Frage zur Thematik Heimnetzwerk und Dateifreigabe?

1 Antwort

privates und öffentliches Netzwerk sind Voreinstellungen der Windows-Firewall. Die Firewall sitzt "vor" den Diensten, die für das Netzwerk angeboten werden (dazu zählt auch die Datei- und Druckerfreigabe). Wählt man öffentliches Netzwerk blockiert die Firewall in ihrer Standardeinstellung sämtliche Anfragen die vom Netzwerk kommen. D.h. obwohl die Dateifreigabe existiert und aktiv ist kommen Rechner aus dem Netzwerk nicht mal zu den Diensten, da die Firewall vorher schon blockiert. Bei privates Netzwerk oder Arbeitsplatznetzwerk ist das anders, da blockiert die Firewall nicht grundsätzlich den Zugriff und die Dienste sind erreichbar. Ob man dann an die freigegebenen Dateien herankommt ist eine andere Frage - eine Frage der Dateifreigabe-Berechtigungen, wie in deiner Frage von vor ein paar Tagen erklärt: https://www.computerfrage.net/frage/was-heisst-bei-dateifreigabe-jeder-genau

Die "Heimnetzgruppe" ist eine Art wie man die Dateifreigabe "vereinfachen" kann. Anstatt an jedem Rechner der eine Freigabe hat jeden anderen der eine Berechtigung haben soll die Zugriffs-Berechtigung manuell zu erteilen gibt es sowas wie ein Gruppennutzer (die Heimnetzgruppe). Jeder der Teil dieser Gruppe ist (authentifiziert durch das Heimnetzgruppen-Kennwort) darf z.B. zugreifen, andere nicht. Das kann hilfreich sein wenn man z.B. Gäste im LAN hat, die nicht Zugriff haben sollen, aber die Konfiguration der Freigaben unkompliziert sein soll ohne gleich "Jeder" den Zugriff zu erlauben. 

Also, egal wie du freigibst, am Ende zählt die Freigabeberechtigung die du in den Ordnereinstellungen festgelegt hast und regelt ob man reinkommt oder nicht.

Wenn du einen Rechtsklick auf den Arbeitsplatz machst, Verwalten anklickst (so als würdest du den Geräte-Manager aufrufen wollen) kannst du dir unter System > Freigegebene Order > Freigaben zentral anzeigen lassen welche Ordner am Rechner im Netzwerk freigegeben sind und wie viele gerade darauf zugreifen

wo finde ich das unter Windows 8.1?

0
@Erdbeerkaese22

Windowstaste+R und dann als Befehl compmgmt.msc sollte die Verwaltung unter jeder Windows-Version aufrufen können

0

Canon MP990 unter Linux Mint12 installieren

Ich habe Linux Mint 12 installiert, um zu testen ob sich für mich ein Umstieg auf Linux lohnt. Nun meine Frage, wie installiere ich unter Linux Mint 12 mein Kombigerät (Drucker/Scanner Canon MP990) um es wie unter Windows über das Netzwerk nutzen zu können. Das Gerät ist nicht per USB sondern über das Heimnetzwerk angeschlossen, da es von allen Rechnern im Haus genutzt wird.

...zur Frage

Warum funktioniert das kopieren von Dateien in meinem Heimnetzwerk nicht?

Hallo zusammen,

ich habe bei mir zu Hause ein Heimnetzwerk eingerichtet. Im Netzwerk befinden sich unter anderem zwei Rechner, auf denen Windows 10 Professional läuft. Auf Rechner A habe ich einen Ordner zur Bearbeitung freigegeben. Nun möchte ich von Rechner B Daten in diesen Ordner kopieren.

Wenn ich das tue, erscheint erst einmal das Fenster mit dem Kopier-Fortschritt. Jedoch tut sich eine ganze Weile nichts. Nach einigen Minuten erscheint die Fehlermeldung "Beim Zugriff auf Rechner A ist ein Problem aufgetreten. Stellen Sie sicher, dass eine Verbindung mit dem Netzwerk besteht und wiederholen Sie den Vorgang".

Früher hat alles einwandfrei funktioniert, aber seit kurzem funktioniert es auf einmal nicht mehr. Ich bin etwas überfragt bei der Fehlersuche. Woran könnte das Problem liegen? Beide Rechner sind im Netzwerk und ich kann mir von Rechner B aus auch alle Inhalte aus Rechner A anzeigen lassen. Nur das Kopieren funktioniert nicht.

...zur Frage

Heim-PC mit Firmen PC verbinden?

Hallo, ich habe ein kleines Unternehmen und arbeite oft samstags und sonntags im Büro. Ich würde nun gerne eine Netzwerk Verbindung aufbauen wollen um von zu Hause aus (30km entfernt) auf meine Geschäftsdaten zugreifen zu können. Ist das irgendwie möglich? Im Büro schaut es so aus: 3 PC's mit Win XP über Netzwerkkabel verbunden mit Hilfe eines 8-fach Splitters. Fritz-Box WLAN 3030 an Splitter angeschlossen, Netzwerk-Festplatte an Splitter angeschlossen. Die Daten befinden sich auf der Netzwerk - Festplatte. Ich kann von jedem PC aus ins Internet und auf die Festplatte zugreifen. Zu Hause habe ich einen Win XP PC und 1 Mac Book über WLAN an die Fritz-Box angeschlossen. Ist es möglich, dass ich von zu Hause aus auf die Netzwerk-Festplatte im Büro zugreifen kann??? Vielen Dank im voruas...

...zur Frage

Netzwerkangriff!Computer Langsam,WIederherstellung geht nicht!

Hi! Ich hatte in den letzten 3Tagen 3 Netzwerk Angriffe mit gefälschter IP! Kasperksy2010 hat sie irgentwie nicht geblockt :( Mein PC geht sehr Langsam und immer wieder findet er worm-Datein Trojaner etc an. Ich will mein System wiederherstellen aber er findet kein Wiederherstellungsdatum! Und Auserdem tritt immer ein Fehler mit dem Schattenkopier Dienst auf! Was kann ich machen? Mein PC fährt sehr langsam oder gar nicht mehr rauf :(

PC: Prozessor: Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU @ 2,40GHz, 2,40GHz Arbeitsspeicher/RAM: 3,00GB Betriebsystem: Windows Vista Home Premium SP2

Updates: Ich hab in letzter Zeit noch Updates gemacht seitdem bekomme ich Angriffe aufs Netzwerk. DIe Meldung von Kaspersky: Ein Netzwerk Angriff von der IP: xx.x.xx.x wurde nicht Blockiert da diese Möglicherweise gefälscht ist.

IE hat nur noch Probleme und startet gar nicht mehr. Ich bin jetzt echt ratlos Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?