Frontpanel an Motherboard anschließen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Sorge, du brauchst kein spezielles Multimediamainboard, es sollten nur genügend von den "normalen" Anschlüssen vorhanden sein.

Um den vollen Funktionsumfang des Gehäuses zu nutzen, benötigt das Mainboard eine Firewire-Schnittstelle, diese wird seltener, aber gut die Hälfte der Mainboards verfügt auch weiterhin darüber. Einfach die technischen Angaben genau überfliegen.

Was sich mir nicht ganz erschlossen hat, sind die beiden Cinchbuchsen, die intern über einen vierpoligen Stecker angeschlossen werden. Sind das Eingänge und ist mit dem vierpoligen Stecker gemeint, dass die dort angeschlossen werden, wo wir früher unsere optischen Laufwerke analog angeschlossen haben - die Älteren unter und erinnern sich vielleicht ...

Auch der Fernbedienungsempfänger wird übrigens mit den ganz normalen Schnittstellen verbunden (ich vermute mal Onboard-USB). Das Mainboard sollte also über fünf, besser sechs Onboard-USB-Pfostenanschlüsse verfügen, das ist aber nix Besonderes, das bieten viele!

Ach so, woher "Video" und "S-Video" kommen sollen, ist mir allerdings ein Rätsel ...

0
@smatbohn

Es kann durchaus eine SAT-TV Karte eingebaut werden. Dann machen die Video / S-Video Ausgänge Sinn.

0
@derMuffti

Ja gut, aber die Karten, die ich kenne, verfügen über derlei Anschlüsse am Slotblech. Für die Verwendung mit diesem Gehäuse bräuchten sie ja (zusätzlich) Anschlüsse als Pfostenverbinder auf der Karte selbst!

Das ist es, was mich rätseln lässt ...

0

Vielen Dank , für die schnelle Antwort ! Ich hätte da noch eine kleine Frage : Wie schaltet man den Digitainer überhaupt an und aus ? Geschieht das per Fernbedienung ? Denn von einem an/aus Schalter ist nicht die Rede ... Vielen Dank !

0
@Digitainer

Hmm, das da rechts oben an der Front sieht für mich wie ein Ein-/Aus-Taster aus ...

0

Was möchtest Du wissen?