Frage zur Sicherheit bei emails(yahoomail)?

2 Antworten

Hey,

also die Gefahr besteht ja immer irgendwo. Also je nachdem, wie sehr du dich schützt bzw. schützen kannst. Aber an sich hast du das Gesetz auf deiner Seite, denn es gibt ja die Telekommunikationsüberwachungsverordnung (TKÜV). Diese besagt, das es nur Behörden erlaubt es, deine Nachrichten zu lesen. Allerdings auch nur mittel eines richterlichen Beschlusses.

Kannst du dir auf dieser Seite in Ruhe durchlesen

https://www.datenschutz.org/?s=emails+

Ist ziemlich gut und simpel erklärt finde ich :) Hoffe deine Frage wird dadurch ausreichend beantwortet!

Gruß

5

hallo,

gar nicht schlecht die Seite, ist wirklich ganz gut beschrieben... :)

0

Yahoo hat in der näheren Vergangenheit ständig negative Schlagzeilen mit der Sicherheit gemacht.

Entweder greifen die Kriminellen Yahoo direkt an und sind erfolgreich - dann erfährst du es in den Nachrichten. Am ehesten und schnellsten bei News-Seiten die auf IT-Sicherheit spezialisiert sind (z.B. heise Security).

Oder sie greifen den Nutzer an und versuchen beim Mailversand oder Login Daten bzw. Zugangsdaten abzugreifen (Phishing). 

Direkt bemerken, wie nicht-ankommende Mails, kann mans eher nicht. Bemerken tut mans wenn jemand versucht aus den Informationen Kapital zu schlagen, in dem er die Mailadresse für dubiose Zwecke nutzt oder eigene Kontakte plötzlich Mails von einem bekommen die man selbst nie gesendet hat

4

mir ging es eher um die emails an sich.sprich nicht wenn jemand meinen account gehckt hat sondern nur schlichtweg wenn ich eine email versende oder bekomme

0

Was möchtest Du wissen?