Frage zum Netzteil-Stromkabel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Europa hat länderspezifische Gerätestecker und Sockel, in Deutschland haben wir Typ-F, in der Schweiz ist es Typ-J. Stecker von PC-Netzteilen die in Deutschland verkauft werden haben entweder einen Typ-F Stecker oder einen Typ-E+F (der mit dem kleinen "Loch" drin; um auch mit dem französischen Sockel kompatibel zu sein. Das andere Ende des Kabels ist bei PC-Netzteilen aber immer C14. Das Schweizer Stromnetz hat wie das deutsche 230V Netzspannung, sowie 50Hz.

Welches Kabel du nutzt spielt hier nur dann eine Rolle wenn du sehr höhe Ströme durchlaufen lässt (wofür das Kabel geeignet sein muss). Im PC-Bereich ist das bei weitem nicht der Fall. Entscheidend ist aber dass das Netzteil (Eingangsspannung/Frequenz) kompatibel mit dem Stromnetz ist. Und das ist ja gegeben. Also spricht nichts dagegen ein beliebiges Kaltgerätekabel mit Schweizer Steckertyp zu verwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Deutsche Stecker hat auch 3 Kontakte (Zwei Pinne und am rand den Flach kontakt zur Erdung). Du kannst doch einfach nen Adapter nehmen oder das Schweizer Kabel sofern das andere Ende ins Netzteil passt! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?