Funktionieren Universal-Netzteile mit allen Notebooks?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bedenkenlos ist ja manchmal so eine Sache, vor allem, wenn irgendwelche Billigteile nicht ordentlich verarbeitet sind...
Meines Erachtens kann man aber diese Universalnetzteile verwenden, wenn man darauf achtet, das es die für den Klapprechner erforderliche Spannung liefert (V - Volt) bzw. diese eingestellt ist.
Weiterhin wichtig, die richtige Polarität ( +/- innen/außen am Stecker).
Auch muss das neue Netzteil mindestens die auf dem defekten Originalnetzteil aufgedruckte Stromstärke (A - Ampere) liefern, wobei diese aber auch höher (keinesfalls geringer) ausfallen darf. (Übertreiben bringt aber auch keine Punkte)
Die Angaben zu Spannung, Stromstärke und Polarität solltest Du auf dem Originalnetzteil aufgedruckt finden.

Nein, Universal Netzteile sind nicht für alle Notebooks geeignet. Beim kauf von Universal Netzteilen ist darauf zu achten das die Volt und Ampere Werte stimmen, außerdem muss der passende Stecker dabei sein und die Polvarietät (+/- außen / innen) des Steckers muss stimmen.

Es kann, aber preiswerter sein, ein Originalnetzteil zu kaufen, was für einige Netebooks mit exotischen Stecker wie bei HP gilt.

Ein Universal Netzteil für mein Compaq Mini würde mindestens 50 Euro oder mehr kosten, aber Originalnetzteil kostet gerade mal 29 Euro (bei Amazon bestellt).

Mein Tipp schau erst mal im Netz (z.B. bei Amazon) ob du nicht ein passendes Originalnetzteil für dein Notebook findest, was vielleicht preiswerter ist.

Polvarietät ?????? ganz einfach Polung

0

du kannst ALLES bedenkenlos bestellen kaufen nutzen, wenn dein netzteil aber nicht mit der lappi-spannung übereinstimmt dann brauchst du auch bald einen neuen lappi, (kann bestellt werden)

aluny hat schon alles Relevante erklärt, gewohnt sachlich und richtig, DH!

Eine kleine Ergänzung meinerseits: Übertreibungen sind (nicht nur in der Computerei, aber dort sehr stark) im Handel verbreitet. Gerade bei Nicht-Markenartikeln wird oft etwas zu sehr übertrieben (oder kommen aus den kleinen Böxelchen mit dem 7-Watt-Netzteil wirklich 2 mal 200 Watt ... ? ...), weshalb man beim Kauf eines "Universalnetzteils" besser zu einem mit einer rund 20% höheren "Strom"angabe greifen sollte.

Was möchtest Du wissen?