Funktioniert Powerpoint eigentlich auch auf einem Mac?

2 Antworten

Für gelegentliche Nutzung von Powerpoint-Präsentationen gibt es auch die Möglichkeit, diese am PC im Office-97 Format abzuspeichern (Dateityp), und auf dem Mac entweder OpenOffice oder noch besser NeoOffice zu installieren. Dann gibt es auch kaum Kompatibilitäts-Schwierigkeiten.

Beide Pakete sind OpenSource und kostenlos, NeoOffice ist etwas besser in die Medientool-Landschaft des Mac integriert.

Den besten Workflow bekommt man auf dem Mac nach wie vor mit iWork (Numbers, Pages und Keynote) geboten, mit 79 EUR ist es zudem wesentlich günstiger als Microsoft Office. Kompatibilität ist gegeben.

Gibt doch Office 2011 für Mac, damit geht es ohne Probleme ;)

Was möchtest Du wissen?