCs sehe (und höre) ich die Aktivität eines Lüfters. - Wenn ich direkt am PC lausche, kann ich hören, dass dieses schnelle klacken sicher vom unteren Lüfter stand, welcher im Gegensatz zum oberen flach unter irgendwelchen Schaltkreisen und Platten oder sowas liegt... :/

Alles in Allem: Der PC macht beim starten, so wie der oberere Lüfter nach außen gewendet beim Starten kurz lauter "rauscht" und dann gleichmäßig, eine lautes Klacken, welches nach dem Start weiterhin zu hören ist. Grund dafür ist allerhöchstwahrscheinlich der Schlag auf das Gehäuse..

Etwas rütteln am PC beeinflusst das Klacken, wenn auch nur sehr sehr schwach.

Nun wisst ihr ob beim Schlag einfach nur der Lüfter oder etwas anderes ein Teil verrutscht ist, ob das problematisch ist und ob man da irgendwas (bitte billiges) machen kann?

Vielen Dank für jeden Beritrag!!

...zur Frage

PC stürzt nach 10min Far Cry 3 Spielen ab

Vor einem Jahr konnte ich Far Cry 3 ohne Probleme spielen, auch wenn nur mit 25 FPS auf niedrigen Einstellungen. Dann habe ich mir eine neue Grafikkarte zugelegt, die GTX 670 und mit der konnte ich dann wunderbar auf Ultra mit 60FPS spielen. Und das nicht nur 10min am Stück, sondern schon ein paar Stunden^^ Seit dem sind dann aber schon einige Monate her und ich wollte mal wieder Far Cry 3 spielen. Ich starte das Spiel, fahr ein bisschen rum, und auf einmal ist mein Bildschrim schwarz und ich bekomme nichts weiter als ein Störgeräusch :/ Dann hab ich den PC Manuell neu starten müssen, und habs nochmal versucht. Nur hab ich diesmal auf die Temperatur meiner GPU geachtet. Die GPU Auslastung war schon im Menü auf 99% und die Temperatur lag bei 60*. Beim Spielen kam es dann bis auf 77* und die Auslastung senkte sich auf 0% -_- . Ich hab noch weiter getestet, da meine Schmerzgrenze bei so 83* liegt. Dann stürzte er aber wieder ab. Seit dem ich damals normal spielen konnte liegen schon zwei oder drei Grafiktreiber Updates zurück, kann das daran liegen? Hab auch schon nach neuen Updates gesucht, aber nichts gefunden.

...zur Frage

Normaler PC zu einem Gamer PC umbauen

Hallo meine Frage ist ob die PCteile die ich vorhabe mir zu kaufen gut genug sind um daraus einen gamer PC zu machen únd ob man bei manchen teilen sparen kann aber das sie immer noch gut genug sind den ich habe vor bei einem Preis von ~600€ zu bleiben Hier die gedachten Teile:

-Xilence Gehäuselüfter rot LED 120mm 3 Stück 16.75€ -Intel Core i5-3570 Prozessor (3.4 GHz 6MB) 206.85€ -Artic Freezer 13 CPU Kühler Sockel 25.99€ -Sharkoon Vaya Pc Gehäuse 30,68€ -Inter- Tech SL500 500 Watt Netzteil Lüfter 21.89€ -Zotac NVIDIIA GTX 650 TI Grafikkarte 151,89€ -Asus Sabertooth 990FX Mainboard Sockel 147,08€ 601.13€ Den Rest nehme ich von meinem normalen Standpc, sagt mir auch wenn ich manche Teile nicht umbedingt kaufen muss ohne damit leistung zu verlieren noch nehmen könnte Alle diese Teile sind auf amazon zu finden und bitte gebt mir gute vorschläge ich kenne mich kaum mit Computern aus Euer chrisiWgA Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure antworten ^^ P.S.: Der PC müsste gut genug gekühlt sein damit man 5h am Stück spielen kann ;) ( Wie Far Cry 3, Bioshock oder NFS Most Wanted 2 )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?