Freeware zum Live Stream (Audio oder Video) aufnehmen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das geht ganz einfach mit dem kostenlosen "No 23 Recorder".

"Egal, ob Sie den Sound von PC-Spielen, Onlineradio, Videos oder Musik von externen Geräte, wie Stereoanlage, CD-Player oder Mikrofon auf Ihrer Festplatte speichern wollen - das Gratis-Tool "No23 Recorder" hilft Ihnen weiter.

Vor der Aufnahme können Sie die Bitrate und die Qualitätsstufe der MP3-Datei festlegen. Der kostenlose LAME-Codec ist im Programm schon integriert. Auch möglich: Die Aufzeichnung direkt nach Ogg-Vorbis oder WAV."© Chip

Hier eine erklärende Fotostrecke und die Möglichkeit des sicheren Downloads:

http://www.chip.de/downloads/No23-Recorder_13011558.html

Falls Du zum "No 23 Recorder" noch Fragen haben solltest, findest Du im Internet viele - teils bebilderte - Anleitungen. Einfach in die Suchmaschine "No 23 Recorder Anleitung" (ohne Anführungszeichen) eingeben.

Habe mich, weil es um Radio geht, auf Audio beschränkt. ;)

0
@Avita

Danke, ich hab es auch mit diesem Programm schon probiert, aber es nicht zum Funktionieren gebracht. Irgend etwas musss mit dem "Sound" nicht stimmen. Ich schaue, ob ich im Internet eine Lösung finde, wenn nicht, stelle ich noch eine Frage (mit Bildern meiner Einstellungen))

0
@Avita

Falls Du es auf Deinem Vista-Rechner probierst: Bei Vista sind alle Eingangsquellen der Soundkarte standardmäßig deaktiviert. Schau einmal, ob das bei Dir auch so ist. Falls ja, aktiviere sie.

0
@Avita

Hier noch ein kopierter Tipp aus dem Internet, der bei einem geplagten Vista-User zum Erfolg führte:

"Sollte in der Sound-Option bei der Registerkarte: "Aufnahme" das Gerät: "Waveausg.-Mix" fehlen, ist folgendes zu tun.

Klicke mit der rechten Maustaste auf das Audio-Symbol (Lautsprecher) bei der Taskleiste (neben der Uhr) und wähle im Menü "Aufnahmegeräte" aus.

In dem geöffneten Fenster klickst Du nun auf die rechte Maustaste und wählst im Menü: "Deaktivierte Geräte anzeigen" aus.

Wähle dann das Gerät aus, dass für die Aufnahme benutzt werden soll (Waveausg.-Mix) und klicke auf "Als Standard" festlegen.

Wenn nötig, kannst Du über den Button "Eigenschaften" noch einige Einstellungen vornehmen. Ist die Lautstärke zum Beispiel zu hoch, gehe dort auf die Registerkarte "Pegel", und ziehe den Lautstärke-Regler zum anzupassen auf die gewünschte Position. Danach klickst Du auf den Button "Ok".

Starte nun die Freeware: "No23 Recorder" und stelle dort die Aufnahme-Quelle ein. Um zu schauen ob die Lautstärke für die Aufnahme korrekt eingestellt ist, gibt es auf der rechten Seite der Software ein Option zum testen (Hacken setzen). Der Pegel darf nicht im roten Bereich sein. Optimal ist der gelbe Bereich. Ist der Pegel zu hoch oder zu niedrig, kannst Du die Lautstärke über den Masterregler (von No23 Recorder) anpassen. Die restlichen Einstellungen und Funktionen sollten für die Aufnahme eigentlich selbsterklärend sein."

0
@Avita

Hallo Avita, danke!! Das Aufnehmen mit dem No23 Recorder funktioniert jetzt.

0
@Gritti

kannst jetzt auch videos damit aufnehmen?

0
@bubuc

Nein, mit No23 nur Audio - aber das ist immerhin schon etwas. Mit dem VCL habe ich noch Probleme - siehe unten bei den Kommentaren an dich.

0

Wie kann man im Windows Live Movie Maker den Ton nachträglich aufnehmen?

Mit dem Windows Movie Maker ist das kein Problem. Aber wo finde ich diese Funktion im Windows Live Movie Maker? Ich habe schon ein Video gedreht und möchte es doch nur noch vertonen.

...zur Frage

Einfaches und kostenloses Bildschirmaufnahmeprogramm?

Es sollte ähnlich wie Camtasia sein. Open Broadcast Software funktioniert bei mir aber nich.

...zur Frage

Videobearbeitungsprogramm gesucht, dass Zeitlupe bzw. Zeitraffer einstellen kann.?

Also ich suche ein Programm, mit dem man Videos beschleunigen bzw. verlangsamen kann. Ich meine damit nicht ein Player, der in Zeitlupe bzw. in Zeitrafer abspielen kann, sondern, dass das Programm das Video beschleunigt bzw. verlangsamt speichern soll. Am liebsten wäre es mir, wenn man genau auswählen kann, welche teile wie schnell sein sollen. Also z.B von sekunde 1 -60 2-Fach und von 60-62 0.5-Fach. Es sollte aber genauer als auf eine Sekunde einstellbar sein, hald auf die einzelnen Bilder genau.

Ich habe z.B den Moviemaker, aber die Qualität wird extrem viel schlechter, wenn ich da was beschleunige.

Mit dem VLC-Player muss ich das Video abspielen lassen und gleichzeitig aufnehmen. Das Problem dabei ist, dass ich dann nicht mehr so viel machen kann, da sonst alles anfängt zu ruckeln. Das wäre dann ja mit aufgenommen. Wenn ich das Video aber bearbeiten könnte, würde das nicht passieren, es würde höchstens länger dauern.

Ach ja, es MUSS auch kostenlos sein :-)

Danke schonmal, hoffe jemand kennt ein Programm.

...zur Frage

Windows Live Movie Maker verkleinert Videos?

Wenn ich den Windows Live Movie Maker 2011 benutze (um z.B. einen Abspann in ein Video einzufügen), verkleinert er das Video. Ich habe schon fast alle Speichermöglichkeiten (Pixel und so auch verändert) ausprobiert. Was kann ich da machen?

http://img849.imageshack.us/img849/4914/xsbhfkgdh.jpg

...zur Frage

Wo kann ich Pro7 live sehen?

Wo kann man denn Pro7 live sehen, denn da scheint es leider keinen Stream zu geben. Ich habe jedenfalls noch keinen gefunden. Einen DVBT-Stick möchte ich nicht unbedingt benutzen, da ich diesen nämlich noch kaufen müsste. Wisst ihr, wo es vielleicht einen Stream gibt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?