Funktioniert Powerpoint eigentlich auch auf einem Mac?

2 Antworten

Für gelegentliche Nutzung von Powerpoint-Präsentationen gibt es auch die Möglichkeit, diese am PC im Office-97 Format abzuspeichern (Dateityp), und auf dem Mac entweder OpenOffice oder noch besser NeoOffice zu installieren. Dann gibt es auch kaum Kompatibilitäts-Schwierigkeiten.

Beide Pakete sind OpenSource und kostenlos, NeoOffice ist etwas besser in die Medientool-Landschaft des Mac integriert.

Den besten Workflow bekommt man auf dem Mac nach wie vor mit iWork (Numbers, Pages und Keynote) geboten, mit 79 EUR ist es zudem wesentlich günstiger als Microsoft Office. Kompatibilität ist gegeben.

Gibt doch Office 2011 für Mac, damit geht es ohne Probleme ;)

Welche Vorteile hat eigentlich Windows gegenüber MacOS?

Bevor jemand schreibt: "es gibt viele Windows Systeme, welches meinst du?" Sage ich kurzerhand das aktuellste System, Windows 10 im Jahr 2017 (Auch wenn sich die Frage auf Windows allgemein richtet)

Mein letztes Windows System welches ich genutzt habe war Windows Vista, seither habe ich mich in die Welt von ehemals OS X verfangen. Auch wenn mittlerweile Microsoft mit Windows 10 extrem viel abgeguckt hat, finde ich das System nach wie vor nicht wirklich besser/ angenehmer und/ oder vorteilhafter.

Dennoch laufen die meisten "PC's" auf der Welt mit Windows, der Anschaffungspreis dürfte durchaus eine Argumentation sein, da Windows durch allen möglichen Unternehmen vertrieben wird und dadurch Konkurrenzdruck herrschet, werden MacOS Systeme nur durch Apple vertrieben.

Dennoch frage ich mich wieso der Mac OS Anteil nicht deutlich größer ist? Was macht Windows gegenüber Mac OS besser?

MAL GANZ DAVON ABGESEHEN DAS DIE MEISTEN PROGRAMME/ SOFTWARE FÜR WINDOWS PROGRAMMIERT SIND, DAHER BITTE ICH DIESEN ARGUMENT AUSEN VOR ZU LASSEN (Da die Software ohne weiteres unter ein Virtuelles System z.B. Parallels läuft)

Ich sehe in Windows wirklich ÜBERHAUPT keinen nennenswerten Vorteil, die Struktur ist nicht wirklich angenehm, ständig gibt es Fehlermeldungen, für bestimmte Arbeitsschritte sind viele Klicks notwendig, der Workflow ist deutlich geringer als bei Mac, Ständig müssen Aktualisierungen vorgenommen werden, das System wird nach einer weile langsam und viele viele Argumente die einfach gegen Windows sprechen. Deshalb, an allen eingefleischten Windows Nutzer, WIRKLICH NICHTS GEGEN EUCH! Jedes System hat seine Daseinsberechtigung, würde dennoch ein par sinnvolle Argumente erfahren weshalb Windows besser ist als MacOS?

...zur Frage

Wiso ist mein Bild in MS PowerPoint unscharf beim Vergrössern?

Hallo Zusammen,

Ich habe das Problem, dass meine Bilder im PowerPoint unscharf werden.

Infos zu meinem PowerPoint von Microsoft:
Microsoft Office Professional Plus 2010
Version: 14.0.7166.5000 (64-Bit)

Wenn ich ein Bild im PP relativ klein einfüge und dann mit der Animation "Vergrössern/Verkleinern" vergrössere, hat das Bild eine schlechte Auflösung. Das verwendete Bild hat eine Auflösung von 820x705Pixel und auch bei Bildern von grösserer Auflösung geht es nicht.

Ich habe in den Einstellungen auch eingestellt, dass die Bilder nicht komprimiert werden. [siehe: Bild1]

Es besteht zwar die Möglichkeit, das Bild gross einzufügen, dann mit einer Animation beim öffnen der Folie schnell zu verkleinern und danach erst zu vergrössern. Dann habe ich eine gute Auflösung. Jedoch sieht man dieses schnelle verkleinern in der Presentation was natürlich schlecht aussieht.

Ich wäre wirklich dankbar um Lösungsvorschläge!

Vielen Dank Photelegy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?