Front USB funktioniert nicht richtig

3 Antworten

Habe das Tool von Avita ausprobiert und hat keine Besserung gebracht. Der USB Stick wird schon beim Booten (vor Windows) an diesem Port nicht erkannt. Habe auch schon die internen USB vertauscht, mit dem selben Ergebnis.

41

Dann liegt es am Frontpanel. Zum Test und zur Absicherung des Fehlers kann man noch in den Gerätemanager gehen und "alle" löschbaren USB Gerätetreiber löschen, aber man muss dann beim Anschließen der USB Geräte alle Treiber nochmals automatisch installieren lassen - hab ich schon gemacht, ist kein großer Aufwand.

0
3
@BMKaiser

Wenn der Stick schon beimBooten vor Windows nicht erkannt wird, denke ich nicht das es ein Treiberproblem ist. Frage mich nur wieso manche USB sticks an diesem Port gehen und einer nicht???

0
50
@xmenbabis

Die Datei INFCACHE.1 beherrbergt Treiberinformationen zu allen bisher angeschlossenen Geräten. Der Infcache ist also die Treiberdatenbank von Windows. Ist während einer Treiberinstallation mal etwas schief gelaufen, oder konnte ein Gerät nicht korrekt erkannt werden, so befindet sich dieser Fehler quasi ebenfalls im Infcache. So erklärt sich, warum manche USB-Sticks erkannt werden, der eine aber nicht. Bei dem einen Stick gab es eben einmal einen Fehler bei der Treiberinstallation.

0
3
@Avita

Habe schon vor Tagen die Infcache gelöscht, ohne Erfolg. Mit dem Tool von dir jetzt nochmal. Aber wie gesagt, denke nicht das es ein Treiberproblem ist, da er beim startup nicht erkannt wird. Wer markiert hier die Antworten eigentlich als Hilfreich???

0

Check mal ob im bios ne einstellung dazu is und ob du das was verbessern kannst. Dann mal intern schauen obs richtig angeschlossen ist, dazu auch mal ins Handbuch schauen und dann nochmal testen.

USB Port des Gehäuses kaputt ist meines Erachtens das wahrscheinlichste. Aber vll ist er auch nur verstaubt. Das war bei mir mal der fall.

2 der 4 USB-Ports werden nicht mehr erkannt- was tun?

Hallo an das Forum,

die Meldung

"Das letzte USB-Gerät, das an diesen Computer angeschlossen wurde, hat nicht ordnungsgemäß funktioniert und wird nicht von Windows erkannt"

fand ich zig Mal im Internet als Problemfall und auch entsprechende Ratschläge, die ich auch umzusetzen versuchte. Nach etwa 8 Std. gebe ich allerdings auf und bitte um Eure Hilfe.

1) Windows 10 64-Bit Desktop. 2) ziemlich zeitnah fielen die USB-Ports "rechts vorne" und "hinten außen rechts" aus, ich kann also weder drucken noch Datensicherung via USB-Stick vornehmen. 3) Die an diese beiden Ports abwechselnd angeschlossenen Geräte waren 2 Drucker und 2 USB - Sticks, die jeweils mittels "Hardware sicher entfernen" vom PC abge- meldet wurden. 4) Was wahrscheinlich nicht wichtig ist, aber dennoch: beide defekte USB-Anschlüsse versorgen Handy-Akku mit 5 Volt Strom. 5) Eine der Empfehlungen aus dem Internet lautete, alle USB-Treiber komplett zu deinstallieren und den PC neu zu starten; Windows würde diese beim Neustart automatisch neu erkennen. Allerdings verabschiedete sich bei der Deinstallation des einen Ports die Tastatur, so fuhr ich mit der PC-Maus am letzten verbleibenden Port den PC runter, und zum Glück funktionieren wieder Tastatur und Maus.

Als Anhang den Screenshot zu den beiden defekten Ports. Unter "Eigenschaften" ist zwar auch HIER vermerkt, das Gerät funktioniert einwandfrei, doch unter "Ereignisse" sind eben entsprechende Details aufgeführt.

Was kann ich jetzt tun? - Gibt es von Microsoft oder anderweitig keine Software, die die USB - Ports überprüft und eben Fehler behebt?

Habt vielen Dank für jeden Tipp, denn ein PC, an dem nur Keyboard und Maus funktionieren, ist wie ein PKW mit 2 montierten Rädern ..

Besten Gruß,

Josef

...zur Frage

Elektrostatische Aufladung - leichter Schlag bei Berührung des PC Gehäuses?

Moin Leute,

hab da mal ne ganz blöde Frage (vielleicht ist das auch nur wieder meine Hypochondrie :)). Hab mir nen neuen Computer konfiguriert und den auch Zusammenbauen lassen (hab da echt nie richtig Bock drauf :D) und als ich ihn dann abgeholt habe, habe ich ihn bei direkt mal ausgepackt und hingestellt. Schon mal eine kleine Anmerkung: In dem Zimmer liegt leider Teppich :/ ! Habe ihn noch nicht an irgendwelche Ein- oder Ausgabegeräte und auch noch nicht an den Strom angeschlossen. Ich wollte mal die Folie von dem Ein- Ausknopf abziehen und hab blöderweise nen elektrischen Schlag bekommen (liegt natürlich an der elektrostatischen Aufladung über dem Teppich). Da meine Grafikkarte noch nicht ausgeliefert wird lässt der Computer sich aufgrund einer Ryzen 7 Cpu noch nicht verwenden - kann ihn somit nicht überprüfen.

Nun zu meiner Frage: Als ich mich an meinem PC Gehäuse entladen habe (den Schlag bekommen habe) kann dabei eine Hardwarekomponente Schaden erlitten haben? Ich reagiere bei sowas immer über und würde daher gerne eure Meinung hören. Danke schon mal an alle ;)

...zur Frage

Asus Z87-Pro 1504 - USB Stromversorgung im Standby ausschalten

Hallo Leute,

ich habe mir eine neue Maus gekauft. Nun habe ich allerdings das Problem das wenn ich den PC ausschalte und eine Taste der Maus drücke, leuchtet die Maus auf. Ist also im Betrieb und lässt sich sonst nicht mehr ausschalten.

Das ist bestimmt ein Mainboard lade deine unnötigen Geräte auf während dein PC aus ist... Episches Feature dies das.

Ich fahre Windows immer komplett herunter, also kein schnellstart Modus oder so.

Ich habe jetzt mein ganzes BIOS durchsucht und sogar die Bedienungsanleitung durchsucht, allerdings habe ich keine Option gefunden um das auszuschalten, nur die Steckplätze komplett auszuschalten soweit ich weiß.

Weiß jemand vielleicht wie ich diese Funktion ausschalten kann? Ich muss natürlich die Taste drücken, aber ist ja trotzdem dumm. Das heißt auch, das der USB Port durchgehend mit Strom versorgt ist. Und nein ich werde meinen PC nicht vom Stecker ziehen, das ist wie ich finde eine dumme Methode.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?