Gamer-PC 2014 / 2015 / 2016

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also für Games braucht man nicht gleich einen i7 Prozessor da reicht schon mal ein i5.Bei den Grafikkarten würde ich eine NvidaGeForce Gtx780 nehmen(Kommt natürlich auf den Budget an)Zu dem RAM da reicht schon 8 fürs Gaming braucht man net mehr ;) Ach ja und ganz wichtig du solltest deinen Pc selber zusammen stellen und auf gar keinen Fall einen Fertig Pc.Du kannst dir einen auf www.mindfactory.de/ zusammenstellen(kriegst da mehr für das Geld als wenn du einen Fertig Pc kaufst,)Und du kannst natürlich einen AMD PC nehmen aber ich steh so mehr auf Intel und Nvidia aber Fugenfuzzi wird dir jetzt sicher gleich einen Super Pc mit AMD zusammenstellen :D Aber du brauchst ja noch einen Lüfter und alles aber das sind so die wichtigsten Komponenten und mit denen wirst du noch eine Weile Spass haben :DUnd es kommt drauf an was du spielst also für Tetris wäre der Pc aus dem Fenster geworfenes Geld ;-)

Recht herzlichen Dank sponge125 für deine Antwort und besonderen Dank für den Web-Link !

0
@sdeluxe64
hardwareversand.de hat nen super konfigurator,

Es gibt bessere ,und man ist nicht zwangsweise auf diesen angewiesen.
Vor allem die Preise sind einfach bei dem Anbieter zu Teuer. Vergleiche ich z.B. mit Mindfactory ,ist Mindfactory günstiger !

Hardwareversand ist keineswegs ein guter & günstiger Anbieter von PC Hardware und daher sollte man besser bei anderen Recherchieren und Preise vergleichen.

1
@Fugenfuzzi

Dabei ging es nicht um die Preise, sondern um die zusammenstellung. Der Konfigurator filtert automatisch die teile die zusammenpassen, was für einen Menschen der nicht so viel ahnung hat das zusammenstellen sehr viel einfacher macht. Ob er sich dann entscheident die Teile dort auch zu kaufen oder wo anders ist doch dann eher zweit rangig. Man sollte immer die Preise vergleichen auf allen Seiten die Hardware anbieten um den besten Preis zu machen! ^^

1

Naja grundsätzlich hast schon Recht, allerdings hab ich mir vor 4 Jahren einen AMD basierten Rechner bauen lassen (daran schreib ich gerade diesen Text)-und der läuft immer noch spitzenmäßig. Was die GPU angeht, sollte man entweder Intel+Ge Force oder AMD +Radeon paaren. Wenn man nicht so hoch greift, kann ein AM3+ System ein echter Hammer sein der Intel in nichts nachsteht, FX 6350+Radeon 7850/7870/7950+8 GB 1600 (obwohl für Gaming 1333er reicht)

Was den Stromverbrauch angeht, verbraucht mein Prozzi 80 Watt laut Angabe undmeine passiv gekühlte 7850 ebenso 80 Watt.

1

Möchtest du den PC selber bauen oder einen fertigen PC kaufen? Welche Games möchtest du zocken? Was ist das Preislimit?

Preislimit --> Nicht geizig, aber nicht mehr als nötig

Games --> 2014 Dragon Age 3 , 2015 Star Citizen u.a, 2016 ?

PC --> Selbst gebaut oder Fertigmodell, mir egal

0

Danke für die Antwort androide42 !

0

Was möchtest Du wissen?