Games ruckeln.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tatsache ist das die 9800GT absolut nicht in dein System passt (rein von der Leistung her gesehen),denn die 9800GT ist im Prinzip nix anderes als eine 8800GT (nur anderer Name) und die ist wirklich langsam überholt (viel. maximal noch ne Einsteiger Karte,wenn überhaupt). Wie ein Spiel läuft ist auch oft unterschiedlich,vielleicht harmoniert die Karte besser mit dem anderen Prozessor.Ich jedenfalls empfehle dir dringend eine Grafikkarten Aufrüstung,denn den Performance Zuwachs wirst du merkbar spüren (vorallem aufgrund des potenten Prozessors).

Phenom 04.04.2011, 18:53

Das heißt auf gut Deutsch, dass mein PC zu schnell für die 9800 GT ist?

Das würde erklären wieso mein Bruder mit einem 2 x 2.80 GHz PC ohne ruckeln zurecht kommt, obwohl es auch eine 9800 GT ist?

Ich habe diesen PC als Komplettsystem gekauft, da werde ich mal nachhaken!

Dann nochmal 2 Fragen. Welche GraKa kannst du mir empfehlen das ich noch einige Zeit damit zocken kann. Würde eine Radeon HD 8570 reichen?

Ist der PC ansonsten gut zum Zocken?

Danke für die Hilfe!

0
BMKaiser 04.04.2011, 19:05
@Phenom

Langsam die Pferde: Wenn man in einer 4 x 400 m Staffel einen nicht so schnellen Sprinter hat (9800GT), ist wohl die Staffel behindert, aber die Anderen rennen genauso schnell, wie diese es können. Wenn nun Dein Bruder auch die 9800 GT im System hat und noch eine etwas langsamere (CPU) als in Deinem System, dann müsste dies in Summe langsamer sein, also mehr ruckeln. Tut es aber nicht, also, hängt es an etwas Anderem und das musst Du herausfinden.

0
Tinozeros 04.04.2011, 19:07
@Phenom

Ich meinte damit,das dein Prozessor viel mehr Potenzial hat und er sich mit der Karte nur langweilt.Wie ich schon sagte ist die 9800GT wirklich keine schlechte Karte,aber für deine CPU ist Sie einfach unterdimensioniert.Und ich weiß wovon ich rede,hatte die 9800GT selber und zocke selbst viel.Sonst finde ich das System absolut in Ordnung,reicht vollkommen aus zum zocken.Ich schau gleich mal nach einer passenden Grafikkarte.Müsste aber noch wissen wieviel du dafür ausgeben könntest,bzw. was dein Budget ist?

0
Phenom 04.04.2011, 19:13
@Tinozeros

Ausgeben würde ich dafür ca. 300 €, Abweichungen erlaubt! xD

Gut das er sonst ausreicht :)

Dann danke ich nochmal für deine Hilfreichen Antworten!

0
BMKaiser 04.04.2011, 19:18
@Tinozeros

Selbstverständlich hat Tinozeros recht, jede bessere Karte würde das System als Gamersystem einen Schub nach vorne bringen. Nur eine einigermaßen gute Karte kostet 100€ und mehr, was Gutes schon 200€, sehr gute Karten über 200€. Ich hatte mir lange überlegt einen HD 5770 zu kaufen, habe aber davon Abstand genommen, da diese wieder ein Kompromiss zu den neuen Karten wäre und man immer so hinterher rennt. Was man auch noch beachten sollte, ist die Mehrleistung der besseren Karten und man muss prüfen, ob das Netzteil genügend Reserven hat, diese Karte zu versorgen.

0
Tinozeros 04.04.2011, 19:21
@Phenom

ich würde dir eine Radeon 6870 empfehlen,gibts bei Amazon Neu für 168,46 Euro.Und den Unterschied wirst du deutlich merken

0
Tinozeros 04.04.2011, 19:24
@BMKaiser

das ist natürlich korrekt was BMKaiser schreibt. Ich habe deshalb für ihn auch exra keine High End Karte rausgesucht,aber trotzdem für nen vernünftigen Preis zu haben ist.Hab übrigens auch die 5770 BMKaiser :-) und hab es echt nicht bereut die geholt zu haben.Hatte vorher die selbe Karte wie der Fragesteller

0
Phenom 04.04.2011, 19:28
@Tinozeros

Bei der Karte gibt es ja (we bei jeder anderen auch) verschiedene "Marken", sapphire, powercolor usw. Ist es egal welche ich mir hole oder muss ich auch hier auf Besonderheiten achten?

0
Tinozeros 04.04.2011, 19:33
@Phenom

Also mit den Marken weiss ich nicht recht,ich hab meine immer von Powercolor geholt,andere holen von Saphire usw.,das macht jeder anders glaubich.GANZ Wichtig,was ich im Laufe der Jahre gelernt hab...BEVOR du Hardware kaufst,immer in verschiedenen Foren durchstöbern,lesen usw.,bzw. Kunden Meinungen (Amazon ect.) durchlesen..damit fährt man wirklich immer gut

0
Tinozeros 04.04.2011, 19:33
@Phenom

Also mit den Marken weiss ich nicht recht,ich hab meine immer von Powercolor geholt,andere holen von Saphire usw.,das macht jeder anders glaubich.GANZ Wichtig,was ich im Laufe der Jahre gelernt hab...BEVOR du Hardware kaufst,immer in verschiedenen Foren durchstöbern,lesen usw.,bzw. Kunden Meinungen (Amazon ect.) durchlesen..damit fährt man wirklich immer gut....(Amazon war mir da immer eine große hilfe,die Meinungen der Leute sind teilweise recht interessant^^)

0
Phenom 04.04.2011, 19:39
@Tinozeros

Ja das mache ich ohnehin schon immer xD

Die HD 6870 habe ich schon einmal wochen lang gegooglet usw. Ich fand sie sehr ansprechend, wollte dennoch mal hier eine Meinung einholen, falls es doch nicht an der GraKa liegt.

Ich werde noch mal richtig nach der HD 6870 gucken.

In Testberichten usw. schnitt sie gut ab, soweit ich sehen konnte.

Also dann bedanke ich mich nocheinmal bei euch, IHR habt mir echt weitergeholfen ! Danke! xD

Ich werde auch hier mal eine Frage stellen auf Bezug, der Marken der 6870 xD

0
gandalfawa 05.04.2011, 11:53
@Phenom

Ein kleiner Kommentar noch: Wenn ein System langsamer läuft als es eigentlich könnte (Crysis sollte eigentlich auch auf einer 9800 ganz gut laufen), dann hilft es in der Regel auch, wenn man Windows noch Mal ganz neu installiert! Aber eine HD 6870 solltest Du Dir trotzdem gönnen, da eine 9800 für Dein System wirklich zu langsam ist!

0

Man kann sein System auf die Spieletauglichkeit checken lassen: http://www.yougamers.com/gameometer/10414/ Mein System ist etwa gleich wie Deines, nur ist meine CPU (945), die RAMs (nur 800er) und das Board (AM2 Board) schlechter. Welche Einstellung oder BIOS knoten bei Deinem System besteht ist schwer zu sagen, da hilft nur bei Deinem Bruder nachzusehen, was dieser vergleichsweise für Einstellungen verwendet.

PS.: Die Grafikkarte ist nicht der Hammer, aber auch nicht so schlecht – es ist auch die „große“ Variante mit 1024 MB DDR3.

Was möchtest Du wissen?